Wie kann ich als neue Freundin dem Partner Mut machen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Opa Hans,

      was bitte schön ist so schlimm daran, dass sich die "ZWEIT-Frau" kümmert und eben nicht der Freund selbst hier eine Anfrage startet? Als Zweifrau leidet man dermaßen unter den unfairen Machenschaften der Ex, dass es doch mehr als Recht ist, dass die FS oder auch andere Zweitfrauen nach Wegen suchen, wie sie ihm und damit auch sich selbst helfen kann. Es soll wirklich Frauen geben, die einen entsorgten und zum Zahlen verdonnerten Mann lieben, diesen unterstützen und mit ihm eine gemeinsame Zukunft aufbauen wollen. Zum Glück für diese Männer, möchte mir die Konsequenzen ungeliebter Männer auf Dauer garnicht ausmalen!!! Und da sucht man wirklich nach allen, legalen Mitteln, in der Hoffnung, dass endlich auch mal wieder Ruhe einkehrt, auch wenn dies manchmal naiv ist, daran zu glauben.

      Solche langwierigen Postings sind da mehr als kontraproduktiv und teilweise persönlich beleidigend. Da solltest du dich jetzt nicht in die Schmollecke zurück ziehen und deine langjährige Arbeit fürISUV als legitimes Mittel ansehen, heute andere zu demütigen. Eine einfache, kurze Entschuldigung mit einem ehrlichen Reflektieren und Bedauern einiger deiner Handlungen täte hier den Mitdiskutierenden und auch den Mitlesern wirklich gut.

      Alle hier haben echte Probleme und sind froh und dankbar, Hilfen zu erhalten. So wirst doch auch du irgendwann mal zu ISUV gekommen sein, oder?

      Gruß von Frau Glück
    • Hallo Frau Glück,
      es ist leider nicht das erste Thema hier, zu dem sich ein(e) TS sehr bald gar nicht mehr zu Wort meldet. Warum, liegt auf der Hand. Leider wird auch dein Post hier allenfalls noch eine weitere ausführliche, beleidigte und selbstgefällige Stellungnahme hervorrufen und keinesfalls die Einsicht bewirken, die du dir offenbar hier noch erhoffst. Sonst hättest du dich ja nicht mehr zu Wort gemeldet.
      Schade um das Forum.
      Gruß
      Kurt
    • Hallo Kurt,

      danke für Dein Feedback, aber ich befürchte auch, dass dieses Forum dann vereinsamt und verkommt, was sehr schade wäre!!! Denn auch ich verfolge diese strategische Ausrichtung eines einzelnen Posters seit längerer Zeit mit mehr und mehr aufkeimendem Grollen.

      Wahrscheinlich sind hier nun die Moderatoren inkl. Forums-Verhaltensregeln gefordert - zum Wohl aller Rat- und Hilfesuchenden sowie -gebenden!

      Ich gebe die Hoffnung nicht auf,

      viel Glück von Frau Glück - auch an die FS
    • Zu den Kommentaren von Opa Hans,
      habe hier im Form immer nützliche Tipps bekommen, und hatte dadurch auch immer Mut gefunden, das es weitergeht.
      Die Antworten von Opa Hans gehörten bestimmt nicht dazu, im Gegenteil sie verwirren nur.
      Neuerdings lesen ich keine Kommentare mehr von ihm.
      Nichts für ungut - musste ich mal los werden !

      Gruss
      Jonny77
    • richtig, ich habe im grunde keine lust mehr, mich hier noch groß zu wort zu melden und werde mich wieder abmelden. das tut mir für die leid, die ernsthaft versucht haben zu helfen und sich mühe geben. aber ich stecke doch meine kostbare energie nicht noch hier rein, wo ich sie für andere dinge wesentlich dringender brauche und mich hierher gewendet habe, eben weil man gehofft hat, hilfe zu bekommen, da kann so ein einzelner querschießer es einem ganz schön vermiesen und mir ist es die sache einfach nicht wert, sorry für die anderen und nochmal vielen dank, einige denkanstöße konnte ich ja mitnehmen :)
      VG schnick

      und an opa hans nur nochmal, auch wenn die mühe vermutlich nicht lohnt, aber du solltest dir eventuell abgewöhnen zu meinen für andere mitdenken zu müssen. ob und was und wenn ja in wie weit das mit absprache meines freundes geschehen wäre wg finanzieller auflistung etc kann ja nett von dir gemeint gewesen sein, ist aber nicht nötig, dass du dir da den kopf drüber zerbrichst und aus diesem punkt auch noch diskussionen beginnen. ich bin vielleicht bei dem thema scheidung unerfahren, aber ansonsten doch kein naives weltfremdes dummchen. außerdem passiert das ganze hilfe suchen, in dem sinne "mit reinhängen" etc doch wie gesagt alles nicht ohne absprache meines freundes, da es in erster linie sein ding ist, aber als sogenannte zweitfrau und da ist es doch nun wirklich sowas von egal ob man nun nen trauschein hat oder nicht, man eben wesentlich mehr mitbetroffen ist, als man es manchmal selber gerne hätte.
      und auch wenn du zwei briefe schreibst, ist es ja logisch, dass man da beide liest wenn sie öffentlich sind und wenn du da nur als eines von mehreren beispielen, meinem freund und mir unterstellst, dass uns die motivation zu mehr arbeit fehlt, dann sehe ich das schon als provokation und streit suchen an, zumal man auch noch eine fernbeziehung führt und schon samstags arbeitet, da kann ich dann nur sagen, dass da manche dinge und ansichten ein wenig realitätsfremd sind. auch die anderen punkte, weshalb mir deine "andere sicht" nicht geholfen hatte, hatte ich dir erklärt, aber als antwort kommt nur na dann vielleicht später mal, du denkst ja umsichtiger und weitsichtiger als die meisten und lässt dich nicht belehren, dass du halt auch einfach mit der antwort daneben lagst, weil es entweder gar nicht auf meine punkte, nach denen ich gefragt hatte bezogen war oder du von völlig falschen annahmen ausgegangen bist (scheidung verzögern, kindesunterhalt "runterdiskutieren", keine lust zusätzlich zu arbeiten u.ä.).
    • Hallo, Schnick

      auch wenn's Dich ja nun nicht mehr erreichen wird:
      ich hatte nicht Dir, sondern Holger vorgeworfen, seine "Hilfe" könnte möglicherweise zur erneuten Verschiebung des schon überfälligen Scheidungstermines beitragen und damit zu weiteren Ausgaben von sauer verdientem Geld.
      Opa Hans 8)