Search Results

Search results 1-20 of 466.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Firmenwagen und Unterhalt

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, ich würde erstmal fragen was in der notariellen Scheidungsfolgevereinbarung drin steht. Denn an die hast du dich erstmal zu halten. Und normalerweise ist da auch eine Passage drin, dass der Unterhaltsempfänger sich auch kostenlos eine pfändbare Ausfertigung ausstellen lassen kann. LG

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass ich die seltsame Auffassung des Jugendamts teile, aber ich vermute mal, dass diese Denkweise dahinter steckt. Die probieren halt an jeden Cent zu kommen und ihn der Mutter zuzuschieben. Ich denke aber auch, dass dieses Verhalten von Jugendämtern ein Teil des Problems ist. Meine Mutter hat Unterhalt erst eingeklagt als ich 16 war (die damals 80 EUR hat sie mir als Taschengeld direkt weiter überwiesen). Meine Partnerin kriegt auch nicht den Mindestunterhalt, wei…

  • Quote from Kakadu59: “Was will (zB.) der TO - UND das JA - machen, wenn die LG des TO (und zukünftige KM) keine Einkommensunterlagen herausgeben will (sich quasi weigert?). ” Sich im Zweifel weigern eine Abstufung anzuerkennen. Quote from Kakadu59: “Was wäre (zB). wenn die zukünftige KM zum (selben JA) läuft und Ihrerseits Unterhaltsansprüche gegenüber dem TO geltend macht? ” Dann würde das JA Einkommensnachweise von ihr fordern, um den Betreuungsunterhalt zu ermitteln. Solche Tipps helfen nicht…

  • @Villa: Tanja hat schon recht, dass wir natürlich gucken müssen, dass wir nicht gegen die städtische Beitragsordnung verstoßen, denn an diese hat sich meine Partnerin natürlich zu halten, weil sie ja einen Vertrag mit der Stadt unterschrieben hat. Von daher muss sie natürlich alle Auskünfte erteilen. Bei mir sieht es anders aus. Ich habe mit denen nichts zu tun, weil ich für meine Kinder keine Nachmittagsbetreuung gebucht habe. @Tanja: dadurch dass meine Partnerin bis Juni in der Ausbildung ist,…

  • Hallo Tanja, dass mein Gehalt mit angerechnet wird steht drin, was passiert, wenn ich nicht einreiche nicht. Streng genommen haben sie gegen mich nichts in der Hand, ich habe ja keinen Vertrag mit denen geschlossen. Meine Partnerin muss natürlich den Lohnsteuerbescheid einreichen, aber Lohnabrechnungen von mir bekommen die nicht.

  • Hallo Tanja, Quote from TanjaW9: “In dem Fall bekäme ja die Frau 300 Euro mehr als vor der Mutterschaft. ” genau so ist es. Die Partnerin könnte hier theoretisch durch die Schwangerschaft besser gestellt werden also vorher, für den Vater gibt es diese Perspektive nicht. Er wird 2 Personen gegenüber unterhaltspflichtig, während er keinen Cent mehr bekommt. Man versteht echt nicht, was sich Jugendämter manchmal zusammen spinnen. Mir haben die auch schon angekündigt, dass die meine Gehaltsnachweise…

  • Der djb vergisst gerne, dass ein betreuender Elternteil oft die Möglichkeit hat sich durch Ausweitung seiner Berufstätigkeit (insb. wenn Kind größer wird) mehr Einkommen zu erwirtschaften, sodass seine finanzielle Lage sich verbessert. Bei Unterhaltspflichtigen ist es anders herum: mit steigendem Alter steigt auch der Unterhalt, sodass sich die Situation verschlechtert, mind. bis das Kind 18 wird, oft sogar noch länger.

  • Mich würde mal ein theoretisches Szenario interessieren in welchem man nach der Geburt besser gestellt ist als vorher, also der Unterhaltspflichtige. Da kommt mir auch bei längerem Nachdenken nichts in den Sinn.

  • Hi, um welchen Mehrbedarf geht es denn? Quote from Palatino36: “Essen in der Schule, Schulgeld, Busticket ” Das ist ja kein tatsächlicher Mehrbedarf. Hat sich tatsächlich ein Richter gefunden, der dies als Mehrbedarf deklariert hat? Ich würde an deiner Stelle auch erstmal gar nicht reagieren und erst wenn etwas nachweisbar zugestellt wurde, würde ich tätig werden. Mit etwas Glück ist bis dahin so viel Zeit ins Land gegangen, dass du die Mutter dann darauf hinweisen kannst, dass sich zukünftig ni…

  • Hi, wie viel Wohnvorteil wurde denn bei dir bisher angesetzt? Hast du die neuen Konditionen der Finanzierung auch schon in vorauseilendem Gehorsam übermittelt? Quote from cartracer1981: “Es ist ja nun mal so dass durch den Dienstwagen mit Homeoffice Regelung auch keine 5% pauschal für berufliche Aufwendungen (Arbeitswege) aufgeführt werden. ” Da würde ich beim Jugendamt dir Rückfrage stellen, ob die in der Lage sind im Duden die Definition einer PAUSCHALE nachzulesen. Eine Pauschalen ist eben ke…

