Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo poncho, zuerst die Frage nach der Kinderzulage im ÖD (Besitzstandswahrung). Solange jemand Kindergeld für das Kind (Nachtrag: und kein anderer einen Familienzuschlag oder familienbezogene Zulagen für dieses Kind) erhält, hast Du vermutlich weiter Anspruch. Dazu müsstest Du aber in den Tarifvertrag schauen - meines Wissens ist das ähnlich wie bei den Beamten, die bekommen diesen Familienzuschlag fürs Kind auch wenn das Kind nicht bei ihnen lebt. Ansonsten frag lieber bei der Gehaltsstelle D…

  • Hi Clint, Quote from poncho: “Ich zahle seit Januar 2021, 374 Euro Unterhalt pro Monat, weil die Kindesmutter kein Einkommen hat. ” Aus dem Eingangsposting... Gruß Tanja

  • Hallo Clint, hallo Poncho, genau aus diesem Grund (Vermutung 120% vom Mindestunterhalt) fragte ich, von wann der Titel sei. Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Hausmeister (auch wenn ich seine Tätigkeit als sehr wichtig empfinde!) so viel verdient, dass er in dieser Stufe gelandet sein soll. Zumindest nicht (nur) mit dem Gehalt aus dem öffentlichen Dienst. Ich weiß zwar nicht, welche Stufe ein Hausmeister erhält, aber sicherlich nicht so viel, dass beim Jahresgehal…

  • Hallo und herzlich willkommen im Forum poncho, Quote from poncho: “ich habe aus Zufall dieses Forum gefunden und finde es richtig klasse. Sowas hatte ich auch gesucht und so wie es bei mir aussieht, würde ich diesem Forum locker 8 Jahre eher länger, treu bleiben und dann auch über die Zeit Mitglied sein. ” warum tätigst Du solche Versprechungen? Quote from poncho: “Okay...ich habe ein wirklich sehr, sehr schwieriges Verhältnis bedingt durch die Kindsmutter zu meiner Tochter. Sie ist Mitte Dezemb…

  • Hallo Muhakalle, ich weiß nicht, ob Du die damaligen Beiträge nicht gelesen oder nicht (richtig?) verstanden hast. Schon damals hatte ich geschrieben, dass die Titulierung hätte (ggf. gerichtlich) abgeändert werden müssen. Wenn Du das verabsäumt hast, kann niemand anderes außer Dir etwas dafür. Quote from Muhakalle: “Seit der Pfändung meiner Rente bin ich beim Sozialgericht, Familiengericht und Jugendamt Sturm gelaufen. Die Rentenversicherung habe ich über das Sozialgericht verklagt, Urteil, Pfä…

  • Corona-Konjunkturpaket - Kinderbonus

    TanjaW9 - - Unterhalt

    Post

    Hallo Euklid, wenn man sich mal auf der Seite des - diese "Empfehlung" abgebenden - Ausschusses (Link hinterlegt) umschaut, kann man sich auch mal bei dem einen oder anderen Ausschussmitglied oder noch besser beim Ausschuss selber nach deren Beweggründe erkundigen: Quote: “Sekretärin des Ausschusses: MinisterialrätinDr. Sandra Michel Bundesrat Büro des Ausschusses für Familie und Senioren 11055 Berlin Tel: 030 18 9100-500 | Fax: 030 18 9100-400 bundesrat@bundesrat.de ” Es scheint ausschließlich …

  • Hallo Clint, okay. Ich habe es auch schon gefunden: OLG Brandenburg, 26.01.2016 - 10 UF 92/14 Leider nicht als freie Version verfügbar? Ein wenig aus den Leitsätzen kann ich aber zitieren: Quote: “ Das volljährige Kind ist nach den Rechtsgedanken der §§ 1618a, 242, 255 BGB verpflichtet, seinen Anspruch auf rückständigen Unterhalt für die Zeit, in der es von dem einen Elternteil betreut und mit Barmitteln vollständig versorgt wurde, soweit der Anspruch als mit dem familienrechtlichen Ausgleichsan…

  • Hallo Clint, ich glaube, das Urteil meinte ich nicht. Eher eines über den familienrechtlichen Ausgleichsanspruch, so in etwa... Ist warscheinlich ein Urteil aus 2018... Na, ich suche weiter Gruß Tanja

  • Hallo Kakadu, doch, es ging um Rückstände und nicht um laufenden Unterhalt. Und der Sohn muss abtreten, bzw. die Mutter kann die Ansrpüche auf sich überleiten. Irgendwas klingelt da bei mir. Glaubst Du, das kommt nicht öfter vor, dass das erwachsene Kind umzieht zum vormals allein Unterhaltspflichtigen um diesen so auch von der (alten) Pflicht zu "befreien"? Ich suche ja schon... Gruß Tanja

  • Hallo Kakadu, das stimmt so nicht, was Du schreibst. Die Mutter kann - wenn ein Titel existiert noch ewig Rückstände vollstrecken Da sie während der Minderjährigkeit den Unterhaltsausfall kompensieren musste, kann sie ab Volljährigkeit verlangen (!) dass der Sohn ihr den Unterhaltsanspruch abtritt bzw. überträgt. Darüber gibt es auch Rechtssprechung. Ich finde es nur auf die Schnelle nicht. @Clint, kannst Du dazu was sagen? Gruß Tanja

  • Quote from Josef Linsler: “Der Kinderbonus ist Kindergeld und entsprechend aufzuteilen zwischen Unterhaltsberechtigtem und Unterhaltspflichtigen. So ist das jetzt auch geregelt. Das Sozialpaket III wurde ja angenommen. Dass GRÜNE und LINKE ein Schaulaufen für nur einen Elternteil machen, ist in einem Wahljahr zu erwarten. Beide Parteien haben keinen integrierenden Blick auf die Trennungsfamilie. Ihr Blick richtet sich einseitg auf Alleinerziehende. Dass die Gewerkschaften sich derat einseitig po…

