Textvorgabe für Antrag derAusgleichszahlung der Anlage U

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Textvorgabe für Antrag derAusgleichszahlung der Anlage U

      Hallo noch einmal

      Ich hatte hier mal so gute Textvorgaben gefunden bezüglich Einverständniserklärung zur Zahlng des steuerl. Ausgleiches bei Unterschrift der Anlage U.

      Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich das finde, was da alles rein muss, damit ich nicht wieder auf die Nase falle?

      LG wunschtraum
    • RE: Textvorgabe für Antrag derAusgleichszahlung der Anlage U

      Hallo wunschtraum,

      da kann ich Dir helfen. Siehe nachfolgendes Muster.

      Freihaltungsverpflichtung
      Hiermit verpflichte ich, Herr , mich gegenüber meiner geschiedenen bzw. getrenntlebenden Ehefrau, Frau , unwiderruflich, diese von allen mit der Durchführung des begrenzten Realsplittings verbundenen Nachteilen, seien sie steuerlicher oder sonstiger Art, freizuhalten.

      Zu den zu ersetzenden steuerlichen Nachteilen gehören insbesondere auch etwaige Steuervorauszahlungen, die meine geschiedene bzw. getrenntlebende Ehefrau auf der Grundlage etwaiger Vorauszahlungsbescheide zu leisten hat. Ich verpflichte mich hiermit, rechtzeitig vor Beginn eines neuen Steuerjahres meiner geschiedenen bzw. getrenntlebenden Ehefrau rechtzeitig schriftlich Mitteilung davon zu machen, falls ich im neuen Steuerjahr das begrenzte Realsplitting nicht mehr durchführen werde, damit mei-ne geschiedene bzw. getrenntlebende Ehefrau rechtzeitig vor Beginn des neuen Steuerjahres die Möglichkeit hat, ihre Zustimmung zur Durchführung des begrenzten Realsplittings für das neue Steuerjahr gegenüber dem Finanzamt zu widerrufen und eine Aufhebung etwaiger steuerlicher Vorauszahlungsbescheide zu beantragen.

      Der Nachteilsausgleich hat binnen zwei Wochen nach Vorlage entsprechender Belege durch die Ehefrau zu erfolgen.


      Ort den

      ________________________________
      Unterschrift Verpflichteter

      MfG
      Prinzip

      The post was edited 3 times, last by Prinzip ().

    • RE: Textvorgabe für Antrag derAusgleichszahlung der Anlage U

      Hallo wunschtraum,

      durch die Erhöhung des zu versteuernden Einkommens bei Durchführung des begrenzten Realsplttings können bei dem Unterhaltsberechtigten Einkommensgrenzen überschritten werden, was zum Wegfall eventueller Sozialleistungen, z.B. dem Wohngeldbezug führen könnte. Dies wäre z.B. ein sonstiger Nachteil.

      Ein weiterer Nachteil könnte dadurch entstehen, dass der Unterhaltsberechtigte die Hilfe eines Steuerberaters in Anspruch nehmen muss und hieerdurch zusätzliche Kosten entstehen.

      Wenn der Unterhaltsberechtigte dem begrenzten Realsplitting zustimmt und er - das gilt nur für die Dauer des Getrenntlebens - gewise Einkommensgrenzen überschreitet, kann dies dazu führen, dass seine Berechtigung zu kostenfreien Mitversicherung beim Ehepartner verliert und er sich auf eigene Kosten freiwillig krankenversichern muss.

      MFG
      Prinzip