Search Results

Search results 1-20 of 89.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from TanjaW9: “@Testmama wie ist es mit den Urheberrechten? Und steht in den Dateieigenschaften nichts, was Rückschlüsse auf Personen zulässt? ” "Sie können die Tabelle kostenlos für private und berufliche Zwecke nutzen. Bei einer Veröffentlichung/Verlinkung im Internet geben Sie bitte die Adresse dieser Webseite und meinen Namen an" Das steht über das Urheberrecht geschrieben. Reicht es, wenn ich es mit Name des Verfassers einstelle?

  • Ich hätte eine gute Excel-Tabelle, falls erlaubt/gewünscht?

  • Ja @TanjaW9, richtig, im nicht abgeholfenen Beschwerdeverfahren entscheidet dann der Richter

  • Hallo Seele, es zählt der aktuelle Bezug zum Zeitpunkt der Antragstellung.Was also bis 31.12.2022 war, interessiert nur am Rande. Bei Bezug von Krankengeld erhält man von der Krankenkasse einen Bescheid über die Höhe (Brutto/Netto) der ist vorzulegen. Auch der gewährte Zuschuss vom AG ist Einkommen und muss vorgelegt werden. Der Bezug von Krankengeld ist auf 78 Wochen begrenzt, das ist bei Gericht/Rechtspfleger bekannt und wird spätestens da aus der Wiedervorlage genommen, ob Du Deine Arbeit wie…

  • Hallo TanjaW9, das liegt an der Organisation des einzelnen Gerichts. Wie die Aufgabenverteilung festgelegt ist. Aber die Anforderung des kompletten Antrages zur Nachprüfung ist obgligatorisch. Entschuldigung, die Pauschale liegt aktuell bei 803,00 € bei Erwerbstätigen (552 + 251 = 803)

  • Hallo Seele, in Bezug auf VKH: das Auto ist bei Dir anzugeben, der Wert eines angemessenen Fahrzeuges, das Du für den Arbeitsweg und Umgang benötigst, soweit es nicht auch günstiger über öffentliche Verkehrsmittel eine super Verbindung gibt, wird auf 7500,00 € aktuell angesehen. Der Rechtspfleger, der Deinen Antrag prüft, wird deshalb nicht verlangen, dass es zu Geld zu machen ist. Vorhandenes Sparvermögen ist bis zu einer Grenze aktuell von 10.000 € unschädlich. Altersvorsorgeverträge (Riester …

  • als ich unterhaltspflichtig wurde, habe ich mich bei den Wohnkosten von 850,00 kalt auf 650,00 warm verkleinert, trotzdem wurde mir von der Gegenseite vorgeworfen, wie armselig ich sei, dass ich es nötig hätte, mich arm zu rechnen. Btw. soweit ich mitbekommen habe, wenn die Mietkosten höher sind als die Pauschalen und es nachweislich nicht möglich ist, die Kosten durch Umzug zu verringern, kann der Selbstbehalt um die Mehrkosten erhöht werden. Bei Umzug in eine größere, teurere Wohnung bei Unter…

  • Unterhalt ab 18 / Befristeter Titel

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Hallo Nuffue, bzgl. der Vertretung der Anwältin Deines Sohnes würde ich speziell nach dem §3 BORA recherchieren und bei der RAK nachfragen.

  • Hallo @55kami, BAB ist eine Vorausleistung und geht dem Unterhaltsanspruch, den man gegen die Eltern hat, nach. Wenn der bisher Unterhaltspflichtige Elternteil also zahlen müsste, es aber nicht tut, dann muss das gg. dem Amt glaubhaft versichert werden. Der Anspruch auf BAB besteht weiter und die Forderungen vom Amt würden auf den Unterhaltspflichtigen Elternteil, der nicht leistet, durch Abtretung übergehen. arbeitsagentur.de/datei/fw-sgb-iii-68_ba015092.pdf

  • olg-duesseldorf.nrw.de/infos/D…le/Tabelle-2023/index.php Selbstbehalte sind erhöht worden

  • bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE…haltsVO_5.html?nn=6765398 Die neuen Sätze sind da, jetzt kann man es sich ausrechnen, was kommt

  • Ich denke auch, dass es spannend bleibt, einsteils ist zwar in der 4. Verordnung zur Abänderung der Mindestunterhaltsverordnung der Betrag für 2023 bereits festgeschrieben worden und im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (bindend?) Andererseits, da der Existenzminimumbericht der Bundesregierung alle zwei Jahre erstellt wird, ändern sich die Werte der Düsseldorfer Tabelle dementsprechend, sobald ein neuer Existenzminimumbericht erschienen ist. Grundlage der DT 2022 war der 13. Existenzminimumberich…

  • Hallo @TanjaW9, naja, aus der kurzen Schilderung von rwrouter kann ich irgendwie nicht rauslesen, woher das Geld stammt und vor allem, ob sie überhaupt noch Anspruch haben. Etwas mehr Info wäre hilfreich, warum der KV Unterhalt schuldet. Über die Anrechnung/Ausgleich bei der KM hast Du natürlich recht.

  • Hallo rwrouter, aus welchem Einkommen/Vermögen zahlen die Kinder die "Miete" an die Mutter?

  • Die Sache mit dem Ausbildungsvertrag

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Der Vollstreckungsverzicht wurde nun doch erklärt, ein Abänderungsverfahren wurde in letzter Minute nun noch verhindert. Das Ende ist in Sicht.

  • Was willst du mir damit sagen @Clint

  • Unterhalt ab 18

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Und meiner Meinung nach stimmt das auch: Der Bedarf der volljährigen ... ist nunmehr nach den zusammengerechneten Einkünften der Kindeseltern zu ermitteln. Dabei ist auf Seiten des Beklagten von einem bereinigten monatlichen Nettoeinkommen in Höhe von EUR 2.405,00 und auf Seiten der Mutter der Klägerin von einem bereinigten monatlichen Nettoeinkommen in Höhe von EUR 1.612,00 auszugehen. Aus den zusammengerechneten Einkünften der Eltern der Klägerin in Höhe von insgesamt EUR 4.017,00 ergibt sich …

  • Unterhalt ab 18

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Entschuldige Chris1207, aber wieso meinst Du, wäre das Kindergeld nur hälftig angerechnet worden Vom Gesamtbetrag der Stufe 9 ist das ganze Kindergeld abgezogen worden, der Rest ist der Unterhalt. Steinige mich, aber ich erkenne den Fehler nicht, wenn einer da ist.

  • Hallo TanjaW9 Quote from TanjaW9: “Nachtrag: Hoffen wir mal, dass das bei Dir nicht nur Hinhaltetaktik vom KV ist um wieder seine alten Berechnungen durchzudrücken. ” Das vermute ich auch eher. Quote from TanjaW9: “Du weißt aber schon, dass wir auch keine Juristen sind hier im Forum und nur unser erworbenes (oder "durchgemachtes") Wissen weitergeben können ” Das ist mir bewusst.