E-Mail-Benachrichtigungen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Tanja,

    ich habe seit Kündigung T-Offline (1998) nie wieder Probleme mit der E-Mail-Zustellung gehabt.

    An meinen Einstellungen im Forenaccount habe ich auch nichts verändert. Sicherheitshalber gerade alles überprüft.

    Und die abonnierten Themen stimmen auch.

    Nun werde ich gleich mal testweise meine E-Mail-Adresse im Forenaccount ändern. Mal sehen...
    LG, Clint

    OLG Leitlinien

    Zuständiges Gericht (§ 232 FamFG)

    Düsseldorfer Tabelle

    Leitlinien der OLGe Bei unterschiedlichen OLG-Bezirken hilft evtl. OLG Hamm, 1 WF 2/06
  • hallo,

    Es gibt das Problem wohl häufiger bei Gmail. Zumindest ergab dies meine Internetrecherche.
    Eine Empfehlung war noch einen anderen Browser auszuprobieren.
    Aber es liegt wohl an Gmail.

    Sophie
    Niemals aufgeben, es gibt immer einen Weg, auch wenn er nicht zu dem Ziel führt, öffnet er meist neue Möglichkeiten!
  • Ein kostenloses Gmail-Postfach hat heute bekanntlich 15 GB. Als WEB.de vor xJahren ewig lange mit 12 MB seine Kunden verarschte, hatte Gmail schon 1, dann bald 7 GB Speicherplatz.

    Ich erzähle jetzt niemandem, wieviel E-Mails von forum@isuv.de in meinem Gmail "lagern"... wird Zeit, mal was zu löschen. :D

    Aber angekommen sind die Dinger von ISUV eigentlich immer!
  • hallo,

    ich werde hier keine links posten, die nicht auf olg-Seiten etc. Führen.

    du kannst die Internetrecherche aber ganz einfach selbst durch führen in zu den gleiche. Ergebnissen kommen. Schlagworte sind natürlich Gmail email Konto email kommt nicht an
    Da gibt es Berichte von Usern die sich selbst von einem anderen email Account auf ihr Gmail Postfach Mails weiterleiten, die nicht ankommen.

    Sophie
    Niemals aufgeben, es gibt immer einen Weg, auch wenn er nicht zu dem Ziel führt, öffnet er meist neue Möglichkeiten!
  • @Villa

    Bei dem Registrierungsversuch des Users @peinlich wurde die E-Mail-Adresse meiner Ehefrau verwendet. ;) Bitte den Account (17629) komplett löschen und Bestätigung versenden (DSGVO). Mach das bitte schnell, bevor evtl, wieder gekündigt wird.

    Meine ladungsfähige Anschrift besteht unverändert.
    LG, Clint

    OLG Leitlinien

    Zuständiges Gericht (§ 232 FamFG)

    Düsseldorfer Tabelle

    Leitlinien der OLGe Bei unterschiedlichen OLG-Bezirken hilft evtl. OLG Hamm, 1 WF 2/06
  • Hallo Clint,
    du kannst davon ausgehen, dass deine Hinweise zur Funktion des Forums (einschl. Zusendung von Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen) willkommen sind. Ihnen wird dann natürlich nachgegangen.
    Allerdings macht - wie bei allen Dingen des täglichen Lebens - der "Ton" die Musik.
    Deine Aufforderung an AnnaSophie: "Bitte deine Rechercheergebnisse hier nachprüfbar einstellen. Danke." erinnert mich an Schriftsätze streitsüchtiger und aggressiver Rechtsanwältinnen/-anwälte.
    Wie würdest du auf derartige Aufforderungen reagieren?
    Dem Ganzen setzst du dann die Krone auf, indem du die Genannte fragst, wie lange sie in diesem Forum sei.

    Du wirst es bemerkt haben: Sie antwortet auf derartige Kommentare und Fragen von dir nicht mehr. Verständlich!

    Ich gehe davon aus, dass du selber ausgiebig recherchiert hast, was die Ursache für das Ausbleiben von Benachrichtigungen an deine Mail-Adresse sein kann, wenn du keine Antworten auf deine Beiträge erhältst.

    PS: Deinen Hinweis habe ich gelesen. Zunächst muss eine Klimaverbesserung eintreten.

