Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo liebes Forum!

      Ich bin mir nicht sicher, ob das Thema hier richtig ist, falls nicht, dann bitte verschieben.

      Wie haltet ihr das mit den Geburtstagen eurer Expartner?

      Mich interessiert, wie ihr das händelt:
      Ignoriert ihr den Ehrentag, schickt ihr 'ne Karte, geht es über die Familie, gratuliert ihr persönlich.............?

      *so_nun_bin_ich_schon_sehr_neugierig*

      Liebe Grüße und lieben Dank fürs Lesen :tongue:

      mirasan
      Die Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann es versüßen, aber auch versalzen. (Konfuzius)
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo mirasan,

      also ich persönlich hatte zu meinem ersten Mann noch lange guten und persönlichen Kontakt, da ging es per Telefon. Leider fühlte sich die Next nicht so wohl, dass wir noch normal miteinander umgingen, sodass wir beiderseitig stillschweigend den Kontakt einschlafen liessen.

      Zu meinem zweiten Ex-Mann, dem Kindsvater meines Grossen, besteht kein persönlicher Kontakt mehr, der solche Dinge beinhaltet. Da bestärke ich aber immer meinen Sohn, dass er sich dann meldet, weil ich weiss, er hängt an Papa. Auch wenn der Papa leider umgekehrt immer weniger Interesse zeigt.

      Bin auch mal gespannt, wie so die Antworten hier sind.

      LG christie
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo Mirasan,

      ich habe meiner Ex eine Karte geschickt.

      Meine beiden Söhne (2 und 5) haben sich super für Mama gefreut,
      dass der Papa ihr ne Karte schickt.

      Meine Ex hat sich schwarz geärgert ob meiner Arroganz.

      Ich habe gegrinst :D

      Gruß, Jack
      Superpapa´s geben niemals auf ....
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo mirasan,

      obwohl wir absolut kein gutes Verhältnis zueinander haben (sind jetzt 3 Jahre getrennt und seit 2 Jahren geschieden), gratulieren wir uns aber noch zum Geburtstag per Handy (kurz und knapp).

      Ich bin dabei im Vorteil, da ich vor ihm Geburtstag habe und abwarte wie er reagiert ;)

      LG
      Anke
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo Jack,


      Hallo Mirasan,

      ich habe meiner Ex eine Karte geschickt.

      Meine beiden Söhne (2 und 5) haben sich super für Mama gefreut,
      dass der Papa ihr ne Karte schickt.

      Meine Ex hat sich schwarz geärgert ob meiner Arroganz.

      Ich habe gegrinst :D

      Gruß, Jack


      Du wandelst auf jeden Fall auf einem schmalen Grat mit solcher Arroganz,
      doch wenn euer Verhältnis stimmt, ist dem nichts entgegenzusetzen.
      :)
      Ich hatte sie angerufen;-)

      Grüße
      Thorsten
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo mirasan,
      seit knapp sechs Jahren sind mein EX und ich getrennt. Davon knapp vier Jahre geschieden.
      Gegenseitig hatten wir uns vielleicht 3-4 mal zum Geburtstag gratuliert.
      Unsere Tochter heute 9Jahre, immer. Sie malt ihm Bilder, schreibt kleine Verse und kauft von "ihrem" Taschengeld ein Geschenk.
      Umgekehrt, das er mit ihr losgeht, so daß sie zusammen mit ihrem Papa für Mama...............
      hat es noch nie gegeben, ganz im Gegenteil, es gab Geburtstage von mir, er rief an, aber nur, weil er was wissen wollte.
      Irgendwann fragte er mich auch mal, an welchem Tag mein Geburtstag ist, er hätte es vergessen.
      Gruß Hannah_one :)
      Nichts wird so heiß gegessen, wie man glaubt zu wissen, wie heiß es ist.

      The post was edited 1 time, last by Hannah_one ().

