Berechnung des Streitwertes !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Berechnung des Streitwertes !

      Hallo in die Runde der Interessierten,
      eine Frage bezüglich des Streitwertes
      Bin vor Gericht gezogen worden bezüglich TU und KU während der Trennung .in einer Notariellen Trennungs und Scheidungsfolgevereinbarung wurde auf alle Zahlungen während der Trennungsphase verzichtet bzw als erledigt angesehen. Die Klage wurde zurückgezogen. Nun geht es um den Streiwert.
      Käger sagt Streitwert wie folgt festzusetzen: TU Nov - Dez 2007 je 713€
      Jan - Okt 2008 je 365€
      zzgl Rückstand 541,01€ = 5617.01
      KU Nov - Dez 2007 je 340€
      Jan -Okt 2008 je 315€
      zzgl Rückstand 209€ = 4039€
      ----------------
      9656,01€
      Ich habe einen Titel von Okt von 135 % für KU "(254€ -habe aber 294 bezahlt).wird nur die Differenz als Streitwert gerechnet ?Und für EX gibt es keinen Titel aber Zahlungen von mir .Gilt da Forderungen abzüglich Zahlungen =Streitwert , oder wie wird gerechnet . Habe keine Lust zu meinem Anwalt zu rennen. Bin gespannt auf Eure Erfahrungen,wie gerechnet wird bzw wie bei euch gerechnet wurde.
      Gruss Sukram