Search Results

Search results 1-20 of 37.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “Da Du darauf nicht geantwortet hast: Wäre die Alternative zum begleiteten Umgang gewesen, zu dem Zeitpunkt gar keinen Umgang zu haben? ” Ich verstehe Deine Frage nicht. Es gab keine Alternative. Die JA-Mitarbeiterin hat ILLEGALERWEISE angeordnet, dass ich meine Kinder nicht mehr sehen darf. Wenn überhaupt, dann nur in Begleitung. Daraufhin habe ich meine Kinder bis zum Gerichtstermin überhaupt nicht mehr gesehen, danach in Begleitung. Und ich war zu dem Zeitpunkt schon von…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Damit hatte keiner von uns gerechnet, das kam für uns beide überraschend. Aber es kam dem Bestreben meiner Ex, mich komplett aus ihrem Leben zu entfernen, entgegen. Und es war illegal, da es keinen richterlichen Beschluss gab.

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “"Regelrecht angeordnet" bedeutet genau was? Schriftlich? Mündlich? Ggf als milderes Mittel im Vergleich dazu, gar keinen Umgang zu haben? ” Mündlich. Siehe meinen Beitrag vom 31. August.

  • Wohlverhaltenspflicht §1684 2 BGB

    Fero - - Umgang

    Post

    Quote from Maccie: “Aber du hast doch schon Erfahrung in gerichtlichen Umgangsentscheidungen. Wollten die Kinder denn in der Vergangenheit? Meine Frau hat sie ja dazu gebracht, weder mit mir noch mit der kompletten Familie zu kommunizieren. Wenn meine Kinder mich sehen, dann schauen sie auf den Boden, ignorieren mich völlig und reagieren auch auf einen simplen Gruß von mir nicht. ” Gerade habe ich wieder alles meinem Tagebuch anvertraut und rekapituliert, was wir die letzten Male unternommen hab…

  • Wohlverhaltenspflicht §1684 2 BGB

    Fero - - Umgang

    Post

    So, es ist mal wieder so weit. Nachdem am Samstag vor zwei Wochen schon der Umgang ins Wasser gefallen war (das eine Kind war von Samstag auf Sonntag zu einem Videoabend bei einem Schulfreund eingeladen, das andere war krank), hat meine Ex meine Kinder tatsächlich dazu gebracht, mir am nächsten Tag, also Sonntag, am Telefon zu sagen, dass sie mich nicht mehr sehen wollen. Was kann ich nun dagegen unternehmen? Gar nichts. Und meine Frage nach dem Gewohnheitsrecht scheint leider auch niemand beant…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “ Wenn es Dir nicht um die Schilderungen im Rahmen der KJP ging (so wie ich es bisher verstanden habe), dann um die Schilderungen, dass die Mitarbeiterin begleiteten Umgang angeregt hat, weil Deine Ex das Spiel "mitgespielt hat", schließlich wollte sie Dich ja "loswerden". Dieser Anregung ist, wenn ich das jetzt richtig zusammenbekomme, sechs Wochen später das Gericht gefolgt. Richtig? Demnach hätte Deine Ex scheinbar am liebsten gesehen, dass gar kein Umgang stattfindet, r…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “"Ich habe nicht gesagt, dass Du Legendenbildung betreibst. Es war genau umgekehrt: DU hast gesagt, ICH würde Legendenbildung betreiben." Du verdrehst hier massiv die Tatsachen. Du hast in Beitrag #96 das Fass "Legendenbildung" aufgemacht, nicht ich. Ich nichts davon geschrieben, dass Mitarbeiter von Ämtern Angst haben und deshalb auf die möglichst große Anonymität wert legen (tatsächlich gibt es natürlich auch solche Fälle, in denen es schon zu Übergriffen kam, weil einige…

  • Wohlverhaltenspflicht §1684 2 BGB

    Fero - - Umgang

    Post

    Ja, ich konnte meine Kinder jetzt einige Monate lang alle 14 Tage sehen und mit ihnen etwas unternehmen, ohne Begleitung. Ich weiß nicht, was da in meine Ex gefahren war, dass sie das plötzlich zugelassen hatte. Ausnahme: Die schlimmste Corona-Zeit anfangs. Ich dachte schon, es sei wieder vorbei mit dem Umgang. Doch nach ein paar Wochen meldete sich meine Ex wieder, wann ich denn wieder kommen wollte. Das lief also jetzt einigermaßen bis letzte Woche. Da zickte sie wieder rum: Ich sollte bis Mit…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Moin Clausutis, da ist es wieder, das Argumentieren nach Art des Jugendamtes. Ich habe nicht gesagt, dass Du Legendenbildung betreibst. Es war genau umgekehrt: DU hast gesagt, ICH würde Legendenbildung betreiben. Und auf das Eigentliche, dass sogar die Datenschutzbeauftragten einen tätlichen Angriff auf Verwaltungsmitarbeiter befürchten und deswegen von der Veröffentlichung der Kontaktdaten abraten, bist Du gar nicht eingegangen. Wenn ich hier von kontrolliertem Umgang spreche bzw. Umgang mit me…

