Wann Privilegiert zum Unterhalt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wann Privilegiert zum Unterhalt

      :rolleyes: Hallo alle zusammen,

      und Herzliche Glückwünsche für alle die heute Geburtstag haben. :P

      So und nun zu meiner Frage!

      Ich habe heute mit dem JA gesprochen, betreff des Unterhaltes meiner

      Stiefkinder, sie Wohnen bei ihrer Mutter und werden am 16.02.08

      18 Jahre, wir sollten weiter bis 01.08.08 380,- ( zusammen) Unterhalt

      Zahlen, obwohl sie laut Titel nur 276,62 Euro bekommen.

      Die vom JA sagten mir das die Jungs noch weiter hin in der Schule sind

      und da dem Hauptschulabschluss machen würden, daher sind sie noch

      Privilegierte volljährige, ich habe gefragt wie sie dann mit einem

      Monatseinkommen von 200,00 einen Abschluss machen können, so wie

      ich weiß haben sie eine Marßarbeit ( von Arbeitsamt für Jugendlichen

      ab ca 17J ohne Abschluss) nun meine Frage sind sie noch privilegierte

      Kinder?

      LG
      nightwish
    • RE: Wann Privilegiert zum Unterhalt

      Hallo nightwish,

      "Nach dem § 1603 II 2 BGB sind privilegierte Volljährige „volljährige unverheiratete Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, solange sie im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden“. Diese volljährigen Kinder im Alter von 18-20 Jahren sind gegenüber allen anderen volljährigen Kindern in der Weise privilegiert, als sie unterhaltsrechtlich den minderjährigen Kindern gleichgestellt sind, und zwar hinsichtlich der gesteigerten Unterhaltspflicht der Eltern (§ 1603 II Satz 2 BGB und Satz 1 mit der Ausnahmeregelung des § 1603 I und § 1603 II 1) und bezüglich des Ranges. Sie werden unterhaltsrechtlich also wie minderjährige Kinder behandelt, jedoch sind nach herrschender Meinung gegenüber privilegierten Volljährigen grundsätzlich beide Elternteile barunterhaltspflichtig.
      Die allgemeine Schulausbildung meint jedoch nur die gymnasiale Oberstufe, nicht Berufsfachschulen oder sonstige Schulformen, die nach Abschluss der Mittleren Reife oder der Hauptschule zur weiteren Qualifizierung gewählt werden können."

      Die Frage ist also, ob sie sich in einer allgemeine Schulausbildung befinden und bei einem Elternteil wohnen.
    • RE: Wann Privilegiert zum Unterhalt

      Danke Uwe_f

      Nun habe ich noch eine Frage,

      die Jungs machen vom Arbeitsamt einen Hauptschulabschluss,

      Das nent sich " Arbeiten und Lernen" in einer Jugendwerkstatt,

      sie bekommen 5 Tage die Woche pro Tag einen 1/2 Arbeitstag

      Geldlich angerechnet.

      Ist das noch eine allgemeine Schulausbildung?

      sind sie da noch privilegierte volljährige?

      LG
      nightwish
    • RE: Wann Privilegiert zum Unterhalt

      Hallo Prinzip,

      auch wenn sie dafür Lohn bekommen?

      Und wie ist es dann mit dem Unterhalt nach dem neuen Gesetz?

      Was würde mir als Ehefrau zustehen und wieviel Selbstbehalt hat mein

      Mann ( fiktives Einkommen 1.796,30 - 10% Erwerbstätigenbonus =

      1.616,67 )


      LG
      nightwish

      The post was edited 1 time, last by nightwish ().