Search Results

Search results 1-20 of 38.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Tanja, ja, Calypso ist ein Tanz. Aber auch das Schiff von Jacques Cousteau hieß so. Wenn Du den §1606 BGB angeblich so gut kennst, wieso fragst Du dann, Zitat: 'Wo steht, dass der eine seine Unterhaltspflicht durch Betreuung erfüllt?' Deinen letzten Satz verstehe ich nicht, EKE und PAS sind keine Einzelfälle, auch nicht überlange Verfahren an Familiengerichten. Es ist nicht lustig wenn man Opfer von Entfremdung wird, weder für den ausgegrenzten Elternteil noch für das Kind. Was das mit mei…

  • Hallo AnnaSophie, Danke für Dein Posting. Dein erster Satz beantwortet die Frage von Tanja bzgl. 'Wo steht, dass der eine seine Unterhaltspflicht durch Betreuung erfüllt?', es steht hier: §1606 Abs. 3 S. 2 BGB, ein Paragraf den mir Tanja selbst vorschlug zu lesen, vielleicht sollte sie ihn ja mal lesen, dann müsste sie nicht fragen. Du sagst, dass das Residenzmodell den Gleichbehandlungsgrundsatz nicht verletzt, das mag dann stimmen, wenn die Eltern mit dem Residenzmodell einverstanden sind. Wen…

  • Hi Tanya, danke für Dein Posting. Warum zitierst Du beim § 1612 BGB nur Satz 1 und nicht auch Satz 2? § 1612 BGB Satz 2: Der Verpflichtete kann verlangen, dass ihm die Gewährung des Unterhalts in anderer Art gestattet wird, wenn besondere Gründe es rechtfertigen. Eine Umgangsvereitelung etwa, sehe ich als besonderen Grund, denn es widerspricht dem GG Gleichbehandlungsgrundsatz sowie dem Artikel 6 Absatz 2 GG. Ausgaben für Betreung? In der Regel wird ja der betreuende Elternteil von der Barunterh…

  • Presseerklärung: Der Unterhaltspflichtige hat ein Bruttoeinkommen von 3100 EURO, für drei Kinder ist Unterhalt zu zahlen. Wieso ist für drei Kinder Unterhalt zu zahlen? Wo steht das in welchem Gesetz? Unterhalt muss nicht "gezahlt" werden sondern "geleistet" und wo ist gesetzlich festgelegt dass der Unterhalt "Barunterhalt" sein muss? Es steht im BGB: § 1612 Abs. 2 S. 1 BGB (2) Haben Eltern einem minderjährigen Kind Unterhalt zu gewähren, können sie bestimmen, in welcher Art und für welche Zeit …

  • Danke Fero.

  • Hallo Tanya, Danke für Dein Posting. Es wurde gesagt bzw. geschrieben, dass die Ordnungshaftbeschlüsse bis zur endgültigen Entscheidung - was immer damit gemeint sein soll - beim OLG liegen. Natürlich würde ich mein Kind betreuen, sollte die Mutter die Ordnungshaft antreten. Das habe ich sogar in meine Ordnungsmittelanträge geschrieben. Meine Tochter hat noch 2 Halbgeschwister, mittlerweile sind beide volljährig. Die Kinder haben unterschiedliche Väter, haben diese nie kennengelernt. Ja Du hast …

  • Quote from AnnaSophie: “Hallo, bist du anwaltlich vertreten? Vielleicht sollte der Anwalt mal langsam die Frage aufwerfen, ob die Mutter überhaupt erziehungsfähig ist, wenn sie so den Umgang boykottiert?! Sophie ” Hi, AnnaSophie, ja, bin ich. Deine Schlussfolgerung ist nicht von der Hand zu weisen, denn diese hat mein ISUV Kontaktanwalt ebenso aufgegriffen und an das Amtsgericht gerichtet. Danke für Deine Unterstützung, calypso

  • Update: Nach wie vor - nach Auffassung des Gerichts - respektiert die Mutter die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschlands nicht. Eine erst im Dezember 2018 beschlossene Umgangsregelung (BU) wurde komplett boykottiert, bislang fand kein einziger Umgangstermin statt. Mittlerweile sind die verhängten Ordnungshafttage auf 63 angestiegen. Die verheerende Umgangsbilanz, Stand 27.03.2019: 2015 0 Stunden 2016 4x4=16 Stunden, begleitet mit Umgangspflegschaft 2017 4x2=8 Stunden, begleitet mit Umgangs…

  • Akteneinsicht

    calypso - - Umgang

    Post

    Hallo Sophie, nach dem begleiteten Umgang lebte der Umgangsbeschluss, der unbegleitete Umgänge vorsieht, wieder auf. Doch die Mutter boykottierte diese Umgänge. Dann hat das Gericht per e. A. einen Umgangsausschluss verhängt. Gleichzeitig hat es von Amst wegen das Hauptsacheverfahren eröffnet. Daraufhin habe ich eine mündliche Anhörung beantragt. Hier wurde von dem Beistand meiner Tochter erwähnt, dass es doch wieder Möglichkeiten gibt, einen begleiteten Umgang zu machen. Mein Anwalt meinte, wir…

