Psychische Probleme behindern Ausbildungsfähigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Hochtief,

      ob schon eine (nachgewiesene) drohende Behinderung ausreicht, weiß ich nicht.
      Die Jugendberufsberatung sollte dies wissen oder an Wissende verweisen können.
      Für drohende Behinderungen gibt es auch noch Hilfe nach Sgb 8. Die aber mit ggf. Kostenbeteiligung der Eltern.
      Dafür kann man aber auch erstmal die Beratung des Jugendamtes in Anspruch nehmen. Allerdings weiß ich nicht, ob da die Altersgrenze nicht niedriger ist.

      Es ist schade, dass die Befürchtung Deiner vor Nachteilen erst recht zu solchen führen.
      Eine angemessene zeitnahe Diagnostik und aufbauend darauf eine umfassende Behandlung könnte die Negativspirale vielleicht unterbrechen...

      Gruß Tanja
      Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher