Trennungsjahr ... ungültig durch Übernachtung ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Trennungsjahr ... ungültig durch Übernachtung ?

      lautschreiender Titel auf "normal" geändert. Repariere bitte Deine Shift-Taste. mfg WB

      Hallo,

      ich bin ganz neu hier und bin froh hier schon die ein oder andere Frage durch lesen der Beiträge beantwortet bekommen zu haben.

      Nun aber zu meiner immernoch offenen Frage.

      Ich lebe seit nunmehr 10 Monaten von meiner noch Ehefrau getrennt, ich lebe in Scheidungsabsicht und wir haben ein gemeinsames Kind. Mit dem Kind wollte mich meine getrennt lebende Frau nächste Woche besuchen. Sie wollte mit der kKeinen in meiner mittlerweile neu bezogenen Wohnung übernachten. Was ich akzeptiert hätte da uns 450 km trennen.

      IST DAS TRENNUNGSJAHR UNGÜLTIG WENN SIE BEI MIR ÜBERNACHTET ???

      Wäre dankbar für Antworten...

      Grüße

      The post was edited 1 time, last by Wolfgang Becker ().

    • RE: Trennungsjahr ... ungültig durch Übernachtung ?

      Hallo Birdy, willkommen im ISUV-Forum.

      Eine klares Nein auf Deine Frage! 8 )

      Im Scheidungsrecht unterbrechen sogar Versöhnungsversuche das Trennungsjahr nicht, wobei ein solcher Versöhnungsversuch auch bis zu 2 – 3 Monaten sein kann, ohne dass hierdurch das Trennungsjahr neu zu laufen beginnt. Das Trennungsjahr dient gerade dazu, den Parteien Versöhnungen zu ermöglichen, sodass selbstverständlich auch gescheiterte Versöhnungsversuche nicht dazu führen können, dass das Trennungsjahr wieder neu zu laufen beginnt.