Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

      Hallo Gemeinde,

      im Moment leben meine Partnerin und ich getrennt.

      Sie möchte nun das Familienstammbuch, welches ich beim Auszug mitgenommen habe. Eine (beglaubigte) Kopie würde ich ihr machen lassen, reicht ihr aber nicht.

      Sie will aber auch nicht sagen, wass sie damit vorhat und beteuert, dass sie es nur "ausleihen" möchte.

      Was ist davon zu halten?

      Danke und Gruß
      TUF
    • RE: Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

      das Familienstammbuch benötigt man z.B. beim Einreichen der Scheidung. Könnte das in eurem Fall sein


      Jetzt noch nicht, da das TJ noch nicht abgelaufen ist, heißt das nur der kann die Scheidung einreichen, der das Familienstammbuch (i.f.v.a. FSTB) hat?

      Falls sie die Kids mitnehmen möchte (was ich nicht glaube, aber man weiß ja nie, was Anwälte und gute Freundinnen so raten), spielt da das FSTB keine Rolle?

      Danke TUF
    • RE: Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

      Hallo TU-Frager,

      ersatzweise kann auch mit den Scheidungsunterlagen die beglaubigte Heiratsurkunde eingereicht werden. Wenn Kinder vorhanden sind, auch die Geburtsurkunden der Kinder.

      Für das Aufenthaltsbestimmungsrecht für die Kinder hat das FSTB keinerlei Bedeutung.

      Keine Ahnung, was man sonst noch mit diesem Buch anstellen kann - vielleicht meldet sich noch jemand, der eine Idee hat?

      Gruß
      Susanne
    • RE: Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

      Hallo miteinander,

      ein Familienstammbuch beinhaltet alle amtlichen und kirchlichen Urkunden der Familie ab dem Zeitpunkt des Anlegens.
      Im Grunde ist das aber nur eine (traditionelle) Sammlung dieser Urkunden, damit mal alles beinander hat ;)
      Man benötigt so etwas schon lange nicht mehr, weil man ohnehin alles nochmal als "loses Blatt" bekommt. Also Heiratsurkunde (standesamtlich und kirchlich), Geburt der Kinder, Taufe, Kommunion/Konfirmation,...

      Was soll man schon anderes damit anfangen können, als man mit den Einzelurkunden anfangen könnte: Nichts!
      Ich gehe mal davon aus, dass das Verlangen nach dem Original eher einen emotionalen Hintergrund hat.

      Grüße
    • RE: Wofür benötigt man das Familienstammbuch?

      Hallo Frager,
      mische mich hier mal ein.
      Ich gehe mal davon aus, dass das Verlangen nach dem Original eher einen emotionalen Hintergrund hat.

      d’accord an Max.
      Alle, und aus eigener Erfahrung, wirklich alle Dokumente kannst Du Dir selbst beschaffen.
      Liegt jetzt bei Dir, ob Du das Stammbuch rausgibst (mach Dir doch einfach Kopien), oder Böckchen spielen Nicht bös gemeint, aber diese Sachen lassen oft viel Überdruck aus der Situation.
      Ohren steif.
      LG
      Nachdenker