    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Hallo Hannah,

      Original von Hannah_one
      Hallo mirasan,
      seit knapp sechs Jahren sind mein EX und ich getrennt. Davon knapp vier Jahre geschieden.
      Gegenseitig hatten wir uns vielleicht 3-4 mal zum Geburtstag gratuliert.
      Unsere Tochter heute 9Jahre, immer. Sie malt ihm Bilder, schreibt kleine Verse und kauft von "ihrem" Taschengeld ein Geschenk.
      Umgekehrt, das er mit ihr losgeht, so daß sie zusammen mit ihrem Papa für Mama...............
      hat es noch nie gegeben, ganz im Gegenteil, es gab Geburtstage von mir, er rief an, aber nur, weil er was wissen wollte.
      Irgendwann fragte er mich auch mal, an welchem Tag mein Geburtstag ist, er hätte es vergessen.
      Gruß Hannah_one :)


      genauso ist es bei mir. Nur dass ich der Papa bin und mit den Jungs ein Geschenk bastel oder etwas kaufe. Andersrum nie, noch nicht mal ein gemaltes Bild.

      Gruß, Jack
      Superpapa´s geben niemals auf ....
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Mein Mann hat immer der Ex eine Karte geschickt. Wenn er Anrufe aus organisatorischen Gründen machen musste, hat er das immer nicht gerade am Geburtstag der Ex gemacht (denn da will sie vielleicht auch lieber feiern), sondern um ein paar tage verschoben und dann auch gleichzeitig nachträglich gratuliert. Ein Geschenk haben wir immer mit seiner Tochetr zusammen für die KM gebastelt oder besorgt oder ihr selbiges ermöglicht. Andersrum kam das nie, aber was solls, dann habe ich das eben mit der Tochter gemacht, wenn der Papa Geburtstag hatte.
      Nach einiger Zeit hat die Ex dann aber angefangen, immer genau an seinem und meinem Geburtstag anzurufen, nicht etwa um zu gratulieren, sondern um Terror zu machen und den Geburtstag bewusst zu ignorieren (statt dessen z.B. Umwerfen der stehenden Urlaubsplanung oder sowas in der Art...)
      Da haben wir dann angefangen, an unseren Geburtstagen nicht mehr dranzugehen, wenn sie anruft, und ihren einfach auch zu ignorieren. War das friedlichste...

      LG
      Jo
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      :D Hallöchen,

      meine Scheidung liegt zwar nun schon 14 Jahre zurück und die Kinder sind auch gross, aber gratulieren tun der Ex und ich uns immer noch, dank moderner Technik nun per SMS!
      Früher habe ich meine Kinder dazu angehalten ein Bild zu malen oder eine Kleinigkeit zu basteln. Als sie älter wurden, haben sie vom Taschengeld etwas für den Ex gekauft (obwohl sich der persönliche Kontakt auf die Geburtstage der Kinder und vielleicht mal eine Ferienwoche bezogen hat!). Ich weise die beiden heute noch immer auf "seinen" Geburtstag hin - ich finde, das gehört sich einfach so und ist eine Sache des Anstands. Vor allem weil der Ex immer pünktlichst den Kindesunterhalt bezahlt und wir nie Probleme hatten.

      Bei meinem LG sieht die Sache genau gegenteilig aus - seit der Trennung nix mehr und auch seine mittlerweile erwachsenen Kinder hatten für ihn dann zu guter letzt noch gerade 5,00 Euro für ein Weihnachtsgeschenk übrig (zu zweit!). Sein Geburtstag wurde irgendwann komplett ignoriert, obwohl er auch jahrelang brav gezahlt hat und seinen Kindern immer gratuliert hat.

      Tja, so unterschiedlich kann es sein. Bis dahin wünsche ich Euch noch sonnige, aber nicht mehr ganz so heisse Ferientage.

      ;) bigmama
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      hallo,
      wir haben ein gemeinsames kind, aber sonst verbindet uns wirklich nichts mehr. ich schicke weder eine karte noch gratuliere ich ihm zum geburtstag. denke so eine gratulation sollte kein gewungens ritual sondern von herzen kommen oder besser gar nicht. 8)
    • RE: Wie geht ihr mit den Geburtstagen eurer Ex(en) um?

      Da ich mir rein gar nichts aus meinem Ex mache würde ich auch nicht auf die Idee kommen ihm zum Geburtstag zu gratulieren.

      Hatte schon mal drüber nachgedacht wie das später wär. Ob Junior sich mal bei ihm melden soll/will zum Geburtstag oder nicht. Aber da er in den letzten drei Jahren kein einziges Mal einen Ton hat Minis Geburtstag hat von sich hören lassen, erübrigt sich das vermutlich.

      GRüßle,

      Sunshine