Eigentumsfrage NACH dem Trennungsjahr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eigentumsfrage NACH dem Trennungsjahr

      Hallo beisammen,

      Frage: Wenn zwei Ex-Eheleute als gemeinsame Wohnungseigentümer im Grundbuch zu gleichen Teilen stehen, nach dem Trennungsjahr aber nur einer davon brav (und dumm?) weiter die Schulden abzahlt, gehört ihm dann auch mehr oder gilt nur das Grundbuch?

      Für die sich immer weiter hinziehenden Verhandlungen ist das wichtig. Die mesten Fragen wie Kinderbetreuung, Unterhalt oder Versorgungsausgleich sind schon geklärt (zwar zu meinem Nachteil und möglichem aufkommenden Bankrott, aber sei's drum, seelisch ist das wenigstens verarbeitet). Am Zugewinn hakt es noch - mit einer Antwort auf die Frage lässt sich dieses letzte Thema vielleicht entspannter lösen.

      Danke, Manfred.
    • Hallo MK,

      Man sollte darauf achten, dass der Tag der Trennung richtig dokumentiert (nachweisbar) ist.

      Du solltest nun den Zugewinnausgleich zum Zeitpunkt der Trennung anstoßen.

      Andernfalls läufst du Gefahr dass du zwar alle Kredite weiterhin bedienst, aber am Ende nur %0% des Hauses bekommst.



      lg
      edy
    • Hallo Edy,

      danke für den Hinweis... das mit dem Zugewinn konnte ich leider nicht früher anstoßen und ich bin mir sicher, dass sie den offiziellen Trennungstermin nach hinten schieben will. Vielleicht lässt sie deshalb noch ihre Umzugskartons hier in der Diele rumstehen? (die Tür dahinter hab ich schon verriegelt).

      Nachweisen lässt sich nur, dass sie Anfang August 2014 eine andere Wohnung gemietet hat.
      Ob ihre E-Mails zu ihrem Auszug Rechtskraft haben ist eine andere Frage.

      Das mit dem 50%-Anteil trotz Kreditabzahlung ist bedauerlich - jetzt weiß ich: Das mit dem Zeitpunkt der Trennung muss also in einer Scheidungsfolgervereinbarung auch berücksichtigt werden. Die ISUV-Anwältin meinte, unter Umständen könnte ich meine Ex noch rückwirkend für die Schulden haftbar machen und das vom Zugewinn abziehen.

      Viel Überzeugungsarbeit kommt auf mich zu...

      MK
    • Users Online 1

      1 Guest