Search Results

Search results 1-20 of 985.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo, Diese Altersgrenze existiert nicht. Wenn der Masterstudiengang auf dem bachelor aufbaut zählt er dazu. Aber ab 25 fällt das Kindergeld weg und dadurch steigt der Unterhaltsanspruch. Sophie

  • Hallo, ab 18 Jahren sind beide Elternteile barunterhaltspflichtig. FOS - Fachoberschule? mit dem Ziel Abitur? Wenn das Hauptziel Abitur ist, dann ist die Volljährige priviligiert und den minderjährigen Kindern gleichgestellt. Du hast folgende Unterhaltsberechtige 1. Volljährige Tochter 2. Kind, 10 J. 3. Kind 6 J. 4. Kind 1,5 5. Ehefrau Die Mutter hat folgende Unterhaltsberechtigte 1. Volljährige Tochter 2. weiteres Kind 1 3. weiteres Kind 2 Und es ist so, wenn die volljährige Tochter Abi macht i…

  • @bartender Nicht er alleine ist Verursacher, wenn du es so nennen willst, sondern die Mutter war auch beteiligt. Und in diesem Fall hätte sie vor der Beziehung keine Ausbildung sondern nach der Trennung damit begonnen. Damit steht sie besser da als vorher. Und die Kids sind so gross, dass sie deutlich mehr arbeiten kann, als sie derzeit tut. Deswegen bin ich der Meinung, dass sie sich selbst finanzieren sollte. Und der Vater die Kinder über Unterhalt finanziert bzw. Er Unterhalt für das bei ihm …

  • Hallo, Da die Urkunde ohne Befristung ist musst du dann die Tochter auffordern, dir eine verzichtserklärung zu unterschreiben und gut ist. Für die alte Urkunde. Denn daraus kann dann nur die Tochter vollstrecken lassen. Sophie

  • @bartender Kinder müssen auch auf Eltern Rücksicht nehmen. Und bei FamilienKonstellationen, wo die Eltern nicht mehr zusammenleben, ist es eben auch mal so, dass ein Elternteil nur als zahlesel gesehen wird. Und genau das ist falsch. Und deswegen finde ich es wichtig, dass die erwachsenen Kinder mit beiden elternteilen reden. Bei uns ist beispielsweise so, dass das älteste Kind ein Jahr lang länger studieren muss, weil es einen Kurs nicht bestanden hat und deshalb nicht ins Praktikum gehrn könnt…

  • Hallo, Wenn die Mutter und Junior darauf bestehen, dass der Vater aufgrund des wegfalls vom Bafög mehr zahlen soll, dann würde ich das nächste schreiben abwarten. Darauf würde ich dann antworten, dass der haftungsanteil der Eltern durch den Wegfall von Bafög neu berechnet werden muss. Und dass es deshalb notwendig ist, dass die Mutter Auskunft über ihr Einkommen erteilt, da sie selbst gesagt hat nun deutlich mehr zu verdienen. Bis zur Auskunftserteilung wird von Seiten des Vaters davon ausgegang…

  • Hallo, Ich würde mitteilen, dass vorrangig Bafög zu beantragen ist. Und da Junior dies für sein letztes Semester versäumt hat ist er so zu stellen als würde er Bafög in alter Höhe beziehen. Und deswegen wird der bislang gezahlte Betrag für 1 Semester weitergezahlt werden. Und um Auskunft bitten wie der Stand ist im Studium. Und das jeweils an Mutter und Sohn senden. Und mir weiter keine Gedanken machen, denn im einem UnterhaltsProzess kann sie ihn nicht vertreten, da sie ja auch zahlen muss und …

  • Hallo, da nach dem Scheidungssystem eigentlich jeder sich nach der Scheidung selbst unterhalten soll, es sei denn Kindbezogene Gründe sprechen dagegen und du sogar die Ausbildung deiner Exfrau mitfinanzierst hast, durch deine Unterhaltszahlugen würde ich behaupten, dass sie nun sich selbst unterhalten kann. Dies umso mehr, da sie ja a) gesteigert erwerbpflichtig ist, aufgrund des bei dir lebenden Kindes und b) eine Betreuung des bei ihr lebenden Kindes durch die mit im Haus lebenden Großeltern j…

  • Hallo, Kinder sollen/müssen ihr Studium/Ausbildung zielstrebig absolvieren. Es gibt einen Musterstudienplan, der aussagt, in welchem Semester wieviele Kurse zu absolvieren sind, um in der Regelstudienzeit fertig werden zu können. Normalerweise sind das 6-8 Kurse/Prüfungen pro Semester. Bei 1-2 Semester mehr wird niemand etwas sagen. Aber, das Bafögamt verlangt zu Beginn des 4. Semesters Leistungsnachweise über absolvierte Prüfungen im Verhältnis zu den Kursen des Musterstudienplanes. Wenn man - …