  • Wohlverhaltenspflicht §1684 2 BGB

    Fero - - Umgang

    Post

    Hallo Maccie, dieser Paragraph ist wohl das Papier nicht wert, auf dem er gedruckt steht. Ich weiß auch nicht, was ich Dir raten soll, bei mir ist die Situation ähnlich. Ich kann nicht dort anrufen, weil meine Rufnummern blockiert sind. Die Kinder haben inzwischen Smartphones (ich nenne sie Sediermaschinen). Da diese mit dem Smartphone meiner Ex synchronisert sind, haben sie sogar meine Nummer. Doch sie rufen nicht an. Sie trauen sich wohl nicht. Und ich kenne ihre Nummern nicht. Wenn ich sie al…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    So, ich melde mich nochmal. Ich hab auch das Papier gefunden. Ja, Tanja, Du hast wohl recht, dass es müßig ist, mit Clausutis zu diskutieren. Nachdem ich anfangs dachte, er habe keine Ahnung vom Jugendamt, bin ich mittlerweile davon überzeugt, dass er ein "sehr guter" JA-Mitarbeiter im Sinne des Jugendamtes war, denn seine Argumentation und (Nicht-)Kommunikation ist identisch mit derjenigen, mit welcher JA-Mitarbeiter Eltern regelmäßig zur Verzweiflung bringen. Also, Clausutis: Ich habe mich nic…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “@ Fero: Ich habe noch nie gesagt, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Bitte leg´ mir nicht solche Aussagen in den Mund. Insofern sind auch die weiteren Ausführungen dazu nicht zutreffend. Ich leugne nicht, dass es zu Fehlern kommt / kommen kann, sondern versuche auf die Hintergründe einzugehen, weshalb es dazu kommt / kommen kann. Aber diese Fehlerkultur ist schlicht nicht nur einseitig zu beschreiben, dazu gehört auch immer die andere Seite zu beleuchten. Das kommt…

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Lieber Clausutis, irgendwie kommen wir da nicht weiter. Du sagst immer, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Dass die Realität eine völlig andere sein und nicht den Vorschriften entsprechen könnte, blendest Du aus. Vielleicht hast Du bisher einfach nur Glück gehabt, und überall, wo Du warst, wurde den Vorschriften entsprechend gearbeitet. Aber dass die Realität tatsächlich eine völlig andere ist, wird ja schon durch die vielen Beschwerden über das Jugendamt belegt, die überall im Internet …

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “Moin, 1.) Wie sollte Deiner Meinung nach eine Prüfung Deiner Vorwürfe erfolgen? Der Bürgerbeauftragte ist ja bereits eine unabhängige Stelle. Wie sollte eine weitere unabhängige Stelle ermitteln? Es wird doch überall in unserem Rechtssystem zunächst die Sichtweise des anderen Betroffenen zu hören sein und dann werden die beiden Aussagen gewertet. Wenn nicht nur Aussage gegen Aussage steht, sondern objektive Beweise für Fehlverhalten vorliegen, wird sich kein Bürgermeister …

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “Moin, wie würdest Du reagieren, wenn ein Kind Selbstmordgedanken äußert? Was wäre da richtig? Der Umgang mit Deiner Beschwerde ist doch korrekt: Du trägst einen Sachverhalt vor, dieser wurde geprüft. Diese Prüfung kann doch nur so laufen, dass auch die Sicht des Mitarbeiters gehört wurde. Im Ergebnis stand dann scheinbar Aussage gegen Aussage und die Vorgesetzten im JA, der Bürgermeister und auch die unabhängige Bürgerbeauftragte konnten keine Verfehlungen feststellen. An …

  • "Helfersystem" (Familienrecht).

    Fero - - Plausch

    Post

    Quote from Clausutis: “Welche Ausbildung fehlt denn den Jugendamtsmitarbeitern, Natürlich wird das Jugendamt kontrolliert, ” Ja, die meisten Jugendamtsmitarbeiter mögen eine pädagogische Ausbildung oder Ähnliches haben. Was aber den allermeisten fehlt: eigene Kinder. Sie können sich überhaupt nicht in die Lage der Eltern hineinversetzen. Da spricht so eine Beschäftigte vom Kinderschutzdienst eine halbe Stunde lang mit deinem Kind und bildet sich danach ein, es besser zu kennen als du selbst, der…

  • Hallo Denisek, mittlerweile erlaubt meine Ex-Frau doch wieder, dass ich alle 14 Tage für ein paar Stunden mit meinen beiden Jungs etwas unternehme, so wie vor Corona. Allerdings gibt es keine Fortschritte. Weder wurden die Zeiten ausgeweitet, noch ist es möglich, dass die Jungs mal zu mir kommen. Dort, wo sie wohnen, haben wir schon alles abgegrast. Wo ich wohne, gibt es auch viele interessante Dinge, die sie noch nicht gesehen haben. Meine Telefonnummern sind nach wie vor blockiert, sodass ich …

  • Hallo alle, ich habe eine Rechnung vom Notar bekommen, im Prinzip die Hälfte der Gesamtrechnung. Meine Haushälfte wurde auf meine geschiedene Frau übertragen. Ist es korrekt, dass der Notar als Grundlage für seine Rechnung (Geschäftswert) den Wert des ganzen Hauses nimmt, und jeder hat die halben Notarkosten zu tragen, oder darf er nur den Wert des tatsächlich übertragenen Eigentums, also den halben Hauswert, heranziehen, wofür dann jeder die Hälfte zu zahlen hat? Vielen Dank im Voraus und viele…

  • Quote from TanjaW9: “ War das jetzt verständlich(er)? ” Ja. Danke schön!

  • Quote from Jaki: “Warum erarbeiten sich die inkompetenten Mitarbeiter, die wissen, dass es ihnen an Kompetenz mangelt, die Kompetenz nicht selbst? ” Nein, sie wissen nicht, dass sie inkompetent sind. Sie haben ein paar Semester Pädagogik studiert und halten sich in der Folge für allwissend, wissender jedenfalls als alle Väter und Mütter. Dabei haben die meisten von ihnen gar keine Kinder. Nachdem sie eine halbe Stunde mit deinem Kind gesprochen haben, glauben sie es besser zu kennen als du selbs…