Search Results

Search results 1-6 of 6.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kindesunterhalt - Höherstufung

    Sheep2001 - - Unterhalt

    Post

    Ja das ist realistisch. Manchmal sind es auch nur alle 3-5 Wochen. Wie es eben passt. Unterkunft brauche ich keine, ich kann bei meinem Vater schlafen, der wohnt quasi 15 km entfernt. Ich habe übrigens auch ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Tochter ! Grüße

  • Kindesunterhalt - Höherstufung

    Sheep2001 - - Unterhalt

    Post

    Guter Hinweis mit der Entfernung!! Sie sind 750 km weiter weg gezogen und ich fahre meine Tochter alle 2-3 Woche besuchen. Gibt es Urteile dazu? Oder kann man das mit der Entfernung irgendwo nachlesen.

  • Kindesunterhalt - Höherstufung

    Sheep2001 - - Unterhalt

    Post

    Hallo, ja nur für das eine Kind. Also nur eine Stufe und nicht zwei? Damals Anfang 2017 hatte ich Auskunft erteilt. Also passt das schon. Darf sie die Differenz eigentlich dann nachfordern? Danke!! Sehr Hilfreich deine Antwort.

  • Das hatten wir schlechtweg nicht auf dem Zettel. Leider. Weil sie jetzt erst auf die Idee gekommen ist die Erklärung abzugeben damit sie das Baukindergeld erhält. Das hat sie natürlich nicht mit mir abgestimmt. Da sie jetzt vermutlich ihr Geld schon erhalten hat, wird sie sich wahrscheinlich weigern die Anlage U zu unterschreiben. Ich bin mir noch gar nicht sicher ob das dann noch geht wenn sie ihre Erklärung schon eingereicht hat und sogar schon Geld zurück erhalten hat. Bin aktuell etwas ratlo…

  • Kindesunterhalt - Höherstufung

    Sheep2001 - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen, mein Ex Frau und ich habe eine gemeinsame Tochter 8 Jahre alt. Mittlerweile sind wir seit 2017 geschieden. 2017 wurde der Kindesunterhalt anhand der DD Tabelle festgelegt. Was mich damals schon wunderte ich wurde 1 oder 2 Stufen hochgestuft, vermutlich weil Unterhalt nur für eine Person also mein Kind fällig wird. Die Tochter lebt bei der Ex. Nun fordert sie mich auf die Gehaltsabrechnung für 2018 vorzulegen, das darf sie doch alle 2 Jahre machen richtig? Ich lese hier oft dass d…

  • Hallo zusammen, folgender Sachverhalt. Ich und meine Ex-Frau leben seit 2015 getrennt. Trennungsjahr 2016. Ende 2017 die Scheidung. Sie ist mit unserer Tochter 2015 ausgezogen in einen eigenen Haushalt. Im Trennungsjahr hatten wir die Steuerklassen 3/5 beibehalten und in 2017 auf 1/1 gewechselt. Meine Ex hat jetzt für 2016 die Steuererklärung eingereicht, sie hat vermutlich aufgrund Stkl 5 relativ viel Steuern zurück bekommen, jetzt kam natürlich ein Brief vom Finanzamt ich soll die Erklärung fü…