Aufenthaltsbestimmungsrecht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RE: Aufenthaltsbestimmungsrecht

      Hallo, Cobra,
      willkommen im ISUV-Forum! Du schreibst:
      Was für auflagen müss ich erfühlen wenn ich meine Tochter zu mir holen möchte.
      Leider ist Dein Posting so kurz bzw. mit zu wenig Infos, dass ich nicht ganz verstehe, wo das Problem liegt, das hinter Deiner Frage steht. Kannst Du mal ein paar mehr Infos geben?

      Gruss, Andreas
      Was das Leben leichter macht:
      - der Mut, das zu aendern, was wir aendern koennen,
      - die Gelassenheit, das hinzunehmen, was wir nicht aendern koennen,
      - die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • RE: Aufenthaltsbestimmungsrecht

      Meine Tochter hat nur stress mit Ihrer Mutter, ist ständig nur am weinen und möchte am liebsten ganz bei mir bleiben. Ich wollte wissen was ich alles machen muss das ich das Aufendhaltsbestimmungsrecht bekomme.
      Meine Tochter will zu mir. Sie hält es bei der Mutter nicht aus. Ist aber erst 10 Jahre alt.

      Gruss Cobra
      Cobra

      The post was edited 1 time, last by Cobra ().

    • RE: Aufenthaltsbestimmungsrecht

      ***START OFFTOPIC*** moderativer Eingriff

      Hallo cobra,

      als Forumsneuling ich es Dir nachsehe, dass Du gewisse Gepflogenheiten hier nicht kennst.
      Jedoch in weiteren Beiträgen ich erkenne, dass Dir der Umgang mit Dir fremden, ggf. Dir behilflichen Personen, unbekannt ist.
      Du und jeder User hat das Recht hier entsprechend begrüßt zu werden, ein zumindest "Hallo" jeder verdient hat.

      ***END OFFTOPIC***


      Mein Kollege "Andreas*" bat Dich um mehr Infos, diese ich aus Deinem letztem Beitrag nicht vermag zu erkennen. Wenn Du wirkliche Hilfe erwartest, stelle mal die Historie der Ereignisse hier ein, denn so wie Du das meinen könntest klappt das nicht !
    • RE: Aufenthaltsbestimmungsrecht

      Hallo cobra,

      also, die wichtigsten Fragen (wie Schäng schon schrieb kann dir so keiner auf deine Fragen antworten) wären:

      1. habt ihr als Eltern gemeinsames Sorgerecht?
      2. wie lange bist du schon getrennt, geschieden?
      3. wie wurde bisher der Umgang (=wer hat, wie oft und wie lange Umgang) geregelt?
      4. gibt es bereits Urteile über GSR / ABR / Umgang?
      5. wer bist du? Der leibliche Vater?
      6. wie ist dein jetziges Leben geregelt?
      7. lebst du in "gesicherten" Verhältnissen (=Arbeit, Partnerschaft, Wohnung)?
      8. wie steht die Mutter zum Wunsch der Tochter?
      9. inwie fern kommunizierst du mit der Mutter eurer Tochter?

      Das ist nur eine ganz kleine Auswahl der wichtigsten Fragen. Es gäbe da auch noch dieses hier:

      "Anleitung" für Fragestellungen

      Wenn du diese unsere Fragen beantwortest, können wir dir hier ein wenig weiter helfen...

      Herzliche Grüße
      Wolfsfrau

      The post was edited 1 time, last by gelöscht-003347 ().

    • Users Online 1

      1 Guest