Search Results

Search results 1-20 of 46.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Guten Morgen und danke für die Antwort. Zur Klarstellung: Ich bin mit der KM verheiratet und alle vier Kinder stammen aus ihrer Ehe mit dem KV. Die zwei ältesten Töchter (26 / 23) studieren, der Sohn (22) ist mittlerweile zur Bundeswehr gegangen und studiert dort (nicht mehr unterhaltsberechtigt) udn die 17-jährige Tochter lebt mit uns gemeinsam in unserem Haushalt. Ich versuche mich nicht um meine Verantwortung zu drücken, aber leider ist der KV in den letzten vier Jahren nur dadurch aufgefalle…

  • Guten Morgen in die Runde! Ich hoffe, dass mir hier etwas weitergeholfen werden kann? Sachverhalt 1: Meine Stieftochter (wird dieses Jahr 27 Jahre alt / auswärts mit ihrem Freund im eigenen Hausstand lebend) bricht ihr Medizinstudium nunmehr endgültig ab. Die ersten sechs Jahre des Studiums wurden über ein Stipendium finanziert, danach kam ihr Vater (teilweise) für ihren Unterhalt auf. Kindesvater / -mutter mussten eine Zeit lang keinen Unterhalt bezahlen, da es zunächst ja das Stipendium gab, a…

  • Ja, meine Ex hat die Kosten übernommen. Gottseidank!

  • Hallo Sophie! Sie hat sich verpflichtet die aus dem Leasing entstehenden Kosten zu begleichen, insbesondere falls sie den Wagen frühzeitig nicht mehr nutzen wollen würde und ich damit auf den monatlichen Raten sitzen geblieben wäre. Abgeschlossen wurde der Vertrag immer nur mit einem Jahr Laufzeit. Da sie ganz alleine Zugriff auf den Wagen hat, und sie auch den Unfall selbstverschuldet hat, müsste es ja auch ihr obliegen für etwaige Schäden aufzukommen. Das hat sie bis jetzt im Übrigen auch imme…

  • Hallo zusammen - ich hoffe hier weiß jemand Rat? Ich habe für meine getrennt lebende Frau noch zur Zeit der gemeinsamen Ehe einen Leasingvertrag über ein Auto abgeschlossen, das sie selber gefahren ist. Vertragsnehmer des Leasing-Vertrages bin zwar ich, aber ich habe seit meinem Auszug aus der gemeinsamen Wohnung vor über drei Jahren keinerlei Zugriff auf das Fahrzeug. Die monatlichen Leasing-Raten wurden auf den Unterhalt angerechnet, so dass ich die Raten zwar überwiesen habe, meine Ex mir abe…

  • Edy, herzlichen Dank! Ich werde dann mal im Outlook-Kalender den "10-Monats-Tag" eingeben...

  • Hallo zusammen, ich hoffe, es kann mir hier geholfen werden?! Folgender Sachverhalt: Nach etwas weniger als drei Jahren Ehe (Eheschließung 06.07.2013) habe ich mich von meiner Frau getrennt und bin zum 01.07.2016 ausgezogen. Seitdem zahle ich ihr einen monatlichen Unterhalt von 1.300 €. Sie hat aus einer anderen Beziehung eine 13 Jahre alte Tochter, die bei ihr lebt, und eigene Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit von ca. 1.100 € mtl., da sie nebenberuflich noch bis zum 31.03.2017 eine Ausbil…

  • Hallo zusammen, ich hoffe, es kann mir hier geholfen werden?! Folgender Sachverhalt: Nach etwas weniger als drei Jahren Ehe habe ich mich von meiner Frau getrennt und bin zum 01.07.2016 ausgezogen. Seitdem zahle ich ihr einen monatlichen Unterhalt von 1.300 €. Sie hat aus einer anderen Beziehung eine 13 Jahre alte Tochter, die bei ihr lebt, und eigene Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit von ca. 1.100 € mtl., da sie nebenberuflich noch bis zum 31.03.2017 eine Ausbildung absolviert und daher n…

  • Quote: “ Hallo zusammen!” Quote: “Meine Frau und ich haben die Trennung beschlossen und wir sind derzeit dabei den Haushalt aufzuteilen und bemühen uns um getrennte Wohnungen. ” Quote: “Verheiratet sind wir seit 2 3/4 Jahren, sie ist in der Privatinsolvenz und brachte ihre jetzt 12 Jahre alte Tochter mit in die Beziehung/ Ehe, die aber nicht von mir ist und die ich auch nicht adoptiert habe. ” Quote: “Meine Frau macht noch eine nebenberufliche Ausbildung bis März 2017 und hat daher ihre Arbeitsz…

  • Hallo und vielen Dank für das Feedback! Ja, ich weiß, dass ein Nachweis schwierig sein wird. Der KV ist ausgebufft und hält sich in vielen Dingen für sehr clever, aber ich wollte vorab einfach schon einmal auf den Erfahrungsschatz in diesem Forum bauend wissen, ob es eine mögliche Chance gibt, mehr "aus ihm herauszuholen". Dass er mit den Nachweisen getrickst haben muss ist mir aufgrund seines bisherigen Verhaltens ziemlich klar, allerdings fehlt mir tatsächlich ein Nachweis dafür. Aber wie gesa…

