Kosten einer Scheidung wenn gemeinsamer Anwalt und alles geklärt ist.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kosten einer Scheidung wenn gemeinsamer Anwalt und alles geklärt ist.

      darf ich mich kurz vorstellen, ich bin 50 Jahre , glücklich und friedlich getrennt und seit kurzem in diesem Interressenverband, den ich heute erstmalig nutzen möchte. Ich lebe seit 3 Jahre getrennt von meinem Mann , wir verstehen uns noch sehr gut und möchten bei einer Scheidung so wenig wie möglich an Kosten für einen Anwalt aufwenden.

      Nun zu meiner 1. Frage: wenn wir beide einen gemeinsamen Anwalt nehmen und alles SELBSt geklärt haben , sprich Haus ect.. es also KEINEN Streitwert für den Anwalt gibt ....( oder meine ich das nur).... was verlangt ein Anwalt dann an Kosten .... Muss irgendetwas zugrunde gelegt werden? Gehalt oder Haus? Oder macht er einfach unter ein Formular seinen Vinzens und dokumentiert gegen eine Gebühr die Scheidung???

      Wie läuft das ab?.... kann mir da jemand einen Tipp geben wie wir am günstigsten unsere Ehe scheiden lassen können.?
    • Hallo Veridicus18,


      Im wesentlichen hängt die Höhe der Scheidungskosten vom Einkommen beider Partner ab.


      google Scheidungsrechner


      Hinzu kämen, auch bei einvernehmlicher Scheidung noch Gebühren für einen Notar.



      Du solltest dir aber erstmal einen Überblick ( vielleicht hier im Forum) was alles auf euch zu kommt/kommen könnte verschaffen.


      Stöbere doch einfach mal besonders in den Themen: Unterhalt,Zugewinn usw.


      lg
      edy


      The post was edited 1 time, last by edy ().