Krankenversicherung der Kinder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Krankenversicherung der Kinder

      Hallo alle zusammen,

      mal wieder ein Proplem was ich gestern erfahren habe.

      Fakten: Geschieden, 3 Kinder (7, 9, 11) bei Mutter lebend, gemeinsames Sorgerecht, Exe Hartz4 empänger, ich Angestellter.

      Meine Fage:

      1. Warum sind die Kinder nicht mehr bei mir mitversichert?
      2. Warum bekomme keine Auskunft bei der Krankenkasse.

      Und nun noch ein Problem,

      habe von meiner Tochter erfahren, dass Sie an den Zähnen Opperiert werden solle. Habe darauf hin meine Exe um Antwort gebeten was Sie mir verweigert hat.
      Da die Kinder zZ. bei mir sind (Ferienbesuchsrecht) habe ich jetzt den Gedanken mit dem Kind zur Zahnklinik zu fahren um eine 2. meinung einzuholen.
      Bezahlt das die Kasse oder muß ich privat Zahlen?
      Exe ist dagegen das ich zur Klinik fahre kann Sie es mir verbieten?

      Ich kann mir vorstellen, dass Tochter eine Spange braucht. Was soll da Opperiert werden Sie ist erst 9 Jahre.
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Hallo,

      natürlich kannst Du eine 2. Meinung einholen, allerdings wohl auf eigene Kosten.

      Zur Krankenversicherung: Ich bin da etwas irritiert. Offensichtlich Bedarfsgemeinschaft, und dann hat die ARGE ohne grossartig zu denken, eben dort Familienversicherung angenommen. Soweit klar. Nur eines verstehe ich nicht: Wieso hat sich Deine KV nicht mir Dir in Verbindung gesetzt? So einfach abmelden/ummelden geht eigentlich nicht.

      Gruss
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Hallo evra,
      keine ahnung was da gelaufen ist. Ich weis nur dass sie noch bei der selben KH ist und von einer anderen Geschäftsstelle betreut wird. Ich wurde nicht Infomiert über den wechsel. Habe es erfahren als ich was wissen wollte über die Kinder bei der KH und mir dann mitgeteil hat, dass sie keine Auskunft bekomme

      Was ist ARGE?
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Hallo, ich dachte, die Kids wären vorher bei Dir versichert gewesen. Wenn nicht, sieht das natürlich anders aus. Nur ein Wechsel der betreuenden Geschäftsstelle, das ist doch nichts, geht Dich auch nichts an! Da hat auch die Kindsmutter keinen Einfluss drauf, ist doch nur eine kasseninterne Umstrukturierung.

      Gruss
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Die Kinder waren auch bei mir mitversichert ,
      Ich bin Mitglid und Kids und Exe waren Mitversichert bis zur Scheidung.
      Dann ist Exe bei der Mitversicherung rausgeflogen. Bei der gelegenheit muß sie die Kinder mitgenommen haben

      MfG
      Frank
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Hallo, Frank!

      Du schreibst:
      bei der selben KH ist und von einer anderen Geschäftsstelle betreut wird.
      Also, wo die Mutter versichert ist, kann Dir ja egal sein. Ob die Kinder (weiterhin) ueber Dich oder (nunmehr) ueber die Mutter, wird sich ja anhand der Krankenkassen-Kaertchen sehen lassen (sofern die alten Nrn. noch eingetragen sind).

      Wobei auch das irrelevant ist (normalerweise sparen sich die ARGEn gerne das Geld fuer die Kinder und suchen nach einer *Familienloesung*, sprich hier: ueber den Vater).

      Habe es erfahren als ich was wissen wollte über die Kinder bei der KH und mir dann mitgeteil hat, dass sie keine Auskunft bekomme
      In vielen Krankenkassen hat sich noch nicht herumgesprochen, dass das gemeinsame Sorgerecht die Regel ist. Insofern sorge einfach fuer etwas Fortbildung, indem Du der Krankenkasse freundlich schreibst, wie die REchtslage ist und dass sie Dir gegenueber auskunftpflichtig sind.

      Gruss, Andreas
      Was das Leben leichter macht:
      - der Mut, das zu aendern, was wir aendern koennen,
      - die Gelassenheit, das hinzunehmen, was wir nicht aendern koennen,
      - die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • RE: Krankenversicherung der Kinder

      Hallo,

      noch wichtiger sind doch Aukünfte der behandelnden Ärzte! Die Krakenkassen haben doch nur die Abrechnungen, keine Röntgenbilder u.ä. Und das wäre in Deinem Fall doch ganz besonders wichtig!

      Gruss
    • Users Online 1

      1 Guest