Search Results

Search results 1-20 of 152.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hier unsere Presseerklärung dazu: Debatte zum Wechselmodell

  • Mein Name ist Daniela Gassmann, ich schreibe für die Süddeutsche Zeitung. In einer Reportage möchte ich erzählen, wie es ist, sich nach vielen Jahren Ehe im Rentenalter scheiden zu lassen oder zu trennen. Welche Herausforderungen gibt es dabei, finanziell und rechtlich, aber auch persönlich? Wie verändert sich der Alltag nach so einer großen Entscheidung? Das alles finde ich sehr spannend und berichtenswert! Deshalb suche ich Menschen, die mir von sich erzählen möchten – gerne anonym! Und natürl…

  • Nach Rücksprache mit mehreren Anwälten entstand folgende Presseerklärung. Es kann sich also auf die Jahre gerechnet durchaus lohnen jetzt eine Abänderung anzustreben. Wenn es nur irgendwie geht, einvernehmlich.- Wenn nichts mehr "geht", dann eine Abänderungsklage. ISUV-Mitglieder können, bevor sie eine Abänderungsklage anstreben, auf "Nummer-Sicher" gehen und die schriftliche Rechtsauskunft nutzen, die im Mitgliedsbeitrag enthalten ist.

  • Düsseldorfer Tabelle 2018 - Kindesunterhalt - Wie handle ich "richtig"? Ein "Stufenplan" in Sachen Kindesunterhalt Formblätter für Abänderungsklagen spätestens am Samstag für Mitglieder im Downloadbereich der ISUV Homepage.

  • Grundsätzlich muss unterschieden werden zwischen Titeln, die vom und beim Jugendamt erstellt wurden und solchen, die ein Gericht erstellt hat. Ich zitiere aus dem neuen ISUV-Report 154 - Interview mit RA Simon Heinzel: Wie sollen sich Betroffene verhalten, Abänderungsklagen anstreben? Zunächst sollten sie sich mit den Unterhaltsberechtigten in Verbindung setzen, um ggf. eine Anpassung bestehender Verpflichtungen an die veränderte Tabelle zu erreichen. Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, s…

  • Das könnt ihr im neuen Report lesen: isuv.de/report-154-quo-vadis-f…menden-legislaturperiode/ Natürlich sind wir immer auf Impulse und Anregungen gespannt: j.linsler@isuv.de ISUV-Mitglieder erhalten den Report viermal im Jahr. Der Report ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Mitglied werden und sich selbst beschenken: isuv.de/145887-2/

  • Du hast Recht - Ich bin heftig am Recherchieren - Und es gibt wieder einmal viele Meinungen - von Anwälten. Die frage ist immer, wer hat "Recht" - und was kann veröffentlicht werden, so dass unsere Mitglieder nichts "falsch" machen.- Ich bin dran. Spannend ist die Frage bei Jugendamtstiteln. Unterhaltspflichtige haben ja bekanntlich gleich und sofort ohne wenn und aber zu zahlen. Ich recherchiere gerade - und das ist sehr spannend - ob dann auch die Unterhaltszahler gleich und sofort den entspre…

  • Jetzt alles Recht beim Kindesunterhalt? isuv.de/erhebliche-neuerungen-…desunterhalt-ab-1-1-2018/ Wie sollen Betroffene sich verhalten? Einfach ab 1.1.2018 weniger überweisen?

  • Wir suchen für ein neues TV-Format im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine/einen Alleinerziehenden, die/der mit Schrecken an die eigene Rente denkt. Bitte nur Alleinerziehende aus Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg melden unter 0151.52425214 oder 0221 – 925 785-34 b.zimmermann@encanto.tv Die versehentlichen Ausführungen im früheren Aufruf waren weder vom SWR beauftragt worden, noch waren sie so beabsichtigt. Hintergrund: Der vorherige Text hat mediale Wellen geschlagen. Ich habe den Text nu…

  • Was meint ihr Lässt sich die Ungerechtigkeit zwischen Paaren mit Kindern und Kinderlosen durch ein Familienstimmrecht abbauen? Dieses Familienstimmrecht ist so geartet, dass die Eltern entsprechend der Anzahl der Kinder mehr Stimmen haben. Hintergrund: Singles haben in unserer Gesellschaft die Mehrheit, Familien sind in der Minderheit, obwohl sie die Leistungsträger unserer Gesellschaft sind. Nach Berechnungen des seriösen ifo-Instituts erbringt jedes Kind dem Staat im Durchschnitt einen Gewinn …

  • „Waren Sie mit Ihrer Scheidung unzufrieden? Für ein neues TV-Format im Öffentlich-rechtlichen Fernsehen suchen wir ein geschiedenes Paar. Der Kern des Formates ist, dass wir ins Ausland schauen und Dinge zeigen, die dort vermeindlich besser oder einfacher geregelt werden. In dieser Sendung geht es um Pacs in Frankreich. Dieses Ehe light-Modell wird unserem deutschen Ehe- und Scheidungsrecht gegenübergestellt. Dazu suchen wir einen Scheidungsfall, der aktuell ist oder auch schon bis zu 4-5 Jahre …

  • Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Journalistin für den Bayerischen Rundfunk (Hörfunk) und bereite eine 30-minütige Sendung für Bayern 2 zum Thema "Späte Scheidungen" also Trennungen oder Scheidungen bei Senioren über 65. In diesem Zusammenhang bin ich (recht verzweifelt!) auf der Suche nach: 1. Menschen, die mir erzählen würden, warum sie sich nach vielen gemeinsamen Lebensjahren trennen wollen bzw. getrennt haben, wie dieser Prozess ist/war, welche Schwierigkeiten oder Freiheiten damit ein…

  • Hier wie besprochen meine Anfrage noch mal schriftlich: Ich bin für eine große Reportage in der Süddeutschen Zeitung auf der Suche nach einer Familie, die das Wechselmodell lebt und bei der beide Seiten bereit sind, über ihren Alltag zu sprechen. Ziel der Reportage soll es sein, zu zeigen, wo die Schwierigkeiten liegen aber vor allem auch, wie sie zum Wohle des Kinder überwunden werden können. Gerne kann ich den Familien am Telefon auch erst mal weitere Einzelheiten erläutern, bevor Sie sich ent…

  • Für eine 45-minütige Reportage des SWR-Fernsehens suchen wir Frauen, die sich nach einer langjährigen Ehe für eine Trennung entscheiden /entschieden haben. Es soll eine sensible, ganz auf die Frauen zugeschnittene, persönliche Reportage werden. Welche Fragen tauchen in einem Trennungsprozess auf? Was sagen die Kinder, die ja meistens schön älter sind? Was sagen die Freunde? Finde ich eine eigene und bezahlbare Wohnung? Kann ich das Alleinsein überhaupt aushalten? Finde ich noch einmal einen neue…

  • Wir wollen die Wirklichkeit darstellen, so wie sie ist, so wie Sie sie erlebt haben. Wir wollen die Wirklichkeit nicht in eine Richtung lenken oder gar Wirklichkeit ausschließen. Vielmehr suchen wir die “Vielfalt der Wirklichkeit”. Diese besteht nach unseren Erfahrungen in folgenden Konstellationen: - Das Wechselmodell wird inzwischen über mehrere Jahre problemlos praktiziert. - Das Wechselmodell wurde praktiziert, aber von einem Partner nach einer gewissen Zeit aus welchen Gründen? – einseitig …

  • Schenkung an Sohn

    Josef Linsler - - Zugewinn / Vermoegen

    Post

    Hallo Mily, für solche Fragen ist eine Mitgliedschaft ein Muss: 1. Ein Kontaktgespräch mit einem ISUV-Aktiven vor Ort. 2. Ein Berechtigungsschein für 30 EURO - bei einem Kontaktanwalt von ISUV. Du fragst nach den Kosten und skizzierst dein Anliegen. 3. In der Mitgliedschaft ist eine schriftliche Rechtsberatung enthalten. Noch heute anmelden und los gehts LG JL

  • Wanted: Für den 03. November 2016 plant eine bekannte Talkshow das Thema "Scheitern als Chance" aufzugreifen. Gesucht werden Frauen, deren Beziehung gescheitert ist, vor dem Nichts standen, sich dann aber neuorientierten und inzwischen einen erfolgreichen Lebensweg bestreiten. Könnten Sie Kontakte zu Frauen herstellen, die in so einer Situation waren und sind? Kontakt: Telefon: 0049 711 92911374 Telefax: 0049 711 92911419

  • Ich arbeite für die Firma Filmreif TV. Wir sind eine unabhängige TV Produktionsfirma, die unter anderem für das ZDR, die ARD und RTL Magazinbeiträge und Reportagen realisiert. Zur Zeit suchen wir für eine 30minütige ARD-Reportage nach Paaren jenseits der 60, die sich nach einer langen Ehe trennen. Leider kommt es in Deutschland immer häufiger vor, dass sich auch Paare im hohen Alter scheiden lassen. Sehr gerne würden wir ein Paar bei dem Prozess der Trennung begleiten und mit ihnen über ihre Erf…

  • In der vergangenen Woche hatten wir eine Meldung im Blatt, dass „Rabenväter“, die für ihre Kinder finanziell nicht aufkommen, von der Politik zukünftig strenger bestraft werden sollen. Daraufhin haben sich viele Väter bei uns gemeldet und uns darauf aufmerksam gemacht, dass es auch viele Mütter gibt, die ihren Unterhaltspflichten nicht nachkommen. Diesem Punkt wollen wir natürlich Rechnung tragen und auch mal von der anderen Seite – den alleinerziehenden und alleine zahlenden Vätern – berichten.…

  • Wer wird angesprochen: Alle Elternteile die von der doppelten Feststellung ihrer Unterhaltspflicht durch den Bezug von UVG- und SGBII-Leistungen betroffen sind. Was: An einer telefonischen Befragung teilnehmen. Wer führt die Befragung durch: Das Statistische Bundesamt wurde von der Bundesregierung beauftragt, die Zeiten und die Kosten zu erfragen, die dem alleinerziehenden Elternteil entstehen, wenn Unterhaltsvorschuss und Leistungen der Grundsicherung beantragt werden. Ebenfalls erfragt werden …