ISUV - Interessenverband Unterhalt und Familienrecht

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben

11

TanjaW9

Immobilienkauf während Ehe in Zugewinngemeinschaft

6

Romi401

Frau hat mich verlassen, will sich aber nicht trennen...

8

Romi401

Vater kürzt Unterhalt um 30% wegen Kurzarbeit

29

TanjaW9

Unterhalt volljähriges Kind - das Jugendamt hat sich gemeldet

143

TanjaW9

Recent Activities

  • TanjaW9 -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Quote from Hugoleser: “Hallo Tanja Ich gehe mal davon aus das bei einer Nachforderung rückwirkend ab Januar 18 die Einrede der Verjährung greift, oder irre ich mich da. LG Hugoleser ” Hallo Hugoleser, ich gehe davon aus, dass der Vater gar nicht…
  • Hugoleser -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo Bini Ich bin froh das Du mit dem Geld was er als Unterhalt zahlt zufrieden bist. Wie ich Dir weiter oben schon einmal grob vorgerechnet habe bleibt bei einer Mangelfanllberechnung nicht wirklich viel pro Kind. Wenn er noch ehebedingte Schulden in…
  • Bini75 -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    danke für eure zahlreichen Antworten. Das bereinigte Netto lt. Berechnung vom Jugendamt ist 2350 Euro, sein tatsächlicher monatlicher Netto-Lohn beträgt 2450,-€ zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Ich glaube, hier haben mich einige falsch…
  • Hugoleser -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo Tanja Ich gehe mal davon aus das bei einer Nachforderung rückwirkend ab Januar 18 die Einrede der Verjährung greift, oder irre ich mich da. LG Hugoleser
  • TanjaW9 -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Quote from AnnaSophie: “Und er bekommt 12 Monate das gleiche Gehalt ohne weitere Dinge wie z. B. Jahressonderzahlung etc.? ” Hallo Sophie, ich gehe davon aus, dass das Jugendamt (Beistandschaft) schon evenutelle Sonderzahlungen eingerechnet hat in…
  • Hugoleser -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo AnnaSophie ich habe weiter oben einmal grob gerechnet, auf Basis der dürftigen Angaben in welchem Alter welches Kind ist und dem angegebenen Netto. Nach Abzug der 150 € für den Arbeitsweg?, bleiben noch 2300 € . Damit kommt man durch die 4…
  • AnnaSophie -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    hallo, Das von dir genannte netto ist auf Basis der steuerklasse 1? Und er bekommt 12 Monate das gleiche Gehalt ohne weitere Dinge wie z. B. Jahressonderzahlung etc.? Dann dürfte der Unterhalt für die Kinder nicht so hoch ausfallen. Was das Auto…
  • edy -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo, Quote from Bini75: “Ausserdem eröffnete er mir, dass er - sollte ich auf die 1250 Euro bestehen, er die Kinder in Zukunft nicht mehr nehmen könne, da er es sie dann nicht mehr durchfüttern und bei sich übernachten lassen könne aufgrund des…
  • TanjaW9 -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo und herzlich willkomen im Forum auch noch von mir Bini, wenn Du Beistandschaft beim Jugendamt beantragt hast, warum überlässt Du denen nicht ihre Aufgabe? Ich bin etwas irritiert, dass Du Dich hier darüber beschwerst, dass der Vater mit einem…
  • Hugoleser -

    Replied to the thread Anwalt berechnet Unterhalt falsch aufgrund falscher Angaben.

    Post
    Hallo Bini75 Erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum. Du schreibst das Dein Ex Mann einen Nettolohn unbereinigt von 2450 € hat. Wenn man das bereinigt um die 150 € KM Pauschale sind wir bei einem anrechenbaren Einkommen von 2300 € und somit…