Familienatlas

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RE: Familienatlas

      Hallo Wolfgang,

      vielen Dank für diesen Link - werde ihn mir übers Wochenende mal genauer anschauen, aber ein erster Blick hat schon mal ganz stark mein Interesse geweckt...

      Weisst Du eigentlich, warum diese Studie in der Schweiz abgelegt wurde? Zumindest lässt die Webadresse so etwas vermuten - ich hatte nämlich im ersten Moment den Eindruck, dass es sich um eine Studie über Schweizer Verhältnisse handelt.

      LG
      rabma
      rabma
    • RE: Familienatlas

      hallo rabma,

      Weisst Du eigentlich, warum diese Studie in der Schweiz abgelegt wurde?


      vermute daß das an dem Institut liegt die das erstellt hat. Eigentlich steht in der Zeitung eine .com-Adresse, geht aber sofort auf die .ch-Adresse weiter.
      [COLOR=#336666]mfg WB - für die Kontaktstelle Wiesbaden [/color]

      [IMG]http://forum.isuv.org/images/avatars/avatar-545.gif[/IMG]
    • Niedersachesen verblüfft mich

      .. wenn ich die Karte "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" angucke.

      Sogar der LK Lbg sieht "besonders positiv" aus... Entweder sind die Masstäbe für die Bewertung etwas seltsam, oder aber im Rest der Republik sieht es viel schlimmer aus, als ich es schon geahnt habe.

      Jedenfalls sind bei uns Ganztagsschulen, Ganztagskindergärten, Krippen und KiTas für Schulkinder quais nicht existent... im Gegensatz zu Hamburg, das hier aber eine Stufe schlechter dargestellt wird.... vielleicht kommt es zur positiven Bewertung, weil wenige Mütter hier arbeiten und darum diese Mängel nicht transparent werden
      sub omni canone =/ unter aller Kanone

      The post was edited 2 times, last by RainerM ().

    • Users Online 1

      1 Guest