Kann mir jemand einen guten RAT geben?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kann mir jemand einen guten RAT geben?

      Hallo zusammen, war heute bei meinem noch EHE-Mann ( getrennt seit offiziell 1.2.15) und wollte meine Blumen abholen und habe IHN mit seiner neuen Freundin gesehen. Ich habe heute ohne Voranmeldung und unerwartet bei IHM geklingelt. Er hat mir noch vor einer Woche gesagt, er gibt mir Zeit zum nachdenken ob ich wieder zu IHM zurück komme und schon liegt die nächste auf seiner Couch. Das tut weh!!! ( Haben einen gemeinsamen Sohn 6 Jahre). Mein Sohn hat mir vor kurzen gesagt: ''Mama du hast ja den Papa''. Nun muss ich meinem Sohn erklären das Mama den Papa nicht mehr hat, den der Papa hat eine neue Freundin. Das ist hart! Nicht nur für mich! Wie erkläre ich meinem Sohn das am Besten, das er es versteht, wenn ich es nicht mal verstehe??? Kann mir jemand weiter helfen, wie ich das am besten verarbeiten und meinem Sohn weiter geben kann??? :( ?( ?( ?( :?: :!:
    • Hallo kris,

      Zunächst solltest du mal mit deinem Partner ein Gespräch führen, um festzustellen wie es in Zukunft weitergeht.

      Es ist sicher am besten für das Kind, wenn ihm beide Partner zusammen bei einem Gespräch die Situation erklären.

      Dir würde ich eine Selbsthilfegruppe Trennung/Scheidung in deiner Nähe empfehlen.

      lg
      edy
    • Hallo Kris,

      Erstmal, es tut verdammt weh. Ja, deshalb bitte nichts überstürzen!
      Ich stimme Edy zu, du solltest auf jeden Fall erst mal mit Deinem Mann reden.

      Habt ihr schon eine Umgangsregelung für Euren Sohn? er lebt bei Dir? Dann wird er doch erst einmal nicht mit der Situation konfrontiert, das fände ich auch zu früh!

      wenn Du für Dich mit jemandem sprechen musst, bitte nicht mit Deinem Sohn, mit einer guten Freundin?

      Und letztendlich solltet ihr das klärende Grespräch wirklich zusammen führen.

      Ich weiß, es ist hart, aber halte Deinen Sohn da erst einmal raus.

      Viel Kraft, LG Eva