Pinned Durch Scheidung finanziell am Ende - Arm durch Unterhalt - Es bleibt nur der Selbstbehalt und der wird unterschritten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Durch Scheidung finanziell am Ende - Arm durch Unterhalt - Es bleibt nur der Selbstbehalt und der wird unterschritten

      Hallo,
      vordringlich User aus den neuen Bundesländern - meldet euch bitte, es geht um Geldfragen ?(
      Wer wurde beim Zugewinnausgleich ungerecht behandelt?
      Vermögen und Immobilie verloren durch Scheidung
      Wer bekommt keinen Unterhalt?
      Wer hat am Monatsende weniger als den Selbstbehalt?
      Vergleich der Familienbudgets: Dem Unterhaltsverpflichteten bleibt trotz Vollzeitarbeit nicht mehr als der Selbstbehalt - der Unterhaltsberechtigte hat mit Unterhalt über 3000 EURO zur Verfügung.

      Hier nun die offizielle Ankündigung:
      In Zusammenarbeit mit dem polnischen Fernsehen bereiten wir eine Reportage-Serie vor, die das Leben in Deutschland und Polen vergleicht. In vier Folgen geht es um verschiedene Lebensbereiche, darunter das Thema Ehe / Familie / Scheidung. Wir wollen die Besonderheiten und Unterschiede zwischen den beiden Ländern herausarbeiten, und zwar anhand von konkreten Beispielschicksalen, zusätzlich mit statistischen Daten untermauert.

      In Deutschland gibt es recht komplexe Regelungen zum Thema Unterhalt, Vermögenstrennung, Rentenansprüchen usw. Für viele Betroffene ist eine Scheidung nicht nur eine enorme psychische Belastung, sondern auch mit extremen finanziellen Einbußen verbunden. Wir suchen deshalb Menschen, für die die Scheidung auch in finanzieller Hinsicht eine enorme Belastung war. Oft begegnet man in diesem Zusammenhang der (Klischee-?)Vorstellung „Mann wird von Ex-Frau ausgenommen“)

      Der Held dieser Reportage müsste vor der Kamera auftreten. Erstens ein kurzes Interview geben – zu seiner Situation, seiner finanziellen Belastung, vielleicht auch zu seinen Gefühlen usw. Und zweitens brauchen wir ein paar „Spielszenen“ – d.h. der Reportageheld in seinem Lebensumfeld, bei der Arbeit oder Ähnliches. Genaueres kann man im gegenseitigen Einvernehmen abstecken. Ich stehe gerne für telefonische Auskünfte zur Verfügung, zunächst unverbindlich, ohne Verpflichtungen für die Betroffenen.

      Die Dreharbeiten sind für die erste September-Hälfte geplant. Zeitaufwand: ca. 3-4 Stunden / halber Tag. Der fertige Film wird dann im Herbst im MDR-Fernsehen und im landesweiten polnischen Sender TVP2 zu sehen sein.

      Hier noch meine Kontaktdaten:

      Cezary Bazydlo
      Tel. dienstlich: 0341-300-4805 (im Büro in der Regel von 10 bis 18 Uhr)
      Handy privat: 0170-7526757
      E-Mail dienstlich: Cezary.Bazydlo@mdr.de
      Mit besten Grüßen<br>
      Josef Linsler <hr>
      <br><br>
      <hr>

    • Hallo zusammen,
      der Redakteur sucht weiterhin und dringend Interviewpartner/innen, die durch Trennung oder Scheidung in finanzielle Probleme geraten sind (Pfändungsmaßnahmen, Zwangsvollstreckung, Kreditaufnahme, Einkommen liegt am oder unter dem Selbstbehalt usw.).
      Bislang hat sich Forum lese müssten sich eigentlich sehr viele von euch angesprochen fühlen. Daher: Nehmt bitte unverzüglich zu dem im ersten Beitrag angegebenen Redakteur Kontakt auf.

      Vielen Dank

      Villa
      Leben und leben lassen