  • Hallo zusammen! Bei mir geht es um einen Unterhaltsfall für meine 10-jährige Stieftochter. Ihr leiblicher Vater befindet sich in der Privatinsolvenz, hat noch ein zweites uneheliches Kind und wurde von Amtsseite aus zu einer Umschulung verpflichtet. Aufgrund dieser Umschulung ist er nun als ausgebildeter Fahrlehrer bei einer Fahrschule angestellt, die ihm ein Einkommen von 1.122 € netto (1.620 € brutto) bei Vollbeschäftigung bescheinigt hat. Mir erscheint dies als ein viel zu geringes Einkommen …

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Guten Morgen Beno! Ja, das macht Sinn. Danke dafür. Ich habe übrigens noch einmal auf den ESt-Bescheid geschaut. Dort steht, dass sowohl der Kinderfreibetrag, als auch der "Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf" auf Antrag (des Stiefvaters) übertragen wurde. Macht das nun doch noch einen Unterschied aus, denn in Deinem Post von gestern hattest Du geschrieben, dass das zwei verscheidene Dinge seien, die auch gerne verwechselt werden würden? Was kann ich Dir eigentl…

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    @ Alida: ja, er ist volljährig, aber das Kindergeld bezieht seine Mutter in voller Höhe, da er bei ihr wohnt und sie das sozusagen als Miete einbehält. @ Beno: Auch von mir meinen Dank für den sehr fundierten Hinweis. Abschlussfrage (hoffe ich), die in Richtung der Bemerkung von Alida geht: Was würde passieren, wenn ich einen eventuellen Anspruch auf anteilige Rückzahlung an den Kindergeldbezieher (= Mutter) stellen würde. So wie ich die Kindesmutter kenne, würde sie sich das Geld von unserem ge…

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Hallo Kurt! Nein, es ist der "Kinderfreibetrag". ich habe eben noch mit meiner Bearbeiterin beim Finanzamt gesprochen und sie bestätigte mir, dass der Kinderfreibetrag auf Antrag übertrag wäre, wenn der Stiefvater Unterhalt leisten ODER das Kind in seinem Haushalt leben würde. Darum bin ich ja verunsichert. Unterhalt zahlt er nicht, aber mein Sohn wohnt mit seiner Mutter und dem Stiefvater zusammen. Gruß Patriot

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Äh, beno, noch eine frage: Bei wem müsste ich gegen die Aberkennung meines Kinderfreibetrages vorgehen? Bei meinem Finanzamt oder bei dem Finanzamt, bei dem der Stiefvater seinen Anspruch geltend gemacht hat. Bezüglich des zweiten Teils Deiner Aussage "Beispiel: Bedarf Kind (20): 562 € Einkommen Kind: 652 € Der Bedarf wird durch das eigenes Einkommen vollständig gedeckt. Das Kindergeld wird nicht zur Bedarfsdeckung benötigt. Folglich gehören Dir gem § 32 ESTG die Hälfte des Kindergeldes und Du h…

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Beno, vielen Dank für diese Antwort. Das ist jetzt mal eine Aussage, mit der ich fundiert arbeiten kann! Dir noch einen schönen Tag, Patriot

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Hallo Pastafrass! Danke für die Antwort, aber so ganz schlau werde ich daraus noch nicht. In Frage 1 geht es mir darum, ob mir der Freibetrag aufgrund der Aussage des Stiefvaters gegenüber seinem Finanzamt einfach so gestrichen werden konnte und ich damit meinen Anspruch einfach so verlieren kann. Dazu sagtest Du "nein" aufgrund einer ähnlichen Situation. Da ich für ihn aber aufgrund seiner eigenen Einkünfte gar nicht mehr zahlen musste, komme ich ja auch nicht auf eine "Geringerzahlung", die ei…

  • Übertragung Kinderfreibetrag

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen. Frage 1: Durch meinen Einkommensteuerbescheid 2012 habe ich erfahren, dass mir der Kinderfreibetrag aberkannt wurde. Als Grund wurde genannt, dass der Stiefvater (die Kindesmutter hat erneut geheiratet) meinen mittlerweile 20-jährigen Sohn in seinem Haushalt aufgenommen und betreuen würde. Mein Sohn war bis Juli 2013 in der Ausbildung, und da seine Einkünfte höher waren als meine Unterhaltsverpflichtung, brauchte ich für ihn keinen Unterhalt mehr zahlen. Dah…

  • Hallo zusammen! Ich hoffe, dass mir jemand hier einen (fachkundigen) Rat geben kann. Meine bei mir lebende Freundin hat von zwei Vätern eine 7-jährige Tochter, die bei ihrem Vater wohnt (ca. 350 km entfernt) und einen 18-jährigen Sohn, der in der Ausbildung ist. Derzeit ist die KM aufgrund ihres Umzugs im März 2011 zu mir noch arbeitslos, beginnt aber am 01.07.11 ein Arbeitsverhältnis (netto ca. 1.500 €). Somit komme ich seit März für uns alleine auf. Für die Kleine wird momentan kein fester Unt…

  • Höhe Trennungsunterhalt

    Patriot - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen! Getrennt lebend macht meine Ex nun entgegen ihrer ersten Absicht doch Trennungsunterhalt geltend. Mit welchen Kosten habe ich ungefähr bei folgenden Rahmenbedingungen zu rechnen? Mein Nettoeinkommen ca. 3.600 € Ihr Nettoeinkommen ca. 2.000 € Wir waren beide während der Ehe voll berufstätig und haben keine gemeinsamen Kinder. Ich habe zwei volljährige Söhne (1x berufstätig / 1x in der Ausbildung), allerdings ohne Unterhaltszahlungen gegenüber den beiden. Vorsorgeaufwendungen entst…