Search Results

Search results 1-20 of 80.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo @55kami, BAB ist eine Vorausleistung und geht dem Unterhaltsanspruch, den man gegen die Eltern hat, nach. Wenn der bisher Unterhaltspflichtige Elternteil also zahlen müsste, es aber nicht tut, dann muss das gg. dem Amt glaubhaft versichert werden. Der Anspruch auf BAB besteht weiter und die Forderungen vom Amt würden auf den Unterhaltspflichtigen Elternteil, der nicht leistet, durch Abtretung übergehen. arbeitsagentur.de/datei/fw-sgb-iii-68_ba015092.pdf

  • olg-duesseldorf.nrw.de/infos/D…le/Tabelle-2023/index.php Selbstbehalte sind erhöht worden

  • bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE…haltsVO_5.html?nn=6765398 Die neuen Sätze sind da, jetzt kann man es sich ausrechnen, was kommt

  • Ich denke auch, dass es spannend bleibt, einsteils ist zwar in der 4. Verordnung zur Abänderung der Mindestunterhaltsverordnung der Betrag für 2023 bereits festgeschrieben worden und im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (bindend?) Andererseits, da der Existenzminimumbericht der Bundesregierung alle zwei Jahre erstellt wird, ändern sich die Werte der Düsseldorfer Tabelle dementsprechend, sobald ein neuer Existenzminimumbericht erschienen ist. Grundlage der DT 2022 war der 13. Existenzminimumberich…

  • Hallo @TanjaW9, naja, aus der kurzen Schilderung von rwrouter kann ich irgendwie nicht rauslesen, woher das Geld stammt und vor allem, ob sie überhaupt noch Anspruch haben. Etwas mehr Info wäre hilfreich, warum der KV Unterhalt schuldet. Über die Anrechnung/Ausgleich bei der KM hast Du natürlich recht.

  • Hallo rwrouter, aus welchem Einkommen/Vermögen zahlen die Kinder die "Miete" an die Mutter?

  • Die Sache mit dem Ausbildungsvertrag

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Der Vollstreckungsverzicht wurde nun doch erklärt, ein Abänderungsverfahren wurde in letzter Minute nun noch verhindert. Das Ende ist in Sicht.

  • Was willst du mir damit sagen @Clint

  • Unterhalt ab 18

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Und meiner Meinung nach stimmt das auch: Der Bedarf der volljährigen ... ist nunmehr nach den zusammengerechneten Einkünften der Kindeseltern zu ermitteln. Dabei ist auf Seiten des Beklagten von einem bereinigten monatlichen Nettoeinkommen in Höhe von EUR 2.405,00 und auf Seiten der Mutter der Klägerin von einem bereinigten monatlichen Nettoeinkommen in Höhe von EUR 1.612,00 auszugehen. Aus den zusammengerechneten Einkünften der Eltern der Klägerin in Höhe von insgesamt EUR 4.017,00 ergibt sich …

  • Unterhalt ab 18

    Testmama - - Unterhalt

    Post

    Entschuldige Chris1207, aber wieso meinst Du, wäre das Kindergeld nur hälftig angerechnet worden Vom Gesamtbetrag der Stufe 9 ist das ganze Kindergeld abgezogen worden, der Rest ist der Unterhalt. Steinige mich, aber ich erkenne den Fehler nicht, wenn einer da ist.

  • Hallo TanjaW9 Quote from TanjaW9: “Nachtrag: Hoffen wir mal, dass das bei Dir nicht nur Hinhaltetaktik vom KV ist um wieder seine alten Berechnungen durchzudrücken. ” Das vermute ich auch eher. Quote from TanjaW9: “Du weißt aber schon, dass wir auch keine Juristen sind hier im Forum und nur unser erworbenes (oder "durchgemachtes") Wissen weitergeben können ” Das ist mir bewusst.

  • Ha, die Gegenseite hat sich gerade gemeldet. "eine Vollstreckung ist derzeit nicht beabsichtigt, sie denken, dass sich die Sache ohne weitere Verfahren lösen lässt".