  • Hallo Dash, Villa schrieb es bereits und einfach ist das sowieso nie wenn das Verhältnis der Eltern "belastet" ist. Dennoch schlägt auch der ISUV vor (siehe verlinkte Pressemitteilung), den Vertreter des Kindes anzuschreiben und die Verrechnung zu "erbitten". Du musst den Abzug bei Titulierung ankündigen/darum bitten, weil Du mit der Titulierung freiwillig eine Schuldverpflichtung eingegangen bist aus der bei Nicht- oder nicht vollständiger Erfüllung ziemlich schnell vollstreckt werden kann. Ob …

  • Hallo Frustriert, vielleicht gibt es aber in dem Ort, in dem Dein Sohn lebt so etwas Ähnliches wie ein Väterzentrum. Mit dem könntest Du Kontakt aufnehmen und fragen, ob Dich jemand zu ein paar Übergaben begleitet. Die Mutter des Säuglings würde ich an Deiner Stelle nicht als Zeugin mitnehmen. Erfahrungsgemäß reagieren manche Frauen übermäßig emotional wenn sie mit dem "neuen Glück des verhassten Ex" konfrontiert werden. Was die Krankenakte Deines Sohnes angeht: Du schriebst etwas von gemeinsame…

  • Hallo und willkommen auch von mir Frustriert, ich verstehe sowohl die Wahl Deines Nicknamens, als auch die Ursache für Deinen Frust. Dennoch möchte ich MaxMustermann beipflichten. Beharr nicht auf Deinen Rechten. Wenn Dein Sohn sich mit 11 nun auch noch - neben Elternteilen, die nur eins zu sein scheinen: ehemalige Partner - mit dem Umstand neues Geschwister ("Entthronung") auseinander setzen muss, hat der Junge viel zu verarbeiten. Die anstehende Pubertät klopft vielleicht auch schon an die Tür…

  • Corona-Konjunkturpaket - Kinderbonus

    TanjaW9 - - Unterhalt

    Post

    Guten Morgen in die Runde, auf der von mir im vorherigen Beitrag verlinkten Seite stehen nun auch konkrete Beispiele: Quote from BMFSFJ faq-kinderbonus-corona-2021-auszahlung: “Der Kinderbonus wird für jedes Kind, für das auch Kindergeld zusteht, in Höhe von 150 Euro ausgezahlt. Jede Familie bekommt also - unabhängig davon, ob die Eltern zusammenleben oder nicht - für jedes Kind 150 Euro ausgezahlt. Bei getrennt lebenden Eltern wird für den Kinderbonus genauso wie beim Kindergeld verfahren: Der …

  • Corona-Konjunkturpaket - Kinderbonus

    TanjaW9 - - Unterhalt

    Post

    Hallo Josef, vielen Dank für die klarstellenden Worte. Ich habe mir vorhin (in der Mediathek des Bundestages) auch noch die 2. Lesung und die Abstimmung angehört/angesehen. Da war dann von keinem mehr die Rede davon, dass das nach Vorstellungen von Hr. Didier festgelegt werden soll (da wollte sich wohl jemand profilieren). Ich verstehe die einseitige Parteinahme auch nicht wirklich - wenn - wie es doch immer überall postuliert wird - sich alle am Wohl des Kindes orientieren, müsste doch das Hand…

  • Hallo Max, da wird man sich auch vermutlich (mit über 6 bzw. 7tsd Brutto) nicht an den unteren Einkommensgrenzen der DD-Tabelle befinden . Gruß Tanja

  • Hallo Max, die Grenze liegt bei über 6 bzw. 7 tsd Brutto AL im Monat. Siehe auch hier. Für die meisten von uns also eher nicht zusätzlich zu den (Pflicht)RV-Beiträgen beachtlich. Ich frage mich gerade, ob vom überschießenden Teil tatsächlich 20% oder nicht eher nur auch 4% vom Vorjahresbrutto abzugsfähig sind. Egal, für den TO mit unter 50tsd eh nicht relevant. Gruß Tanja

  • Corona-Konjunkturpaket - Kinderbonus

    TanjaW9 - - Unterhalt

    Post

    Hallo Villa, mh, wenn ich eine rechtliche Einzelangelegenheit klären wollen würde, würde ich dies vielleicht in Betracht ziehen. In diesem Fall denke ich, dass es hier ja keinen Einzelfall betrifft, sondern dass hier alle Elternteile, die nicht mindestens ein Wechselmodell vom "gnädigen" anderen Elternteil "bewilligt" bekommen haben, abgestraft werden sollen. Ich bin wirklich erstaunt, wozu sich der Gewerkschaftsbund versteigt. Ich habe mal die auf der Seite des Bundestages zu findende Stellungn…

  • Hallo Mao, ich zitiere mich mal selbst. Hast Du bestimmt nicht gesehen, dass ich den Beitrag noch geändert hatte. Quote from TanjaW9: “ Was die BU-Versicherung angeht: Du könntest uns ja an Deinem Wissen teilhaben haben lassen und das Aktenzeichen des BGH-Urteils nennen. edit: Urteil vom 27.05.2009 - XII ZR 111/08 Da geht es um die BU als "Werbungskosten" (nicht als Altersvorsorge). Dafür musst Du nun wieder in die Hammer Leitlinien schauen: ob pauschal 5% (schon vom JA abgezogen) oder nur auf k…