  • Hi, bei den "Barvermögen" (dazu zähle ich auch mal die Einlagen im Depot) hast du das Problem, dass wir uns in einem 0-Zins-Umfeld befinden und du von ihm nicht verlangen kann mit Risiken anzulegen. Also hat er daraus theoretisch keine monatlichen Einkünfte, insb. wenn er sein Depot zum richtigen Zeitpunkt liquidiert. Zu den zwei Häusern: wenn bei einem noch ein Nießbrauchsrecht seines Vaters besteht, kann er mit diesem auch keine Erträge generieren. Bleibt noch sein eigens Haus. Hier ist die Fr…

  • @Sophie: Ja, aber da fehlt dann noch das Argument, warum der Mann in diesem Fall nicht die halbe Miete per Ausgleich im Innenverhältnis verlangen darf. Da sollte man sich dann absichern und dokumentieren, dass er in der Wohnung bleiben wollte und man das nicht an ihm vorbei gemacht hat.

  • Hi, ich sehe das mit der Wohnung nicht ganz so unproblematisch. Nach meinem Kenntnisstand könnt ihr rechtssicher nur zusammen kündigen. Wenn er dies nicht möchte, wäre es an dir auszuziehen. Man geht aber in so einem Fall von einem konkludenten Vertrag aus, der dich von deinem Anteil an den Mietkosten freistellt. Ihn einfach so aus der Wohnung werfen kann die Vermieterin nicht, nur weil du alleine gekündigt hast. Die Kostenaufteilung ist nicht logisch. Klar kann er Unterhalt einstellen, aber dan…

  • Ich glaube auch, dass du zu viel von dem Kind erwartest. Meine ExFrau ist 35 und realisiert selbst heute noch viele Dinge erst, wenn andere Leute sie drauf ansprechen. Und die wird nicht mal manipuliert. Die wenigsten Menschen versuchen die Aussagen von Bezugspersonen zu hinterfragen.

  • Heirat - was ändert sich?

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, ich würde dir auch raten das mit der Dauerplanung abzustellen. Ich habe früher auch versucht mein Leben bis zum Tod durchzuplanen. Nur irgendwann muss man mit genug Erfahrung doch mal einsehen, dass das nicht geht. Ich weiß jetzt noch nicht mal, wie ich ab Januar meine Kinder betreuen werde, falls Homeoffice bei mir kippt. Das entscheide ich dann, wenn ich es erfahre, also wahrscheinlich im Dezember. Lehn dich entspannt zurück und lass sie erstmal studieren. Wenn es soweit ist, kannst du dir…

  • Hallo Tanja, nach §7(1) UVG geht der Anspruch nur in Höhe des Unterhaltsvorschusses auf die UVK über, also kann die Mutter die Differenz vom TO fordern. Nach §6(1) hat die Unterhaltsvorschusskasse einen eigenen Auskunftsanspruch gegen den TO, der auch nicht auf alle 2 Jahre beschränkt ist. Von daher wird der TO wohl Auskunft erteilen müssen, aber ich würde auch nur 12 Monate mitschicken und mich dann entspannt zurücklehnen. Er hat doch 3 Kinder, also wird es auf Mindestunterhalt für die Tochter …

  • Hallo und willkommen im Forum, kannst du vielleicht bei der Hintergrundgeschichte noch etwas weiter erläutern wo die KWG bei einem 14 jährigen gelegen haben soll und was du alles unterschrieben hast, damit der Sohn tatsächlich in die Wohngruppe konnte? Naja, es gibt bisher wahrscheinlich keine gerichtlich angeordnete Umgangsregelung, von daher kann das erstmal so gehandhabt werden. Wenn du was anderes haben möchtest, musst du mit dem Jugendamt reden. Wenn die nicht einlenken, bleibt nur der Rech…

  • Ich sehe nur mehr Umverteilung. Der Erwerbstätigenbonus soll auf 1/10 abgesenkt werden (von 1/7). Gleichzeitig mehr Gehaltsstufen. Und die Gehaltsstufen betreffen nicht nur Gutverdiener, sondern leider auch viele Wechselmodelle. Mein Bedarf der Kinder würde dadurch bspw. um 200 EUR steigen.

  • Kosten Nachhilfe

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, Quote from Kat70: “Wie schnell geht so etwas in der Regel, habt ihr da Erfahrungswerte? ” unterschiedlich, aber man hört häufig, dass Gerichte sich mit sowas gerne Zeit lassen, weil armes Kind... Quote from Kat70: “Hat mein Mann dann ein Anrecht den zuviel bezahlten Unterhalt (ab in Kenntnissetzung) zurück zu erhalten? ” Können andere was zu sagen, aber generell gilt, dass zu viel gezahlter Unterhalt als verbraucht gilt. Ob ein Teil des Unterhalts zukünftig als Darlehn angeboten werden kann,…

  • Kosten Nachhilfe

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Quote from Kat70: “Da er über der BBG verdient, wurde der KK Anteil nicht abgezogen. ” Nur aus Interesse: heißt dass, dass er privat versichert ist und die seine Krankenversicherung nicht in Abzug gebracht wurde?