Search Results

Search results 1-20 of 923.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo, Das Jobcenter wird versuchen, von dir die Kosten zu bekommen, da sozialrechtlich Kinder unter 25 nicht ausziehen dürfen und Anspruch auf ElternuUnterhalt haben Allerdings steht bei dir das Familienrecht entgegen. Volljährige Kinder haben nur Anspruch auf Unterhalt, wenn sie etwas machen und diese Ausbildung bzw. Studium zielstrebig absolvieren. Das ist bei euch nicht der Fall. Sophie

  • Hallo, Fordern kann der gegnerische Anwalt viel. Ich würde nur darauf hinweisen , dass a) die Belege fehlen und b) durch die Änderung des Berufswunsches zu Therapeutin erwiesen ist, dass es sich bei dem studium nur um ein ParkStudium gehandelt hat. Und da klar ist, dass die Tochter niemals beabsichtigt hat dieses Studium zielstrebig durchzuführen bei Anspruch für die Vergangenheit auf Unterhalt verwirkt sein müsste. Dies auch vor dem Hintergrund, dass sie nicht nach musterstudienplan studiert ha…

  • Hallo, Was steht denn in den UnterhaltLeitlinien des OLGs, bei minderjährigen Kindern ist es das am Wohnort der Kinder? Auch wenn du nicht den zahlbetrag durch einkommen der Grossen Kinder zahlen musst sind sie unterhaltsberechtigt und mitzuzählen. Sophie

  • Hallo, Die grosse kann nach 3 Jahren Berufstätigkeit elternunabhängiges Bafög bekommen. Wenn du ihnen Geld zukommen lassen willst, warum wartest du nicht damit bis sie jeweils 30 sind, dann sind sie solange im Job, dass da meiner Meinung nach keine Unterhaltspflicht mehr auf dich zukommen würde. Zum anderen könntest du das Geld als Darlehen geben, mit der Berechtigung, dieses nach Aufforderung zurückzugeben, bis zum 30. Lebensjahr. und erklären, dass du es zurückfordern wirst, wenn sie noch mal …

  • GKV Kosten plus Unterhalt?

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, Wenn sie ALG I bezieht ist das richtig. Aber wenn sie ALG II bezieht bzw. Von dort keine Leistung erhält, weil ihr Mann zu viel verdient wird sie sich auf die FamilieVersicherung vereisen lassen müssen. Sophie

  • GKV Kosten plus Unterhalt?

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, der Krankenversicherungsbeitrag - sofern das Kind nicht kostenlos mitversichert wird, wird vom Einkommen abgezogen, bevor der Kindesunterhalt berechnet wird. Aber, was spricht dagegen das Kind freiwillig gesetzlich zu versichern? Statt privat zu versichern? Sophie

  • Hallo karlmarcks Das hatte hofft er ja geschrieben , dass er für 675 leistungsfähig ist. Sophie

  • Hallo, Danke für die Klarstellung. Sophie

  • Hallo, Hast du Bedenken, dass sie in ein Land fahren für dass das Auswärtige Amt eine SicherheitWarnung herausgegeben hat? Sophie

  • hallo, Zum einen würde ihr bei nachehelichen Unterhalt ein wohnwertvorteil angerechnet werden und zum anderen könnte es auch sein, dass ihr ein fiktives vollzeitEinkommen angerechnet werden würde. Und zum anderen wäre es ja auch so, dass sie in einer eheähnlichen Beziehung lebt, so dass ihr dann auch noch eine haushaltsersparnis angerechnet werden könnte. Und zum 3. Wäre dann die Frage der verwirkung wegen eheähnlicher Gemeinschaft zu prüfen. Und wenn sie zum Amt gehen würde, dann würde das Verl…

  • Kindergeld

    AnnaSophie - - Unterhalt

    Post

    Hallo, ich würde der Kindergeldkasse antworten, da du bestimmte Informatione nicht liefern kannst und auch keinen entsprechenden Kontakt zum volljährigen Kind hast, bist du nicht in der Lage das Kindergeld zu beantragen. Insofern würdest du vorschlagen, dass die Mutter weiterhin kindergeldberechtigt sein sollte, da sie die Informationen beschaffen kann. Auch würdest du nicht zustimmen, dass du Kindergeldberechtigt bist und Junior einen Abzweigungsantrag stellen kann, da du aufgrund des fehlenden…

