erhöhter Selbstbehalt Wohnkosten Energie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • erhöhter Selbstbehalt Wohnkosten Energie

      Hallo liebes Forum,

      ich habe eine Frage zum erhöhten selbstbehalt gegenüber einem volljährigen nicht privilegierten Kind und gegenüber einem Kind 14 jahre alt.

      Ich bezahle regelmäßig per Dauerauftrag Unterhalt und habe keine Rückstände.

      Von der Kindesmutter bzw. dem volljährigen Sohn wurde (passiert mind. alle jhalben Jahre ) eine Überprüfung meines Einkommens über das Jugendamt angeschoben. Ich weiss dass das nur alle 2 Jahre geht. Ich hab nix zu verbergen deshalb mache ich das mit.

      Ich habe eine neue Familie. Meine Frau hat einen 16 jährigen Sohn mitgebracht und wir haben gemeinsam eine 3 jährige Tochter. Im Februar wird ein weiteres gemeinsames Kind zur Welt kommen. Meine Frau arbeitet halbtags für ca 600 Euro. Ihr Sohn bekommt keinen Unterhalt.

      Meine Frage bezieht sich auf die erhöhten Wohnkosten. Wir haben eine 3 Raum Wohnung mit 70 m2.. Diese Wohnung kostet uns 1055 Euro Warm.

      Wir bezahlen jeden Monat 70 Euro Energie.

      Nun meine Frage.

      1. Da meine Frau ja auch ihrem Sohn unterhaltsverpflivhtet ist kann Sie sich weder an Wohnkosten anteilig beteiligen. Somit kann sie sich doch eigentlich nicht an der Aufteilung der Wohnkosten beteiligen .Oder?

      ***********
      Diese Passage aus den Unterhaltsleitlinien verstehe ich nicht

      Wird (ggf. nach Abzug von Wohngeld) der in dem Selbstbehalt berücksichtigte
      Wohnkostenanteil erheblich überschritten und ist dies den Umständen nach nicht
      vermeidbar, so kann der Selbstbehalt erhöht werden. Wird die Wohnung von mehreren
      Personen genutzt, ist der Wohnkostenanteil des Pflichtigen festzustellen. Bei Erwachsenen
      geschieht die Aufteilung in der Regel nach Köpfen. Kinder sind vorab mit
      einem Anteil von 20 % ihres Anspruchs auf Barunterhalt zu berücksichtigen.


      *************

      Wie wird das aufgeteilt ???

      Kann mir jemand helfen?


      2. Zählt Energie auch mit zu den Wohnkosten?

      Vielen Dank

      Holger