  • Akteneinsicht

    calypso - - Umgang

    Post

    Hallo Forum, ich habe über ein vom ASD beauftragtes Institut begleiteten Umgang durchgeführt, gerichtlich gebilligt vom OLG. Die Umgänge sind positiv verlaufen und haben vor allem gezeigt, dass meine Tochter gerne Umgang mit ihrem Papa hat. Nachdem das Institut seinen Endbericht zur Verfügung stellte, habe ich erfahren dass die Mutter noch einen Brief an das Institut geschickt hat. Diesen Brief habe ich angefordert, da dieser durchaus verfahrensrelevant sein könnte, doch es wird ein ziemliches G…

  • Hallo zusammen, nachdem meine Ex-Frau nun schon seit langem den Umgang zwischen dem gemeinsamen Kind und mir, ihrem Vater verweigert, drückt mir nun auch noch das Amtsgericht einen Umgangsausschluss rein! Bislang wurden 54 Ordnungshafttage verhängt, jedoch offensichtlich nur 2 vollstreckt. Jüngst gab es 8 begleitete Umgänge, gerichtlich gebilligt durch das OLG. Die Mutter hat sich weitgehend dran gehalten und der Abschlussbericht bezeugt eindeutig, dass das 8-jährige Kind gerne bei ihrem Papa is…

  • Fach-Chat März 2018

    calypso - - ISUV Fachchat

    Post

    Wie kann es sein dass ISUV nicht über die Begriffe KM und KV informiert ist und die Kontaktanwälte somit auch nicht? Link entfernt, da der Inhalt älter als 7 Jahre ist. Außerdem wurde obige Frage völlig ohne einen Zusammenhang/Bezug hier eingestellt. Villa, 21.3.18, 22.28 Uhr

  • Fach-Chat März 2018

    calypso - - ISUV Fachchat

    Post

    danke edy, ja bin mittlerweile im Chat angekommen. Prima Deine Hilfestellung. die erste Frage ist ja der Wahnsinn, wie soll das ein RA erfassen?

  • Fach-Chat März 2018

    calypso - - ISUV Fachchat

    Post

    hallo möchte gerne edy sowie Herrn RA Spohn aus Tübingen begrüßen!

  • Quote from Clint: “Es kann doch nicht sein, dass eine RAin mit Vollstreckung droht, ohne einen gültigen Titel vorliegen zu haben. ” Ja, das wundert mich auch. Wie gesagt ist eine Jugendamtsurkunde meinerseits unterschrieben worden die Gültigkeit bis Ende Quartal1 2014 hatte. Beim Jugendamt neulich wurde die Dame schon bissig als ich eine Kopie wollte: Die ist doch längst ungültig ....eigentlich hätten sie schon längst eine neue machen müssen .. Habe adäquat geantwortet... Danke für Deine zwei Id…

  • Die RAin hat mir jetzt auf mein Schreiben geantwortet, diesmal ohne Einwurfeinschreiben. Sie erklärt, dass vorliegend § 174 BGB keine Anwendung findet, weil es sich bei der Geltendmachung von Kindesunterhalt nicht um ein einseitiges Rechtsgeschäft im Sinne dieser Vorschrift handeln würde. Dennoch übersendet sie nun eine Kopie der vorliegenden Vollmacht, datiert auf den 12. Februar und bittet nun um Zahlung des geltend gemachten Kindesunterhalts bis zum 23.02, ansonsten will sie ohne weitere Ankü…

  • Quote from Clint: “Das Schreiben der Anwältin ist gemäß § 174 BGB zurückzuweisen, mehr nicht. ” Genau das habe ich jetzt gemacht. Danke nochmals Clint!

  • Quote from Clint: “Eine Abschrift der Urkunde muss dringendst her. ” War heute auf dem Amt. Ich hatte Recht. Mit viel Mühe habe ich eine Kopie der Urkunde erhalten. Diese war nur für Quartal 1 2014 gültig. Man fragte mich was ich damit noch wolle, diese wäre sowieso längst ungültig und eigentlich müsste ich eine neue machen. Ich sagte so wenig wie möglich, meinte nur dass ich regelmäßig und im Voraus Kindesunterhalt bezahle. Gruß, calypso

  • Quote from AnnaSophie: “da du ja Bedenken hast, dass die RA das Geld nehmem will um die Kosten der KM bei ihr abzuzahlen, würde ich eine aktuelle Vollmacht anfordern. ” Hallo AS, das Bedenken kam ja nicht von mir aber es ist nicht abwegig. Doch ich bezahle gerne den Unterhalt, auch den höheren und würde sogar Rückstand bezahlen. Aber nach dem Grundgesetz habe ich damit Probleme, dass sich eine Mutter über das Gesetz hinwegsetzt ohne Konsequenzen, ein Vater der sich gesetzeskonform Verhält dennoc…

  • Quote from Clint: “Eine Abschrift der Urkunde muss dringendst her. ” Keine Frage, 6 von 11 Ordnern habe ich schon durch, ohne Erfolg bisher.