Search Results

Search results 1-20 of 448.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kosten Nachhilfe

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, Quote from Kat70: “Wie schnell geht so etwas in der Regel, habt ihr da Erfahrungswerte? ” unterschiedlich, aber man hört häufig, dass Gerichte sich mit sowas gerne Zeit lassen, weil armes Kind... Quote from Kat70: “Hat mein Mann dann ein Anrecht den zuviel bezahlten Unterhalt (ab in Kenntnissetzung) zurück zu erhalten? ” Können andere was zu sagen, aber generell gilt, dass zu viel gezahlter Unterhalt als verbraucht gilt. Ob ein Teil des Unterhalts zukünftig als Darlehn angeboten werden kann,…

  • Kosten Nachhilfe

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Quote from Kat70: “Da er über der BBG verdient, wurde der KK Anteil nicht abgezogen. ” Nur aus Interesse: heißt dass, dass er privat versichert ist und die seine Krankenversicherung nicht in Abzug gebracht wurde?

  • Kosten Nachhilfe

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, wieso zahlt er laut der Berechnung zu viel Unterhalt? Weil Abzugspositionen nicht korrekt angewendet wurden, oder weil der Anteil der Mutter höher ausfällt als gedacht? LG

  • Ich stimme Tanja zu. Es gibt doch nur die Möglichkeit, dass der Titel akzeptiert wird oder dass trotzdem geklagt wird. In Szenario 2 sinkt allerdings das Kostenrisiko. Wenn aber Szenario 2 das Wahrscheinliche ist, dann sollte man sich tatsächlich überlegen, ob unbefristet tituliert wird, um dort in der Kostenentscheidung keine Angriffsfläche zu bieten.

  • Wohnvorteil Wechselmodell

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hallo Tanja, mir ist das schon klar. Ich werde auch sicher das Familiengericht meiden. Allerdings würde ich trotzdem mal gerne wissen wo lang der Hase läuft. Alleine schon, weil ich vermute, dass meine Kinder später mal Fragen haben werden. LG Max

  • Wohnvorteil Wechselmodell

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hallo Tanja, meine Ex hat dem Arbeitgeber (ÖD) nach der Trennung erzählt, dass sie sich jetzt um die Kinder kümmern muss und ist jetzt zu 100% im HomeOffice. Also nein, sie arbeitet "in Vollzeit". Und ohne jetzt jemanden etwas nicht gönnen zu wollen: sie kann das leisten, weil sie höchstens 50% der Stunden wirklich was machen muss. Ich bin aber ganz froh drüber, weil dies das Konfliktpotential senkt. Und natürlich wollte sie auch trotz Wechselmodell einen Titel. Und selbst ohne Titel könnte ich …

  • Wohnvorteil Wechselmodell

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, Quote from rheingauerin: “mal losgelöst davon, dass es schön sein kann für Kinder, wenn sie ihr eigenes Zimmer haben: Aus meiner Sicht ist es Sache des Elternteils, wofür das Geld ausgegeben wird. ” das stimmt im Wechselmodell nicht. Als sie meine Tochter beim Reiten angemeldet hat (ohne Absprache), musste ich mich natürlich auch an den Kosten gemäß Unterhaltsquote beteiligen, so sieht es die Rechtssprechung vor. Im Wechselmodell läuft einiges anders. I.A. würde ich dir voll und ganz zustimm…

  • Hi, auch wenn das immer wieder zu Diskussionen führt: du kannst versuchen eine Befristung bis 18 mit aufnehmen zu lassen. Kommt es aber deswegen zu einer Klage, wirst du wahrscheinlich unterlegen. Als Hinweis: ein Titel ist eine einseitige Erklärung von dir. Du kannst also erstmal titulieren lassen, was du willst, notfalls beim Notar. Von daher würde ich also dort nichts unterschreiben, sondern mir erstmal ein Foto machen und zu Hause in Ruhe drüber nachdenken. Das Vorgehen, dass man dir vorab n…

  • Wohnvorteil Wechselmodell

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, meine Ex hat damals eine Unterhaltsquote ausgerechnet (54/46), nach dieser wurde der Unterhalt berechnet. Vom Kindergeld kriege ich nur 52%: Quote from AnnaSophie: “wenn du den Kids also viel Platz zur Verfügung stellst und die Mutter weniger, dann ist das erst mal eine persönliche Entscheidung. Zumindest in meinen Augen. ” Wie gesagt, ich beziehe mich darauf: "Ob und in welchem Umfang wechselmodellbedingte Mehrkosten auftreten, beurteilt sich aus einem Vergleich der auf das Kind entfallende…

  • Wohnvorteil Wechselmodell

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen, ich möchte mal für mich rausfinden, ob ich eigentlich nicht mal langsam Unterhalt von meiner Ex bekommen müsste, statt welchen an sie zu zahlen (natürlich werde ich weiter zahlen, um meine Nerven zu schonen). Finanzielle Situation mal grob: ich 3800 netto im Schnitt, sie 3500. Nun kommen aber die Wohnmehrkosten aus dem Wechselmodell ins Spiel. Im BGH-Beschluss zum Wechselmodell steht ja Folgendes: [35] (2) Die vom Oberlandesgericht vorgenommene vereinfachende Schätzung der auf da…

