[Frage] Unterhaltsvorschuss - Zahlung Differenzbetrag aushebeln jederzeit möglich ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin Triangel,

      ich werde auf das, den Unterhaltsvorschuss betreffend nicht mehr eingehen.
      Ich sehe es nicht als zweckführend an, mit Dir darüber zu debattieren. Wenn ich Dir schreibe, Du sollst lieber sehen, wie Du den Unterhalt tituliert bekommst, nachdem das ja offensichtlich noch immer nicht passiert ist, fängst Du wieder an, die Prozesse in der UV- Stelle verstehen oder dagegen vorgehen zu wollen.
      Es gibt keinerlei Aussagen von Dir dazu, wie viele betroffene Kinder, seit wann getrennt, welche Art Sorgerecht, was die Mutter macht usw. usf.
      Hier ist niemand Hellseher und auch ein Anwalt wird Dir in einem persönlichen Gespräch nur insoweit Rat geben können, wie Du ihm wichtige Infos zukommen lässt.
      Hier im Forum sind aber keine Anwälte, wir sind Laien, die aufgrund eigener Erfahrung und angeeignetem Wissen Tips geben.
      Und da hilft es nicht, 4 verschiedene Beiträge gleichzeitig zu eröffnen, die alle irgendwie miteinander zu tun haben.

      Ich habe natürlich keine Ahnung, wie lange die Trennung her ist und seit wann Du Unterhaltsvorschuss beziehst und auch, ob es nicht möglich ist, sich mit der Mutter an einen Tisch zu setzen um über die Kinder und deren Bedürfnisse zu reden.
      Du hältst Dich ziemlich bedeckt und möchtest aber umfassend Auskunft.
      Ich stoße da an meine Grenzen.

      Tut mir leid, ich kann Dir nicht weiterhelfen.
      Gruß Tanja

      P.S. hast Du mal die Suche hier im Forum benutzt und ein wenig gestöbert?
      Es geht mir nicht um die "richtige" Nutzung des Forums. Es geht darum, sein Anliegen so rüber zu bringen, dass Dir langfristig geholfen wird - nimm doch mal die Augen von der UV-Stelle hin zu den Bedürfnissen der Kinder.
    • Hallo Tanja,

      TanjaW9 wrote:

      ich werde auf das, den Unterhaltsvorschuss betreffend nicht mehr eingehen.
      Ich sehe es nicht als zweckführend an, mit Dir darüber zu debattieren. Wenn ich Dir schreibe, Du sollst lieber sehen, wie Du den Unterhalt tituliert bekommst, nachdem das ja offensichtlich noch immer nicht passiert ist, fängst Du wieder an, die Prozesse in der UV- Stelle verstehen oder dagegen vorgehen zu wollen.
      Ich verstehe nicht wie du das meinst. Ich schildere die aktuelle Situation was gerade passiert. Fakt ist das der UV zum 30.06. eingestellt wurde. Unglücklicherweise hat die KM versehentlich am 28.06. Unterhalt für die Kinder überwiesen, obwohl ich Ihr geschrieben habe, Sie soll ab dem 01.07. zahlen. Kenntnis habe ich jedoch erst zum 01.07. duch die Buchung auf mein Konto erhalten. Dann schreibst du ich soll zum Anwalt. Ich probiere aktuell einen Anwalt, den ich für die Zukunft nehmen möchte, zu erreichen um den Antrag zur Titulierung des Kindesunterhalts zu erreichen. Dann fragst du was ich bezüglich Titulierung bereits unternommen habe. Ich bin gerade dabei den Unterhaltstitel gerichtlich zu erwirken, sprich sobald ich den ANwalt erreiche, wird ein Antrag gestellt.

      TanjaW9 wrote:

      Es gibt keinerlei Aussagen von Dir dazu, wie viele betroffene Kinder, seit wann getrennt, welche Art Sorgerecht, was die Mutter macht usw. usf.
      Hier ist niemand Hellseher und auch ein Anwalt wird Dir in einem persönlichen Gespräch nur insoweit Rat geben können, wie Du ihm wichtige Infos zukommen lässt.
      Was spielt die Anzahl der Kinder bzw die Art des Sorgerechts hierzu eine Rolle? Macht es einen Unterschied bei meiner aktuellen Frage ob es 1 oder 5 Kinder sind ? Ist die kommende Rückforderung des JA abhängig vom Sorgerecht ? Hätte sich diesbezüglich etwas geändert, hätte ich geschrieben ".. nachdem ich nun das alleinige..."


      TanjaW9 wrote:

      Und da hilft es nicht, 4 verschiedene Beiträge gleichzeitig zu eröffnen, die alle irgendwie miteinander zu tun haben.
      Das wurde mir bereits gesagt und ich habe seit dem keine weiteren neuen beitrag eröffnet. Ich habe auch erklärt weshalb ich das getan habe. Wenn ich jedoch nun sehe, wie die Beiträge zusammengfügt wurden, ist es (finde ich) für einen aussenstehenden noch unübersichtlicher geworden.

      Ich bin natürlcih froh um jede Rückmeldung von jedem die ich hier erhalte. z.B. fand ich die Rückmeldungen von MaxMustermann und AnnaSophie auch interessant.

      Danke