Search Results

Search results 1-13 of 13.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Stimmt, Mehrbedarf, nicht Sonderbedarf. Hast recht. Ok, danke dir vielmals. VG Pagare

  • Hallo Tanja, ja, ich denke auch, dass das reichen sollte. Es handle sich auch nicht um Essensgeld oder dergleichen. Noch ne andere Frage: Wisst ihr zufällig, ob ich bei der Berechnung des Anteils vom Sonderbedarf (ihr Nettogehalt gegenüber meinem Nettogehalt) die Unterhaltskosten von diesem Betrag erst abziehen darf? VG Pagare

  • Hallo Tanja, hallo Hugoleser, erstmal danke für eure Antworten. Also ich benutze kein Programm für die Steuererklärung. Das läuft über einen Steuerhilfeverein. Und mein Berater hat sich glücklicherweise auch schon zurückgemeldet (was ich so gar nicht von ihm gewohnt bin, schon gar nicht am WE). Er meinte, er schätze die Rückerstattungshöhe auf etwa 50-70 Euro im Jahr. Die Grundlage ist ein Schreiben des bischöflichen Ordinariats Mainz mit beigelegtem SEPA-Lastschriftmandat, das sowohl an meine E…

  • Hallo ihr Lieben, ich muss mich kurzfristig gerade mit der Frage auseinandersetzen, ob ich meinen Anteil am Schuldgeld selbst überweisen oder ihn meiner Ex-Frau überlassen soll (also das Absetzen meine ich, nicht das Begleichen des Betrages an sich). Mein Anteil wäre 900 Euro im Jahr. 30% davon 270 Euro, die ich absetzen dürfte. Die Frage ist jetzt, ob sich der "Kampf" darum lohnt, sprich, wieviel Euro Erstattung kann ich in etwa zurückerhalten, wenn ich das wirklich durchziehe? Für 10 oder 20 E…

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hi Edy, ja, du hast natürlich recht. Ich werfe das vermutlich nur deshalb durcheinander, weil die RA eine spezielle Tabelle hatte, in der das bereits einkalkuliert war, also vereinfacht. LG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hallo Alida, das Kindergeld kann hälftig abgezogen werden bei der Berechnung. Auch wenn mein Sohn "nur" am Wochenende bei mir lebt und es de fakto meine Frau ausbezahlt bekommt. Die RA (ihre RA btw) hatte das auch schon von sich aus so berechnet. zu 3.) Ok, sehe gerade, dass wir wohl ein und dasselbe meinen. Dann ist das in meiner kurzem Statement in der Klammer wohl nicht eindeutig hervorgegangen. Sorry for that. VG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hallo Edy, da die verlustbehaftetetn Geschäfte ja in der Vergangenheit liegen, kann ich die momentan für die aktuelle Berechnung leider schlecht aufgeben Gut, dann weiß ich aber zumindest Bescheid, dass in meinem Beispiel nur die 2.000 € anfallen und eben Kindergeld hälftig abgezogen wird sowie die 5%. --> Das war übrigens auch die Aussage der RA (meiner Frau). Wegen Selbständigkeit sind wir aber nicht ins Detail gegangen. Daher musste ich das mit den Verlusten hier nochmal nachfragen. Jetzt wär…

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hi Edy, hi Beno, ok, ich versuche das mal in einem Rechenbeispiel für mich zu verdeutlichen: Netto-Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit im Monat: 2.000 € (Kindergeld, 5% etc. mal außen vor gelassen zur Vereinfachung) Einkommen aus selbständiger Tätigkeit: 9.000 € betrieblicher Verlust in den letzten drei Jahren / 36 Monate => -250 € im Monat --------------------------------- Somit bleibt es aufgrund eines negativen Einkommens aus der Selbständigkeit bei den 2.000 € aus der Nichtselbständig…

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hallo Edy, Hm, das verstehe ich jetzt nicht so ganz: Wenn ich doch laut Aufstellung meines Steuerberates einen betriebl. bzw. steuerlichen Verlust einfahre, habe ich doch gar keinen Gewinn, oder etwa doch? Und meinst du mit Bereinigung bei nichtselbständiger Tätigkeit die 5% betriebliche ausgaben, hälftiges Kindergeld etc. oder doch noch etwas anderes? LG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hallo Edy, kein Problem, hab das schon richtig verstanden Die Einkünfte aus der nichtselbständigen Tätigkeit kommen natürlich noch obendrauf. Mir ging es wirklich nur um die Berechnung der Einkünfte aus der selbständigen Tätigkeit. D.h. ich kann hier rein gar nichts abziehen (Telefon, Internet, etc.)? LG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hi Edy, Ok, das mit dem dynamischen Titel muss ich noch googlen. Darüber haben wir bisher noch kein Wort verloren (auch die RA nicht). Dachte, ich komme drum rum Aber wie genau setze ich die positiven Einkünfte an? Einfach nur das, was ich laut den von mir gestellten Rechnungen bekommen habe....ohne jegliche Abzüge? LG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hi Edy, Auf den Trennungsunterhalt hat sie damals verzichtet (und nächste Woche wird die Scheidung bereits rechtskräftig). Und sie hat ebenfalls eine Vollzeitstelle. LG Pagare

  • Fragen zur Berechnung des KU

    Pagare - - Unterhalt

    Post

    Hallo zusammen, ich (Vollzeit-Angestellter, jedoch mit geringem zusätzlichem Einkommen durch Selbständigkeit) bin gerade dabei, auf den Wunsch meiner Noch-Frau die Zusammensetzung des Kinderunterhalts zusammenzustellen und bin dabei auf ein paar Dinge gestoßen, zu denen ich keine rechte Antwort habe. Evtl. könnt ihr mir ja weiterhelfen: - wir haben uns bisher zwar (mehr oder weniger) friedlich geeinigt, aber muss ich ihr dann trotzdem einfach so mein monatliches Einkommen seit der Trennung so de…