  • Wohnvorteil

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi und willkommen, zu deinen Fragen: - ja, wenn die Eigentumsverhältnisse 50/50 sind, wird der Wohnvorteil halbiert (sofern existent). - Man sollte in den Mietspiegel gucken, da werden die Durchschnittsmieten aufgeteilt. - Guck in die Leitlinien deines zuständigen OLGs. Nach neuer Rechtssprechung kann man Zins und die gesamte Tilgung bis zum Wohnvorteil abziehen. Tilgt man mehr, so kann das auch noch als zusätzliche Altersvorsorge gewertet werden. - Ja, die Gesetze kommen aus einer Zeit in der g…

  • Unterhalt ;)

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen, Quote from ZL83: “Für nen e Auto gelten soweit ich raus gelesen hab 0,25% vom listen Neupreis wären für nen Fahrzeug soweit ich den Arbeitgeber verstanden hab keine 80€, vielleicht liege ich auch falsch, erklärst du mir das einmal mit den km die ich fahre? Das erschließt sich mir nicht. ” das ist der steuerrechtliche Aspekt, da hat dein Arbeitgeber Recht. Der dient aber dazu, um E-Mobilität zu fördern, nicht um den Mindestunterhalt zu sparen. Du wirst also mit einem E-Auto vermut…

  • Unterhalt ;)

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Dass der Kinderwunsch stark vom Einkommen abhängt, wird dir spätestens dann bewusst, wenn du der Unterhaltsvorschusskasse mitteilst, dass du nun Kind (und Mutter) gegenüber zum Unterhalt verpflichtet bist und damit die Zahlung an dein erstes Kind reduzieren willst. Häufig finden die da noch deutlichere Worte für als ich. Denn diese Entscheidung müsste dann der Steuerzahler ausbaden, denn du kannst den Unterhalt für 3 Kinder erst ab ca. 2300 netto aufbringen. Aber formulieren wir es mal so: Wünsc…

  • Unterhalt ;)

    MaxMustermann - - Unterhalt

    Post

    Hi, die 1160 EUR können um 10% reduziert werden, weil du mit einem leistungsfähigen Dritten zusammen lebst. Nein, wenn du den Mindestunterhalt nicht bezahlen kannst (und das kannst du mit deinem Gehalt sicher nicht), so müssen nur die absolut notwendigen beruflichen Aufwendungen akzeptiert werden. Wenn du Pech hast, ist das ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Ich würde dir, als Mann, stark davon abraten in deiner Situation ein weiteres Kind in die Welt zu setzen. Du kannst dir deine Jetz…

  • Hallo Tanja, ich glaube aber immer noch, dass das ein anderer Sachverhalt ist: es ging hier darum, ob man Unterlagen zurückhalten darf, solange man nicht die gewünschten Auskünfte erhält (bspw. Zeugnisse, Semesternachweise). Aber die Frage beim TO ist doch: ist er überhaupt unterhaltspflichtig. Und mein Rechtsverständnis wäre (mal wieder) stark gestört, wenn man diese Auskünfte rausrücken müsste, bevor man überhaupt nachgewiesen bekommen hat, dass man Unterhalt zahlen muss. Quote from Ralf1912: …

  • Quote from Ralf1912: “Nur die Tilgung die den Wohnwert übersteigt ist Altersvorosrge? ” Ja

  • Hi, Sind das die Leitlinien für dein OLG oder die aus Frankfurt? Ich will fragen: tilgst du so viel, dass zum einen der Wohnwert auf 0 geht und das gleichzeitig noch 2426 EUR über sind? Bisher hast du keine Berechnung des Wohnwertes gemacht. LG Max edit: also ja, du kannst jeden EUR natürlich nur einmal ansetzen und beide Positionen sind beschränkt, eine durch 0, die andere durch 4% deines Vorjahresbruttos.

  • Hallo Ralf, ich glaube mit der Altervorsorge stimmt etwas nicht. Wenn du eine Immobilie hast, mindert die Tilgung den Wohnwert (neuerdings wohl auch die volle Tilgung). Der Wohnwert wird aber nie negativ. Weiter hast du die 4% für zusätzliche Altersvorsorge über. Wenn du dir also 2426,63 EUR an Altersvorsorge abziehen möchtest, muss die irgendwo herkommen. Ob da überschüssige Tilgung möglich ist, weiß ich nicht, müsste man mal beim OLG Frankfurt-Urteil nachgucken. Ansonsten: hast du weitere Spar…

  • Hallo Tanja, Quote from TanjaW9: “damit hast Du Dich schon ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt. Du hast kein Rückhalterecht bezüglich der von JA bei Dir angeforderten Unterlagen. ” wieso hat er dies nicht, wenn ihm bisher die Bedürftigkeit des Kindes nicht nachgewiesen wurde? LG Max

  • Hallo zusammen, ich bin jetzt beim Thema FSJ nicht ganz so firm, aber besteht dort nicht nur Unterhaltspflicht, falls es der Vorbereitung der folgenden Berufsausbildung/Studium dient? Wenn also das Kind noch jetzt nicht genau weiß, was es anschließend machen will, kannst du erstmal versuchen die Unterhaltspflicht auf während des FSJ zu bestreiten und zu argumentieren, dass während einer Selbstfndungsphase keine Unterhaltspflicht besteht, da das Kind sich ja nicht in der Ausbildung befindet und s…