Betreuungsunterhalt bei Geschwistertrennung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Sophie,

      dies ist bisher der einzig sachliche Beitrag (oder eher die Frage) von dem User 'bartender' .
      Der User (fraglich, ob männlich) ist anscheinend nicht an Informationen interessiert.
      Auf konkrete Fragen: "Was wäre denn Dein konkreter Lösungsvorschlag für Nontschew" kommt eine - dazu noch biologisch unsinnige - unkonkrete Antwort.
      Dafür stellt der User Behauptungen, getarnt als Fragen, auf.
      Es ist nicht auszuschließen, dass wir es hier mit einem Troll zu tun haben.

      Gruß Tanja
      "Das virtuelle Hausrecht in Ausprägung der Nutzungsbestimmungen ("Netiquette") schränkt die verfassungsrechtlich geschützte Meinungsfreiheit der Internetnutzer aus Art. 5 GG zulässigerweise ein, wenn die "Netiquette" eine Löschung eines Nutzerkommentars mangels Themenbezug vorsieht und der Kommentar des Internetnutzers einen solchen allenfalls mittelbar erkennen lässt." (VG Leipzig AZ 1 K 1642/18)