Was tun bei illoyaler Vermögensminderung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was tun bei illoyaler Vermögensminderung

      Aufgrund dauernder Anträge auf Fristverlängerung und 3 fachen Wechsel des Anwaltes hatte die Gegenseite das Verbundverfahren nun über 5 Jahre erfolgreich verzögert. Im Juni 2020 war die mündliche Verhandlung zur Scheidung und Festsetzung meines Anspruchs auf Zugewinn. Im nachfolgenden Beschluss hat die Richterin einen Fehler gemacht. Deshalb legte die Gegenseite Einspruch beim OLG ein. Dieses verwies wieder zurück an das Familiengericht mit der Auflage neue Gutachten für die Immobilie und die Firma einzuholen, durch gerichtlich bestimmte Sachverständige. Das Scheidungsurteil wurde im Februar 2021 rechtskräftig. Mein Anwalt hat mich nicht darüber informiert, dass dadurch das Zugewinnverfahren vom Verbundverfahren abgetrennt wurde oder dass die Möglichkeit besteht gegen das Scheidungsurteil Widerspruch einzulegen.

      Vor einem Jahr wurden nun vom Gericht Gutachter beauftragt. Das Gutachten zur Immobilie liegt seit ein paar Monaten vor. Die letzten Unterlagen zum Gutachten hat die Gegenseite erst Ende März eingereicht. Es ist davon auszugehen, dass es keine großen Veränderungen bei meinem Zugewinnanspruch geben wird. Selbst wenn, wäre es mir auch egal.
      Fakt ist, vor 3 Wochen kam heraus, dass mein Ex-Mann (62 Jahre alt) hat in den vergangenen 2 Jahren seine Firma und seine Immobilie, als wesentliche Vermögenswerte an die Tochter aus 1. Ehe übergeben, Verkaufspreis unbekannt. Grundbuchauszug und Handelsregisterauszug liegen zwischenzeitlich vor.

      Gestern sollte nun eine mündliche Verhandlung zum nachehelichen Unterhalt stattinden. Die Gegenseite hat signalisiert, dass sie vielleicht die notariellen Verträge bereit stellt, wenn er, nun als Angestellter im Unternehmen der Tochter, keinen nachehelichen Unterhalt zahlen müsste. Aufgrund dessen wurde die Verhandlung 2 Stunden vor Termin abgesagt und auf Mitte Juni verschoben.

      Vor zwei Wochen wurde ein Arrestantrag gestellt, wodurch rund 5.000 € "gesichert" wurden.
      Mein Anwalt strebt nun ein Anfechtungsverfahren an. Wie lange dauert so etwas?
      Gibt es keine anderen Rechtsmittel?
      Kann hier nicht das Gericht Maßnahmen treffen?
      Wer kann mir einen Anwalt benennen, damit ich mir eine 2. Meinung einholen kann?
      Sind das unsere Gesetze? Habe ich keine andere Möglichkeiten als wieder zu warten?

      Bin für jede Hilfe dankbar.
    • Ja, seit letzte Mai 2021 bin ich ISUV Mitgleid.

      Leben und leben lassen. Ganz klar. Ich habe schon eine Scheidung hinter mir. Damals war auch ein Haus und 2 Kinder zu "regeln". Ohne Anwalt haben wir faire Lösungen für alle Beteiligten gefunden, haben gemeinsam den Scheidungsantrag gestellt und waren zum Scheidungstermin ca. 10 Minuten vor Gericht. Heute sind die Kinder erwachsen und wir haben noch immer ein gutes Verhältnis, wenn wir uns bei Familienfeiern der Kinder begegnen.

      Aber was tun, wenn die Gegenseite nur blockt?

      Als wir uns 2016 getrennt hatten, habe ich ihm einige Vorschläge gemacht um eine friedliche Lösung zu finden. Das wäre 1/3 gewesen von dem was mir heute zusteht und er hätte das locker leisten können. Er lachte mich damals aus und meinte: DU bekommst nichts. Auch mein Anwalt hat Anfangs mehrmals versucht mit seiner Anwältin einen gemeinsamen Gesprächstermin zu vereinbaren um eine tragbare und friedliche Lösung zu finden. Die Gegenseite war schlichtweg nicht daran interessiert. Statt dessen erhielt ich 8 Kündigungen meines Arbeitsverhältnisses und zahlreiche Schriftsätze mit falschen Anschuldigungen um eine Verwirkung zu erreichen. Diese konnte ich jedoch beim Arbeits- und Familiengericht vollständig widerlegen.
    • Hallo Ulla64,
      als ISUV-Mitglied kannst du preisgünstig eine Zweitmeinung einholen. Von der Bundesgeschäftsstelle erhältst du Auskunft über ISUV-Kontaktanwälte in deiner Nähe.
      Freitags ist dort meistens auch ein sehr guter Fachanwalt für Familienrecht anwesend, der ebenfalls telefonisch Fragen beantwortet.

      Viele Grüße

      Villa
      Leben und leben lassen
    • Hallo Villa,

      besten Dank für die Rückantwort. Ich hatte bereits vor 1 Jahr und im Herbst einen Termin bei einem ISUV Kontaktantwalt. Leider wurde mir auch hier nur geraten abzuwarten....

      Gegen wie viel Uhr kann ich den Fachanwalt in der Bundesgeschäftsstelle am Freitag am besten erreichen?

      Herzliche Grüße

      Ulla
    • Users Online 1

      1 Guest