  • Hallo, Teilweise haben die fsjler Anspruch auf ein schüler-/azubiticket , was billiger ist. Und ja, das gehört zu den Aufwendungen. Aber da meist nur die Monatskarte anfällt würde ich mit den Kosten rechnen. Sophie

  • Hallo, Dann dürfte das damit ja geklärt sein. Und ich würde ihn dann die Rechnung weiterleiten mit der bitte um Bezahlung. Sophie

  • Hallo, Sie hat sich also nur verpflichtet, dass sie die leasingraten ausgleicht? andere kosten oder Evtl. anfallende Kosten sind nicht erwähnt? Was ist mit den Kosten falls die leasingfirma eine höhere schlussrate haben will? Sophie

  • Hallo, Da sie direkt nach dem Schulabschluss das FSJ beginnt, denke ich, dass die Übergangszeit gegeben ist. Ab Juli erhöht sich das Kindergeld, deswegen sinkt ihr Bedarf für Juli und August um die Erhöhung des Kindergeldes. Ab September hat sie, wenn sie auswärts wohnt, einen Anspruch auf 735 € bzgl. Komplettes Kindergeld und alles VergütungBestandteilen des FSJ. Da dürfte dann, wenn die Rechnung von Tanja stimmt (wovon ich ausgehe) nur noch knapp 25 € übrig bleiben. Sophie

  • Hallo, bei dem Fahrzeug, sofern du das privat nutzen kannst (ich kenne auch Unternehmen, wo die monatliche Km-Zahl gedeckelt ist), handelt es sich um einen geldwerten Vorteil Darüber lässt sich trefflich streiten. Um ungefähr rechnen zu können würde ich das Jahresnetto nehmen plus Steuererstattung. Und diesen Betrag dann /12 teilen. Von diesem durchschnittlichen monatlichen Netto ziehst du die Krankenversicherung ab, sprich den Betrag, den du zahlst. Dann 5 % berufsbedingte Aufwendungen abziehen…

  • Hallo, sind bei den 613 € schon das komplette Kindergeld abgezogen? Ab Volljährigkeit wird nicht nur das hälftige, sondern das ganze Kindergeld abgezogen. Du brauchst von Junior die Unterlagen der KM und die Berechnung. Und die würde ich auch schriftlich einfordern. Und ihm mitteilen, dass es bis (Frist von 14 Tagen) diese beizubringen hat, ebenso die Information, was er studieren will und wo er sich beworben hat. Und ihm mitteilen, dass es ab Volljährigkeit verpflichtet ist seine Bedürftigkeit …

  • Hallo, Das Kind hat Anspruch auf einen Titel, in der aktuellen Höhe, einige OLGs wollen den auch dynamisch haben, sprich mit den Prozentzahlen. Aber achte auf die Befristung bis zum 18. Lebensjahr. Und ich würde Betreuungskosten nicht in dem unterhaltstitel mit aufnehmen. ich würde dem Jugendamt mitteilen, dass das Kind nur noch bis Sommer den Kindergarten besucht, da es anschließend eingeschult wird. Und dir ist nichts über eine mögliche Betreuung, den Kosten, der Dauer und der Anteil der Mutte…

  • Hallo, Ich würde wie folgt rechnen: 627 € netto - berufsbedingte Aufwendungen 100 € = 527 /2 = 263,50 € Es besteht Anspruch auf 374 €. Damit hat der Vater noch 374-263,50= 110,50 € zu überweisen. Ich würde mitteilen, dass die Fahrtkosten bzw. Die Monatskarte in dem 100 € enthalten sind. Bezüglich des Autofahren, ich würde gar nicht darauf eingehen, denn zum einen wird nach 30 km nur noch mit 0,2 € pro km gerechnet und zum anderen werden maximal hin- und Rückfahrt gerechnet. Alles andere ist priv…

  • hallo, Es wird hier nur abgebildet was Fakt ist. Die Kids wohnen bei der Mutter und das wird damit dokumentiert, da minderjährige immer bei den eltern/einem Elternteil meldetechnisch "angedockt" sind. Du hättest zu Beginn der Trennung anders agieren müssen, vermutlich jetzt auch noch anders agieren sollen. Was für die Mutter vermutlich spricht ist das kontinuitätsprinzip. Die hat die Kids in den vergangenen Jahren vermutlich überwiegend betreut. Und deswegen wird es jetzt als Fakt angenommen. So…