Nachrangig geforderter Unterhalt durch Leistungsträger nach SGB II

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Am Mittwoch dem 26.06.2019 findet von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im ISUV Forum https://forum.isuv.de ein offener Forenchat zum Thema Umgang statt. Jeder der im ISUV Forum angemeldet ist kann sich bis zum 26.06. 16 Uhr unter fachchat @ISUV.de für diese Veranstaltung eintragen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 User begrenzt. . Anmeldung unter Fachchat@isuv.de bzw unter Anmeldung Fachchat
    • Guten Morgen,

      zum aktuellen Fall habe ich noch die Frage, in wie fern ein zusammen leben mit einen neuen Lebenspartner (nicht EHE) Auswirkungen hat?

      Wird dieses als "Wohngemeinschaft" anerkannt oder kann es sein, dass mein Selbstbehalt herab gesetzt werden kann bzw. etwas fiktiv zu meinen Einkommen hinzu gerechnet wird?

      Liebe und sonnige Grüße
    • Hallo KaBuTiGa,

      da sich die Anwendung nur als Kürzung des SB anwenden lässt wird es bei dir keine Auswirkungen haben.
      Du leistest doch den Mindestunterhalt und somit kann es bei dir nicht zu einer Erhöhung des Unterhalt kommen.
      Wenn Liebe durch den Magen geht, ist doch jede Beziehung sch...se ^^
      Gruss
      sturkopp