    Gruß

    Villa
    Leben und leben lassen
  • Villa wrote:

    Ich gehe davon aus, dass du selber ausgiebig recherchiert hast, was die Ursache für das Ausbleiben von Benachrichtigungen an deine Mail-Adresse sein kann, wenn du keine Antworten auf deine Beiträge erhältst.
    Hallo Villa,

    willst du damit nur Stimmung machen oder glaubst du wirklich, dass ich dafür sehr viel Zeit verschwende? Nur ganz kurz war ich bei Google, habe z.B. das hier entdeckt

    support.google.com/mail/answer/81126?hl=de

    und dann sofort jegliche weitere Suche eingestellt. Da kann ich nämlich mangels entsprechender Kenntnisse gar nichts machen. Sophie wohl auch nicht. Und deshalb verbietet es sich derzeit auch, öffentlich zu behaupten, dass das Problem an Gmail liegt :!:

    Mein Gmail-Postfach funktioniert einwandfrei, von Anfang an. Nur leider kommen seit einiger Zeit keine ISUV-Mails mehr an. Ausgerechnet das ISUV-Forum ;) :!: Machen wir beide bitte mal einen kleinen Test, sende bitte von deiner persönlichen ISUV-Mail-Adresse und auch von deiner privaten Mail-Adresse etwas an meine Gmail-Adresse. Dann wissen wir schon ein wenig mehr. Vor allem wenn und was ankommt. :D

    In mir steckt eine jahrelange Erfahrung, die mich gelehrt hat, immer erst bei ISUV selbst zu suchen. Das Problem saß zur damaligen Zeit (fast) immer an der Tastatur!

    Die heutige Foren-Situation möchte ich mal drastisch ausdrücken: Wenn eine Karre zu lange unrund läuft, ist es für eine Reparatur irgendwann zu spät. Dann kommt die Verschrottung.

    Warum muss man einen Forenbetreiber von außen immer wieder auf Probleme in seiner Nutzerverwaltung (hier Registrierung und E-Mail-Benachrichtigung) hinweisen? Warum bemerkt der Forenbetreiber die Probleme nicht von selbst? Was läuft da unrund? Wieviel Gmail-Nutzer sind eigentlich betroffen? Und wieviel andere Nutzer konnten ihre Registrierung bisher aus anderen Gründen nicht abschließen? Und warum versucht der Forenbetreiber nicht aktiv, z.B. auch durch öffentliche Information, besonders an betroffene Nutzer, für Abhilfe zu sorgen? Das sind alles am Schreiben gehinderte Forennutzer bzw. potenzielle Mitglieder!

    Warum musste man einen Forenbetreiber erst wochenlang auf Spamerregistrierungen hinweisen, bevor endlich jemand mit der zeitnahen Löschung und Überwachung beauftragt wurde? Inzwischen ist die namentlich unbekannte Person offenbar verschollen.

    Ich kenne eine andere Person, die ich für gut geeignet halte, diese relativ einfachen aber wichtigen Prozesse, somit die "Reparatur", in die Hand zu nehmen. Dafür braucht es lediglich einen Admin-Zugang und ein ganz klein wenig Einarbeitung, keine wirklichen Software- oder Administrator-Kenntnisse geschweige denn Studium sind notwendig. Der Arbeitsaufwand ist verschwindend gering (Nachkommastelle) im Vergleich zu seinen sonstigen ISUV-Tätigkeiten. Genau, DU bist gemeint. Wer denn sonst? Warum machst du das nicht schon längst? Diese tolle Forensoftware bietet zudem hervorragende Features, z.B. Statistik-Funktionen, die du vermutlich noch nie gesehen hast. Selbstverständlich sind Online-Handbuch und Support. Im Kundenbereich bist du in allerbester Gesellschaft. Vielleicht haben BMFSFJ, SIEMENS, BMW oder andere WoltLab-Kunden ähnliche Probleme mit Gmail-Adressen (gehabt)? Da kann (muss?) man ansetzen.

    Mit solch einem Zugang im ISUV-Forum siehst du auch noch viele andere schöne Sachen, die man bisher noch gar nicht genutzt hat. Du wirst beeindruckt sein :!:

    Und ja, im Vergleich zwischen Moderation und Nutzerverwaltung müssen Moderatoren sehr viel mehr Zeit für ihre Tätigkeit aufbringen. 8)
    LG, Clint

    OLG Leitlinien

    Zuständiges Gericht (§ 232 FamFG)

    Düsseldorfer Tabelle

    Leitlinien der OLGe Bei unterschiedlichen OLG-Bezirken hilft evtl. OLG Hamm, 1 WF 2/06
  • Villa wrote:

    aber bekanntlich möchten viele Vollzeit-Berufstätige auch mal Freizeit haben.
    Ich wollte keineswegs so zur Eile drängen. Kam das so an? Sorry.

    Und meine Frau hat auch nicht vor, im ISUV-Forum zu schreiben. :P

    Was ich aber unbedingt rüberbringen wollte, ist eine 2. Person mit Admin-Rechten. Und das war schon Inhalt unseres letzten Telefonates vor ca. 4-5 Jahren.
  • Users Online 3

    3 Guests