  • Hallo, Ab dem 18. Werden die einkommen der Eltern jeweils bereinigt und dann addiert. Danach wird in der Düsseldorfer Tabelle geschaut in welche Gruppe dies addierte Gehalt fällt. Dann wird unter Berücksichtigung des Selbstbehaltes geqoutelt. Von diesem tabellenbetrag wird das komplette Kindergeld und die komplette Vergütung (-100 €) in abzug gebracht. Und der Rest wird dann nach haftungsanteil gezahlt. Gibt es vorrangig berechtigte sind diese vorher zu berücksichtigen, bei der Vereinigung des n…

  • Hallo, Bis zum 18. Wird von juniors netto 100 € als berufsbedingte Aufwendung abgezogen. Dann teilst du den Restbetrag durch 2. Dann ziehst du den Betrag von deinem überweisungsbetrag ab. Fertig. Ab 18 sind beide Eltern barunterhaltspflichtig. Der Selbstbehalt steigt und er fällt in den 4. Rang Damit sind minderjährige Kinder vorrangig. Und Ehefrauen auch. Auf jeden fall wird ab 18 das volle Kindergeld in abzug gebracht. Und auch die netto AusbildungVergütung wird dann nur um die 100 € bereinigt…

  • Hallo, Ich weiss nicht ob man von "abluchsen" sprechen sollte. Meine grosse hat ab 18 auch den Unterhalt von Papa auf ihr Konto bekommen. Mein Anteil inkl. Kindergeld war für wohnen und essen etc. Vorgesehen. Sie wollte dann aber, dass ich weiterhin die schulsachen, kursfahrten zahlen soll. Daraufhin habe ich ihr erklärt, dass sie dies nun selbst be zahlen müsse. Sollte sie das nicht wollen müsse sie mir den Unterhalt von Papa weiterleiten und ich würde wie bisher alles zahlen und sie weiterhin …

  • Hallo, Hätte er jetzt zum 01.10. Einen Studienplatz bekommen wäre wahrscheinlich der September als Übergangszeit zu sehen. Da er sich weder beworben noch eine StudienplatzZusage erhalten hat, hat er keinen Anspruch auf Unterhalt. Volljährige haben nur Anspruch auf Unterhalt, wenn sie außerstande sind sich selbst zu unterhalten, weil sie das Abi machen, eine Ausbildung absolvieren oder studieren. Da dies alles nicht zutrifft muss er selbst sehen wie er sein Leben finanziert. Er kann ja eine ungel…

  • Schulsachen Unterhalt

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, Die Düsseldorfer Tabelle weist den Unterhalt für Kinder aus. Hier ist alles übliche des alltäglichen Lebens enthalten. Andere Dinge, wie hort, zahnspange etc. Können zum sonder- bzw. Mehrbedarf gehören. Schulterte etc. Nicht. Sonder- bzw. Mehrbedarf zeichnet sich dadurch aus, dass er unvorhergesehen Auftritt. Bei schulbedarf ist das definitiv nicht der Fall. Sophie

  • Bafög und Nebenverdienst

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, Erst mal gar keinen. Da er sich selbst unterhalten kann gilt er nicht als unterhaltsberechtigte Person, die vor Junior Ansprüche hat. Sophie

  • Beihilfe zum Betrug?

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, der Vergleich sieht vor, dass du die Summe X an eine andere Person zu zahlen hast? Dann musst du dich daran halten. Wenn dann später das JobCenter oder andere Einrichtungen kommen, dann kannst du auf den Vergleich verweisen. Du nicht zwingend - außer du bist Beamter - in vorauseilendem Gehorsam andere Stellen informieren. Vermutlich darfst du das aus Datenschutzgründen auch nicht. Vielleicht hat sich die Person ja auch vom JobCenter abgemeldet oder die Summe ist nicht so hoch, so dass es …

  • Hallo,. Ich würde nicht nur die Schule fragen. Ich würde darauf bestehen, dass der anmeldebogen auch vom Vater zu unterzeichnen ist. Dann kann man nämlich die Kontakt Daten mit reinschreiben. Und man sieht auch, ob das Formular sich mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten zufrieden gibt. Und was man auch machen kann, sich an das Schulamt wenden. Die haben meist noch eine andere Sicht und sind hinterher, dass die Schulen auch rechtskonform handeln. Sophie

  • Hallo, Ich würde erstmal versuchen den gerichtlich festgelegten Umgang auch umzusetzen. Wenn die Mutter dem Umzug nämlich nicht zustimmt, dann müsst ihr eh vor Gericht. Sophie

  • Hallo, Wenn die Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat muss sie dem Umzug zustimmen oder es muss durch ein Gericht ersetzt werden. Mit 12 wird sie bei Gericht gehört. Und je älter das Kind ist, desto mehr Gewicht hat der Wunsch. Wie wäre es, wenn der Vater überhaupt erst mal den StandardUmgang einfordert: jedes 2. Wochenende und die hälftigen Ferien? Sophie

  • Hallo, Rein theoretisch kannst du nicht auf kindesunterhalt verzichten, aber du kannst die Mutter im innenverhältnis freistellen, so dass du einfach keinen forderst. Wenn es notwendig sein sollte, kannst du ihn aber für die Zukunft fordern Sophie