Search Results

Search results 1-20 of 37.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from TanjaW9: “Hallo KarlMarcks, es hat keinen Zweck mit Trollen im Gewand eines (religösen) Fanatikers zu diskutieren... Was mich schaudern lässt ist die Gewalt an der deutschen Grammatik: die Präposition "wegen" verlangt den Genitiv. Jetzt hab auch ich ihn wieder gefüttert... Gruß Tanja ” Grundsätzlich finde ich solche Meldungen besser persönlich zu adressieren. Besonders wenn Sie jemanden beabsichgen in eine "Schublade" zu stecken aufgrund einiger Zitate und geäußerter Gedanken. Das trä…

  • Quote from KarlMarcks: “Hallo Ulson, ich bin in der komfortablen Lage schon etwas älter zu sein. Meine beiden Kinder wohnen bei mir, wir machen gemeinsamen Urlaub usw. Einsam? Fehlanzeige. Habe ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu meiner Ex. Was will man mehr? Wir haben uns gütlich getrennt, weil es besser für uns, und noch mehr für die Kinder war. KM ” Finde ich sehr schön, dass sie in einer komfortablen Lage sind. Sie wissen aber nicht wie es sonst geworden wäre ohne Trennung, wenn sie z.…

  • Wegen dem Wohl der Kinder ist es mittlerweile offensichtlich, dass sie beide brauchen, Vater und Mutter. Nicht erst die Symptome, sondern die Ursachen sollen verstanden und angegangen werden um den Kindern zu bieten was ihnen „wirklich“ zusteht und ihr natürliches Recht ist. Schließlich liegt es an Ihnen ob wir im hohen Alter ebenfalls mit Fürsorge und Liebe geachtet und mitgetragen werden. Damit dienen wir uns auch selbst, es kommt auf uns wieder zurück, wenn wir in der Lage sind den Horizont d…

  • Quote from KarlMarcks: “lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende ” Das ist wieder ein „toller“ Spruch, zeugt von sehr viel Weisheit u Lebenserfahrung! Verzeihung, ich kenne ihn und dann noch richtig groß und fett! Das hilft aber niemandem weiter. Mit dieser Einstellung wirst Du keinen Berg bezwingen, noch eine Beziehung bestehen und im Alter vereinsamen. Glaube, Liebe, Hoffnung geben Dir Kraft zur Veränderung. Die Resignation tötet.

  • Freiheit ist kein absoluter Wert, insofern der Mensch mit anderen lebt. Die Freiheit ist relativ. Sie hat die Grenzen wo sie an die Grenzen der Freiheit der Anderen stößt. Hier können Interessenskonflikte entstehen. Insbesondere wenn Kinder im Spiel sind. Deren Bedürfnisse binden und schränken die Freiheit beider Eltern ein. Liebende Eltern sollen mit Verantwortung darauf achten, dass sie beide der Verpflichtung nachkommen. Auch das schränkt die Freiheit ein, bindet sie und macht die Eltern eina…

  • Quote from AnnaSophie: “Was du forderst ist zwar evtl. gut für den anderen, aber nicht für den Partner, der frei sein möchte und auch nicht gut für die Kinder, die diese Spannungen miterleben und denen dann über Jahre ausgesetzt sind. ” ... wenn er frei sein will dann soll er diese nutzen und nicht heiraten! Bei einer grundlosen Scheidung sind keine Spannungen im Spiel. Treten Spannungen auf macht es Sinn zu einer Schlichtung beizutragen. Jeder hat den freien Willen, das wird doch als Argument f…

  • Durch Scheidung kann mann auch menschlich am Ende geraten. Vor allem im höheren Alter. ... wo man sich um so mehr sehnt einen fürsorgenden Mitmenschen zu haben und vielleicht keine anderen hat.

  • Quote from Ulsen: “... die Freiheit der Kinder wird nicht verteidigt. Denn sie haben ein natürliches "Menschenrecht", ein natürliches Bedürfnis und eine natürliche Sehnsucht nach Vater u. Mutter weil sie, bedingt durch das Leben, durch das Wachsen, diese physisch und seelisch brauchen. ” eigentlich müßte hier "obwohl" stehen, denn es ihr natürliches Recht! Ob gewollt, als Frucht der Liebe, oder "passiert", ein so klarer Fakt sollte den Menschen verändern und dazu binden die Verantwortung zu über…

  • Hallo, habe heute schon wieder, ja wieder, denn meine Geschichte ist keine Ausnahme und wiederholt sich sehr oft in verschiedenen Fassetten. Den Vätern trifft es besonders scharf. Ich habe keinen kennen gelernt der einen gleichberechtigten Umgang mit seinen Kindern hat. Es scheint nicht nur mir, dass die Mütter die gemeinsamen Kinder, wie ihr Eigentum betrachten können. Sie machen das Wetter. Sie entscheiden. Sie bestimmen. Noch schlimmer wird es in den meisten Fällen wenn sie einen neuen Partne…

  • Quote from AnnaSophie: “hallo, Es wird hier nur abgebildet was Fakt ist. Die Kids wohnen bei der Mutter und das wird damit dokumentiert, da minderjährige immer bei den eltern/einem Elternteil meldetechnisch "angedockt" sind. Du hättest zu Beginn der Trennung anders agieren müssen, vermutlich jetzt auch noch anders agieren sollen. Was für die Mutter vermutlich spricht ist das kontinuitätsprinzip. Die hat die Kids in den vergangenen Jahren vermutlich überwiegend betreut. Und deswegen wird es jetzt…