  • Hallo Theo und Danke, dass Du meinen Beitrag liest, meine Frage zu den Chancen ist schon überholt. Das, was Du erlebt hast, darf auf keinen Fall passieren. Quote from Theo: “Eine Versicherung, die Deckung für Familienrecht gewährt? Das gibt es eigentlich nicht ” Hier muss ich deutlich widersprechen, es gibt sie und ich habe eine (teuer ist immer Ansichtssache) und auch eine schriftliche Kostenzusage für einen Teilbetrag. Auch habe ich bereits aus einem anderen Verfahren mit dem KV eine PKH (nein…

  • Einverständnis für Arzt

    Testmama - - Elterliche Sorge

    Post

    Hallo Nuffue, geht es hier um eine einstweilige Anordnung wegen der Unterschrift zur Behandlung? Für die komplette Übertragung des Bereichs Gesundheitssorge aus dem Sorgerecht erscheint mir der Termin zu kurzfristig, auch fehlt mir da das Vorverfahren. Deiner Tochter wünsche ich gute Besserung

  • Moin zurück, ja, zumindest ein Teil ist bereits zugesagt. Wie gesagt, deren Entscheidung wird aktuell abgewartet und der Antrag VKH ruht derweil, eben, weil ich es angeben muss und bei Nichtübernahme eine Ablehnung beilegen müsste. Ich verstehe, wie Du meinst. Ich warte gerade auf Nachricht, VKH kann dann noch eingereicht werden. Du sprichst mir aus der Seele...das Verhalten meines Kindes ist in den beiden Jahren so dermaßen umgepolt worden, dass es nicht wieder zu erkennen ist, völlige Gehirnwä…

  • Hallo TanjaW9, ja, lief alles über die Anwälte, die Frist ist seit letztem Donnerstag überschritten. Es wird gerade die KÜ über die Rechtschutzversicherung abgefragt, daher aktuell keine VKH möglich. Meine Vermutung/innere Eingebung ist die, dass KV einfach viel zu faul und bequem ist, ein Vollstreckungsverfahren anzustrengen, aber das Bewusstsein, er könnte, geilt (entschuldige bitte meine Wortwahl, aber was anderes ist es einfach nicht) ihn und seinen RA-Freund auf. So bleibt das Damoklesschwe…

  • Die Gegenseite erteilt nicht nur nicht Ihr Einverständnis zum Vollstreckungsverzicht, nein, sie meldet sich gleich gar nicht zurück. Ein Abänderungsverfahren ist damit unvermeidbar. Ich bin gespannt, welche Winkelzüge da von der Gegenseite kommen. Auch bin ich etwas verwirrt, da ich immer wieder über die einseitig erstellte Jugendamtsurkunde lese, dass hier ja andere Regeln gelten.

  • Hallo WillyM, In den Leitlinien des OLG (Süddeutsch) steht unter Punkt 10.1 Vom Bruttoeinkommen sind Steuern, Sozialabgaben und/oder angemessene, tatsächlicheVorsorgeaufwendungen - Aufwendungen für die Altersvorsorge bis zu 23 % des Bruttoeinkommens, beiElternunterhalt bis zu 24 % des Bruttoeinkommens (je einschließlich der Gesamtbeiträge vonArbeitnehmer und Arbeitgeber zur gesetzlichen Rentenversicherung) - abzusetzen (Nettoeinkommen).

  • So, die Gegenseite hat alles rausgerechnet, was ihnen nicht passt, um auf einen möglichst hohen Ausbildungsunterhalt zu kommen. Sogar Abzüge, die in der letzten Berechnung akzeptiert wurden und nach denen der JA-Titel erstellt und nicht beanstandet worden ist. Mein Anwalt entgegnet nun mit Verwirkung. Weist mich aber auch darauf hin, falls der Titel in Form einer Vollstreckung zum Einsatz kommt, eine Vollstreckungsabwehrklage bei Gericht eingereicht werden müsse. Solange gelte aber mein Konto/Ge…

  • Guten Tag zusammen, Es kam Post von der Gegenseite. Kurzum, keine nachträgliche Forderung. "Anspruch auf zu wenig gezahlten Unterhalt gibt es nur ab dem Ersten des Monats, in dem man den Unterhalt rückwirkend einfordert. Für die Zeit davor besteht kein Anspruch auf ausstehenden Unterhalt..." Ihr hattet Recht. Zum Ausbildungsvertrag etc. schreibe ich in meinem anderen Tread