Search Results

Search results 1-5 of 5.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Arti, vielen, vielen Dank für Deine Antwort. Gruß zuele

  • Hallo nochmals, meine Bemerkung ..."Übermittagsbetreuung in der Schule und Oma wohnt 200 m von der Tochter meines Mannes entfernt"... war eine Klammerbemerkung. Ich habe bei Dir da wohl unwissentlich einen wunden Punkt getroffen. Das wollte ich nicht. Dann vergiss (und alle anderen auch) die KLammerbemerkung. Mir ging es auch nicht um die Organisation, sondern nur um die Darstellung wie ungerecht es für Zweitfrauen ist. Erstfrauen haben das Recht bei vollem Unterhalt 9 Jahre Zuhause zu bleiben. …

  • Hallo evra, Du hast zwar nicht auf meine Frage geantwortet, aber dennoch möchte ich ein paar Ergänzungen machen: Die 9-jährige Tochter meines Mannes und seine Exfrau essen nahezu jeden Mittag bei der Oma und dass schon seit der Trennung (war fast vor 8 Jahren). Und dann sieht meine Bemerkung doch schon wieder ganz anders aus, oder evra? Und nach wie vor finde ich es ungerecht, dass die Exfrau trotz einer fast 10-jährigen Tochter nur einen Minijob annehmen muss und ich zusammen mit meinem Mann un…

  • Hallo zusammen, vielen Dank für die "willkommens-grüße" und eure beiden Antworten. Wolfgang, du hast sicherlich recht, ich verspreche mir bestimmt zu viel von der Reform und hab wenig Ahnung vom jetzigen Recht. Mein Mann hat mit seiner Exfrau eine 9-jährige Tochter, die die 3. Grundschulklasse besucht. Seit Oktober (also Beginn 3.Klasse) hat sie einen Minijob, so dass wir 200,- Euro weniger zahlen müssen. Mein Mann und ich haben zwei Kinder (4 Jahre und 1 Jahr). Die Gerichtsverhandlung fand im N…

  • Hallo zusammen, ich bin (wie sicherlich viele) erschüttert über das Kippen der Unterhaltsreform. Ich bin mit einem geschie. Mann verheiratet und wir haben zwei gemeinsame Kinder. Bei dem gerichtl. Vergleich über den EU an seine Ex-Frau (vor Jahren) haben die Kinder der 2.Ehe (und ich) keine Berücksichtigung gefunden. Nachdem die Unterhaltsreform auf sich warten lässt, habe ich nun die Frage, ob das nach jetzigem geltenden Recht immer noch so ist, dass die Kinder der neuen Ehe nicht zählen. Ich f…