  • In meinem Sprachgebrauch und Verständnis würde ich bei diesem zuletzt genannten Beispiel von "gemäßen" oder angepassten Verhalten sprechen. Es soll ein menschlicher Grundsatz sein, der Grundsatz der Nächstenliebe, dass man sich auf den Anderen einstellt und reflektiv überlegt wie Aussagen beim Anderen ankommen und was sie auslösen. Das gilt auch vor den eigenen Kindern. Von Rolle hingegen spreche ich, z.B. in einer rechtlichen Position, wenn es darum geht eine bestimmte Satzung einer Körperschaf…

  • Quote from KarlMarcks: “Ein verschärftes Familienrecht würde die Anzahl der geschlossenen Ehen reduzieren. ” ... und dazu führen, dass Ehen überlegt und verantwortlich geschlossen werden. Folge dessen, weniger Scheidungen und Trennungen mit weniger Trennungs- & Scheidungskinder. Schließlich eine Gesellschaft entstehen, die dem Bedürfnis der Kinder - nach Vater und Mutter, - nach beständigen Verhältnissen, - Sicherheit und Geborgenheit, - und einer geistig, seelischen Vorbereitung für's Leben ent…

  • Zur Grundstimmung im Forum. Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung Menschen zu finden, die eine andere Einstellung haben als der "Mainsteam" > usa e getta! Dass es Menschen gibt: - denen Verbindlichkeit was wert ist und sich dafür einsetzen, - verantwortlich hinter Entscheidungen stehen können, - solidarisch dafür kämpfen ein gemeinsam festgesetztes Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. - Liebe etwas mehr als ein schönes Gefühl verstehen. - Kindern den Wert geben, der ihnen gebührt. - Si…

  • Die Kämpfer für den Erhalt einer Ehe (meist Väter) werden noch bestraft. Und wofür? Dass wir die Ehe ernst nehmen? Uns bemühen um Zusammenhalt? Die Verbindlichkeit achten und uns sorgen? Treu, verbindlich und verlässlich sind? Reue aufbringen wenn es mal nicht so ist und um Vergebung flehen? .... und bekommen kein Zugang zu ihren Kindern. Sie werden uns entzogen und die Kinder wachsen ohne Vater auf. Der Trennende gibt auf was er zugesagt hat. Er bekommt aber Recht und wird unterstützt. Jeder tr…

  • Quote from sebim: “Wo hakt es in Deutschland? Ein Paar in Berlin bekommt drei Kinder. Der Vater verliebt sich in eine Münchnerin. Er zieht nach München und nimmt die drei Kinder mit. Er erhält das Kindergeld und Unterhalt von der Ex-Frau (steuerfrei). Der Mutter werden - de facto die Kinder entzogen, - sie muss ihr gesamtes Einkommen an den Ex-Mann als Unterhalt gemäß Düsseldorfer Tabelle abgeben (bis auf 400€ Eigenbehalt + 360€ Miete) - sie bekommt kein Kindergeld und muss - alleine die Fahrtko…

  • Hallo, wie ist es möglich, dass eine Behörde bei einer Wohnsitzänderung unmündige Kinder (3 und 6Jahre) ohne Zustimmung beider Elternteile anmeldet? Im Gericht wird dies von beiden Anwälten und dem Richter als neuer Fakt anerkannt. Dabei ergeben sich in meinem Fall exorbitante Verletzungen des Kindeswohls. Sie sind nun 5-6 Stunden vom Vater entfernt. Davor unterschied sich die Beziehung zum Vater in nichts von der Beziehung zur Mutter. Dann wurden unsere Beziehung radikal abgebrochen. Das hat de…

  • Kostendeckung u. Unterhalt

    Ulsen - - Unterhalt

    Post

    Quote from AnnaSophie: “Aber ganz ehrlich, warum sollte sie sich auf so etwas einlassen, so wie du dich verhältst? ” Was ist damit gemeint? Ulrich

  • Kostendeckung u. Unterhalt

    Ulsen - - Unterhalt

    Post

    Hallo Hogoleser, eigentlich ist genug da. Mit einem Haushalt hatten wir es sogar gut. Denn für beide Kinder bekommen wir 900€. (weil einer den Behindertenstatus hat) Da waren die Einnahmen mehr als ausreichend, so dass Zeit für eigene Projekte und Ehrenamt möglich war. Die Mutter geht mit dem Geld ganz anders um. Annahme, wird eine interne Asprache rechtlich akzeptiert, wenn wir uns intern mit der Mutter auf ein geringeres Unterhalt einigen?

  • Quote from AnnaSophie: “grundsätzlich kann ein Anwalt das nicht verbieten, wenn es einen gerichtlichen Beschluss gibt. Allerdings kann er, wenn du dich nicht an das Verbot hältst, den gerichtlichen Weg bestreiten. ” ... ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst? Seltsam, kann ich nicht verstehen.

  • Quote from TanjaW9: “Werde Dir über Deine unterschiedlichen Rollen klar ” Der Mensch bleibt Mensch. Rollen werden in einem Theater gespielt. Ich fühle mich nicht ernst genommen wenn mein Leben auf diesselbe Stufe gestellt wird. ... gerne kannst Du aber Deine Rollen weiter spielen, ich möchte sie Dir nicht ausreden.