Gemeinsame Steuer 2015 - ExMann hat diese erstellt und seine Fahrten zur Arbeitsstätte vom falschen Wohnort angegeben - Er war schon ausgezogen, hat sich aber nicht umgemeldet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gemeinsame Steuer 2015 - ExMann hat diese erstellt und seine Fahrten zur Arbeitsstätte vom falschen Wohnort angegeben - Er war schon ausgezogen, hat sich aber nicht umgemeldet

      Hallo Zusammen,

      mein ExMann ist im Juli 2015 aus unserem gemeinsamen Haus ausgezogen.
      Er war Berufspendler und ist in seine Zweitwohnung (236 km entfernt), die direkt bei seinem Arbeitsplatz liegt eingezogen.
      Er hat sich nicht umgemeldet und noch für den Rest des Jahres die Kilometer vom Erstwohnsitz bis zum Arbeitsplatz abgesetzt.
      Die Steuer wurde von mir mit unterschrieben, ich habe sie jedoch nicht erstellt und auch nicht gesehen.
      Er hatte mir lediglich das Blatt für die Unterschrift vorgelegt.
      Die Steuerrückerstattung hat er komplett einbehalten.

      Ist dieses Vorgehen strafbar? Habe ich mich auch strafbar gemacht?

      Danke für Eure Hilfe.

      Dixie22
    • Hallo Dixie22,

      wenn falsche Angaben in der Steuererklärung gemacht wurden, ist das Steuerhinterziehung.
      Aber wenn sich dein Ex-Mann noch nicht umgemeldet hatte, wie soll man dann dahinter kommen, dass er sich bereits am Zweitwohnsitz als Hauptwohnsitz aufhielt und er von da aus auf Arbeit gefahren ist?
    • Dixie22 wrote:

      Die Steuer wurde von mir mit unterschrieben, ich habe sie jedoch nicht erstellt und auch nicht gesehen.
      Er hatte mir lediglich das Blatt für die Unterschrift vorgelegt.
      (...)
      Habe ich mich auch strafbar gemacht?
      Hallo Dixie22,

      eine vergleichbare Fragestellung hat der BFH bereits einmal entschieden: IX R 40/00

      Zusammenfassung: In eurer gemeinsamen Steuererklärung bist du verantwortlich für deine Angaben, nicht jedoch für die deines Mannes. Mit deiner Unterschrift haftest du weder für die Angaben deines Mannes, noch bist du zur ihrer Richtigstellung verpflichtet.

      Beste Grüße
      Luke